Topic-icon Frage Kabinenwäsche auf Privatgrund?

  • Cruisinado
  • Cruisinados Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her #1 von Cruisinado
Kabinenwäsche auf Privatgrund? wurde erstellt von Cruisinado
Servus meine Lieben,

ist es eigentlich erlaubt, eine Wohnkabine auf Privatgrund zu waschen?
Man findet jede Menge zur Auto- und Wohnmobilwäsche, wo es eben deutliche Regeln gibt mit Hinweis z.B. auf fett- und ölhaltige Verschmutzungen an der Fahrzeugunterseite, die eben nicht in die Kanalisation gehören. Genauso findet man Hinweise auf "zu scharfe Reinigungs- und Pflegemittel".

Wie aber wäre es eben bei einer Kabine? Motoröl sollte da unten nicht dran kleben, und wenn man auf umweltfreundliche Detergenzien achtet, dürfte einer ausgiebigen Kabinen-Badesession sogar im Reihenhausviertel doch eigentlich nichts im Wege stehen.

Aber mal jenseits von "dürfte", "müsste" und gesundem Menschenverstand: kennt jemand die Rechtslage?


Servus,
Cruisinado

Chevrolet Silverado 2500 HD 6.0 V8 von 2001
PopUp-Wohnkabine (Northstar TC-650)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #2 von suzali
suzali antwortete auf Kabinenwäsche auf Privatgrund?
Ich habe mir darum auch mal Gedanken gemacht und dann für mich entschieden: "Eine Wohnkabine ist kein Fahrzeug !"
Seit dem wasche ich ganz entspannt und beliebig oft/intensiv :grin:

Liebe Grüße
Ali
____________________________________________________________________________________________________

BT-50 mit Selbstbaukabinen, > 200.000 Woka-Kilometer in 35 Ländern auf 3 Kontinenten
Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Monate 1 Woche her #3 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Kabinenwäsche auf Privatgrund?
Genauso sehe ich das auch ;-)

(Außerdem wasche ich das Auto auch bei uns draußen, da sagt keiner was, auch nicht der Nachbar als Polizist) :roll:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Offline
  • Händler
  • Händler
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
3 Monate 1 Woche her #4 von Mickel
Mickel antwortete auf Kabinenwäsche auf Privatgrund?
Moin! Also....eigentlich gibt es keine direkten gesetzlichen Verbote, nur manchmal örtliche in der Stadt oder Gemeindeordnung. Herangezogen wird im Allgemeinen das WHG ( Wasserhaushaltsgesetz). Hier geht es um die Verbindung zwischen Grundwasser und eingeleitetes Schmutzwasser. Dieses fällt beim Auto wie bei der Kabine an. Bei der Kabine ist es nicht direkt fahrzeugbedingtes Öl etc sondern auf der Kabine hast du dir nicht nur Staub eingefangen sondern auch Abgas und anderen Umweltdreck chemischer Art. Dieses willst du nicht mit klarem Wasser zuleibe rücken, sondern mußt ein Reinigungsmittel nehmen. Und hier ist wieder die Verbindung zum Grundwasser. In der Regel wird es geduldet, wenn dein Waschplatz versiegelt und einen Anschluß ans Schmutzwassernetz hat.
Da aber die Regel nicht überall greift, würde ich mal bei deiner Gemeinde nachfragen. Ordnungswidrigkeiten haben es so an sich, dass immer sehr viele Nullen hinter der Eins stehen.

Gruß, Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Cruisinado
  • Cruisinados Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her #5 von Cruisinado
Cruisinado antwortete auf Kabinenwäsche auf Privatgrund?
Servus und

vielen Dank sowohl für die Ausflüge ins Gewohnheitsrecht als auch insbesondere das WHG und die Priorisierung im Kontext Gemeinderecht. Da werde ich wohl mal den Bürgermeister anschreiben und für meine sanften Reinigungsmittel werben...


Noch einen schönen Sonntag,
Cruisinado

Chevrolet Silverado 2500 HD 6.0 V8 von 2001
PopUp-Wohnkabine (Northstar TC-650)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #6 von suzali
suzali antwortete auf Kabinenwäsche auf Privatgrund?
Ich denke mal, das hängt extrem davon ab, wo man wohnt.
Bei uns in SH ist es absolut verboten, vor der Haustür das Auto zu waschen, im schwäbischen, oder zumindestens in Teilen des Ländles würden die Menschen -wie Primeln ohne Wasser eingehen, wenn sie am Samstg ihr geliebtes Auto in der Einfahrt mit Wasser, Shampoo und Schwamm nicht gründlich waschen dürften....

Liebe Grüße
Ali
____________________________________________________________________________________________________

BT-50 mit Selbstbaukabinen, > 200.000 Woka-Kilometer in 35 Ländern auf 3 Kontinenten

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Monate 1 Woche her #7 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Kabinenwäsche auf Privatgrund?
NRW, auf dem Land,... kein Problem ;-)

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #8 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Kabinenwäsche auf Privatgrund?
Hat sich schon mal jemand mit seiner Kabine in eine Waschstraße verirrt? 8) Denn die Frage zielt ja auf diese Alternative ab.
Ich würde das auf jeden Fall für mich ausschließen. :mrgreen:

Amarok und Tischer 220
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Hendrik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #9 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Kabinenwäsche auf Privatgrund?
@Hendrik Aber du hast doch jetzt alles neu eingedichtet !!!!:mrgreen: :mrgreen:

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #10 von Loefflea
Loefflea antwortete auf Kabinenwäsche auf Privatgrund?

