Topic-icon Frage Pyrenäen/Nordspanien/Las Bardenas Reales Reiseplanung 2022

Mehr
1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her #1 von flottie
Hi Leute

wir wollen dieses Jahr, vermutlich im September, mit unserer Kabine nach Nordspanien, vorwiegend Pyrenäen und wenn es klappt ein Abstecher in die Las Bardenas Reales.
Wollen auch mal ein wenig Offroad unterwegs sein. Allerdings nichts wirklich extremes, sondern halbwegs befahrbares Gelände, Schotterwege etc. Dazu recherchere ich gerade nach Routen, Erfahrungen und Tipps. Ich sammel das erst einmal in einer Karte um eine Übersicht zu bekommen. Wenn die grobe Planung fertig ist, wird das in LocusMaps übertragen, so das wir unterwegs alles offline zur Verfügung haben. Das nur am Rande...

Wer war schon mal da und kennt gute Routen und kann vielleicht sogar GPS-Tracks liefern oder auch eine Kartenübersicht, Bilder etc?

Hier eine Übersicht schon recherchierter Routen. Teilweise aus Youtube-Vidoes
 


 

WT Ranger ExtraCab 3,2 EZ 10/2018, grau
3,5T, VB-Luft, Profender, General Grabber AT3 265/70/17 115T auf HOAW001 17x9 ET30, Lazer Triple R750
Im Urlaub mit Tischer Trail 240 unterwegs

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von flottie.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #2 von suzali
Ich habe insbesondere in Spanien die besten 4x4 Tracks bei Wikilocs gefunden. Dort kann man auch sehr gezielt nach Rundkurs (ja/nein) / Schwierigkeitsgrad / Entfernung etc. selektieren. Tipp: immer darauf achten, dass die Tracks nicht zu alt sind!
Auf keinen Fall auslassen: die Anfahrt von Süden oder Südosten auf Schotterwegen nach Andorra und die Ausfahrt aus Andorra über den Coll de Cabús nach Tor! Bardenas Reales lohnt m.E. nur, wenn man ohnehin daran vorbeifährt also ohne große Umwege!

Liebe Grüße
Ali
____________________________________________________________________________________________________

BT-50 mit Selbstbaukabinen, > 200.000 Woka-Kilometer in 35 Ländern auf 3 Kontinenten

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Monat 1 Woche her #3 von holger4x4
Sehr schöne Gegend, da fahren wir auch gerne immer mal wieder hin

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Als Tipp hätte ich noch den Pic du Canigou: Man kann da bis zum Chalet auf 2300m über eine Schotterpiste hochfahren und hat eine tolle Aussicht aufs Mittelmeer! Ganz früher ging noch die Straße von Prades aus. Da fahren jetzt aber nur noch Jeep-Taxis, privat Fahrzeuge verboten.
Es gibt aber noch eine etwas längere Strecke hinten rum, die konnte man zumindest vor 8 Jahren noch fahren. Keine Ahnung wie das heute ist.
Das geht aber nur mit Pickup, nicht mit Kabine drauf. Da sind 2 kleine Felsbögen mit 2,2...2,4m Durchfahrtshöhe im Weg.
Wenn du Interesse hast, dann gucke ich nochmal genau nach der Strecke.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der zweiten Kabine hier . Das aktuelle Projekt kann hier verfolgt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her #4 von Jupp!
Wir waren 2016  in den Pyrenäen ! Wir waren mit dem Buch "mit dem Womo durch die Pyrenäen" unterwegs als kleiner Leitfaden !
Einen Bericht und die Bilder dazu gibt es auf unserer Web Site unter Urlaub 2016 Pyrenäen ! Siehe unten !

Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Jupp!.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #5 von incognito
Folgende Benutzer bedankten sich: Schmidt-MUC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #6 von flottie

GPS Offroad Tourenbuch Pyrenäen - Pistenkuh
 
Danke. Das scheint genau das zu sein, was ich suche.

WT Ranger ExtraCab 3,2 EZ 10/2018, grau
3,5T, VB-Luft, Profender, General Grabber AT3 265/70/17 115T auf HOAW001 17x9 ET30, Lazer Triple R750
Im Urlaub mit Tischer Trail 240 unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Alter Schwede
  • Alter Schwedes Avatar
  • online
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her #7 von Alter Schwede
Ich war letztes Jahr v.a. auf der spanischen Seite von den Pyrenäen von West nach Ost gut drei Wochen unterwegs. Habe für meine Tour keine Tourenbeschreibungen verwendet, sondern bin mit einem allgemeinen Reiseführer und einer Karte 1:250000 (beide ReiseKnowHow), die ich beide nur eingeschränkt empfehlen kann, ausgestattet gewesen. Hing immer abends über der Karte und habe mir einfach schöne kleine Strecken ausgesucht, die ich dann in mein GPS übertragen habe. Waren auch einige Schotterpisten mit dabei. Mir gefällt diese Art von Routenplanung einfach besser, da die Überraschungsmomente meist grösser sind im Vergleich zu dem Abfahren schon beschriebener Routen.  Aber das ist halt Geschmacksache.

Nun einen nur sehr allgemein gehaltenen und auch sehr subjektiver Tipp von mir. Hab auf deine Karte gesehen, dass du deine Route hauptsächlich im Osten geplant hast. Mir persönlich hat der Westen also von der Atlantikküste bis ca. Ordesa- Nationalpark) am besten gefallen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 

Gruß
Harald (Alter Schwede)
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Alter Schwede.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ponis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her #8 von flottie
Hallo Harald
So wie Du habe ich das bislang eigentlich auch immer gemacht - freie spontane Planung von Tag zu Tag. Meist nicht mit analogen Karten, sondern mit Hilfe von Apps, meist Locus. Allerdings waren die bisherigen Touren auch völlig unproblematisch und faktisch kein Offroad.
Diesmal wollen wir mehr waagen, aber so ne Tischerkabine auf dem Ranger ist nun mal kein Defender oder Offroad-Wunder und ich habe da großen Respekt vor. Will nicht plötzlich auf Wegen sein die immer schwieriger werden, bis es nicht mehr weitergeht und das Gespann und meine Fähigkeiten plötzlich überlasten. So viel Offroad-Erfahrungen liegen halt noch nicht vor.

Daher sammle ich gerade die Erfahrungen von anderen und bei der Pistenkuh-Dokumentation, wo es dann auch noch eine Klassifizierung der einzelnen Routen bezüglich der Fahrzeugklasse gibt, erwarte ich viel Input. Hab bestellt und warte noch auf Zustellung. Bin sehr gespannt.
Ob wir dann mehr im Osten, Westen oder sonstwo in den Pyrenäen landen ist alles noch völlig ungeplant. Meine Karte zeigt nur einen Zwischenstand meiner Recherchen.

 

WT Ranger ExtraCab 3,2 EZ 10/2018, grau
3,5T, VB-Luft, Profender, General Grabber AT3 265/70/17 115T auf HOAW001 17x9 ET30, Lazer Triple R750
Im Urlaub mit Tischer Trail 240 unterwegs
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von flottie.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Monat 1 Woche her #9 von holger4x4
Wenn du wirklich mehr Offroad wagen willst, dann lass die 240er Kabine besser irgendwo auf einem kleinen CP stehen und mach dich nur mit dem Pickup auf den Weg. Mit der Kabine drauf wirst du sonst nicht glücklich.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der zweiten Kabine hier . Das aktuelle Projekt kann hier verfolgt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #10 von Stefan
...die meisten Wege in der Bardena Reales sind doch eh gesperrt. Viel off road ist da nicht. Legal.

Gruß Stefan 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #11 von Hawe
Hi,
wir waren vor etwa drei Wochen in den Bardenas Reales. Das Gebiet ist nicht so groß und man kann im Prinzip einmal um das "Kerngebiet" herumfahren, auf gut gepflegter Schotterstraße, dauert vielleicht 1h mit vielen Fotopausen, wie es auch viele normale PKWs dort machen. 4x4 ist nicht erforderlich. Seitenwege von der Ringstraße nach außen sind meistens gesperrt, es gibt aber ein paar die offen sind, da die ebenen Flächen landwirtschaftlich genutzt werden  (Getreideanbau) und die Bauern ja zu Ihren Feldern kommen müssen. Diese Feldwege sind auch gut mit Kabine befahrbar. Innen drin in der Kernzone ist militärisches Sperrgebiet und man kann nicht hinein.
Landschaftlich schön mit ein paar "fotogenen" Stellen, aber wie gesagt, kleiner als gedacht. War trotzdem ein Abstecher wert. 
Viele Grüße
Hermann

Folgende Benutzer bedankten sich: MuD

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 6 Tage her #12 von flottie

GPS Offroad Tourenbuch Pyrenäen - Pistenkuh
 
Ist angekommen. Habe nun die Daten der Touren - sieht auf den ersten Blick SEHR vielversprechend aus.

WT Ranger ExtraCab 3,2 EZ 10/2018, grau
3,5T, VB-Luft, Profender, General Grabber AT3 265/70/17 115T auf HOAW001 17x9 ET30, Lazer Triple R750
Im Urlaub mit Tischer Trail 240 unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 5 Tage her #13 von flottie
Wie siehts denn in den Pyrenäen (hauptsächlich spanische Seite) mit Mobilfunknetz und Internet aus? Tote Hose oder weitestgehend OK?

WT Ranger ExtraCab 3,2 EZ 10/2018, grau
3,5T, VB-Luft, Profender, General Grabber AT3 265/70/17 115T auf HOAW001 17x9 ET30, Lazer Triple R750
Im Urlaub mit Tischer Trail 240 unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Alter Schwede
  • Alter Schwedes Avatar
  • online
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Monat 5 Tage her #14 von Alter Schwede
So weit ich mich erinnern kann war es in den kleinen Tälern sehr schwierig bis garnichts mit Empfang. Breitere Täler und/oder grössere Orte meistens kein Problem. 

Gruß
Harald (Alter Schwede)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 4 Tage her - 1 Monat 4 Tage her #15 von Stefan
...nur wenn es regnet wird es schwierig weil schmierig...




Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.






Gruß Stefan



 
Letzte Änderung: 1 Monat 4 Tage her von Stefan.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 1.174 Sekunden
Powered by Kunena Forum