Hendrik schrieb: Hat sich schon mal jemand mit seiner Kabine in eine Waschstraße verirrt?


Da kommst du aufgrund der Höhenbegrenzung ja schon mal gar nicht unter dem "ich mach dich mal nass" Balken durch :haumichweg:
Bliebe also nur noch die LKW Waschstraße (oder sind wir da dann wieder zu klein? :hmm: )
Also bleibt dann als Alternative nur noch der "Waschplatz direkt neben der Waschstraße" übrig.
Manche Firmen bieten ja auch noch eine Platz an mit einem dazu parallel angelegten Podest, damit man auch auf Dachhöhe kommt.

Gruß
Loefflea alias der "Schofför"

mit Hilux XC und ExKab 5S auf Nestle Zwischenrahmen. Auch hier wieder: dem neuen Original!
mit vormals Nissan Navara D401 KC und darauf ne ExKab 3S. Dem Original!
davor Navara D 22 mit Nordstar Camp 8L, davor VW LT 28 Selbstausbau, davor VW T3 Teilselbstausbau,
davor Fiat Panda, das kleinste Ein-Mann-Womo!
davor Lowe Rucksack, Salewa Zelt, und Coleman Kocher

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #11 von Ponis
Ponis antwortete auf Kabinenwäsche auf Privatgrund?
Bei uns gibt es neben dem LKW Waschplatz einen extra Platz mit Roll-Stafelei und das klappt wunderbar. :genau:

Z.B. In Sauerlach

Nissan Navara D 40, KC und Tischer Trail 260S
hp2-ontour.blogspot.de/p/Skandinavien-2018.html

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #12 von Stefan
Stefan antwortete auf Kabinenwäsche auf Privatgrund?

Hendrik schrieb: Hat sich schon mal jemand mit seiner Kabine in eine Waschstraße verirrt? 8)



Na klar,

auch hierzu gibt es in den Analen des Forums bereits einen Fred mit Bildern.
LKW Waschanlagen kann ich nicht empfehlen. Die seitlichen Hochdruckdüsen bringen ordentlich Volumenstrom und Druck. Da leiden die Dichtungen arg drunter. Zumindest bei meiner Kabine...
Portalwaschanlagen für PKW und etwas größer sind kein Problem, Höhe und Breite steht ja stets angeschlagen. Manch Anlage kommt aber mit der 45 Grad Schräge am Heck nicht klar... Das sollte man wissen bis man "Seine" Anlage gefunden hat. Also immer schön die Hand am Not-aus Knopf ;-)
Ich mag die Wäsche in den Anlagen - so wird wenigstens das Dach auch akkurat gebürstet.

Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Cruisinado
  • Cruisinados Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her #13 von Cruisinado
Cruisinado antwortete auf Kabinenwäsche auf Privatgrund?
Zur neu aufgekommenen Frage in diesem Thread bzgl. Waschstraßen: ungefähr auf halber Strecke zwischen Augsburg und München gibt es einen groooooooßen Wohnwagen- und -mobilhändler mit angeschlossener Waschstraße explizit für Camper.
Genauso explizit wollte man mich dort nicht durchfahren lassen.
Erklärung "das kann die Anlage nicht" - keine Chance.

Manuelle Bürsterei auf Waschplatz kann wunderbar sein was die Seiten angeht (wenn man den einen Platz ohne Dach bekommt - durch meine PopUp-Konstruktion ist der Bürstenbalken hoch genug), die putzenden Helferlein kommen aber nicht wirklich oben drauf. Und auf dem Dach malen sich jetzt bald schon die Äste vom Rotdorn am Stellplatz drauf ab.

Ich überlege fast, mir eine Fotodrohne zu besorgen und zum Putzteufel umzubauen...
...neue Geschäftsidee?!?
Die ersten Saugroboter wurden schließlich bestimmt auch belächelt!


Servus,
Cruisimüdo

Chevrolet Silverado 2500 HD 6.0 V8 von 2001
PopUp-Wohnkabine (Northstar TC-650)
Folgende Benutzer bedankten sich: MuD, Markus1975

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #14 von Markus1975
Markus1975 antwortete auf Kabinenwäsche auf Privatgrund?

Cruisinado schrieb: [...]
Ich überlege fast, mir eine Fotodrohne zu besorgen und zum Putzteufel umzubauen...
...neue Geschäftsidee?!?
[...]

Servus,
Cruisimüdo

:sensation: :dafuer:

Ford Ranger 3,2TDCi Autom.
Nordstar 8S SE

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #15 von Tommy Walker
Tommy Walker antwortete auf Kabinenwäsche auf Privatgrund?
Hi Cruisimüdo,

die Idee ist nicht so weit hergeholt, einer meiner Söhne ist Entwicklungsingenieur hier im Schwäbischen und in seiner Firma
versuchen sie tatsächlich Drohnen zu entwickeln, um damit Schleifarbeiten an Fahrzeugen, Maschinen, Gebäuden usw. zu verrichten , da ist eine Waschdrohne nicht weit entfernt. :wink: :top:
Aber momentan wasche ich meinen Fuhrpark nach wie vor Händisch im Hof.

Fröhliches Waschen , Gruß Tommy

Ford Ranger Bj. 2010 Nordstar Camp 8L Bj. 2003
Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 0.942 Sekunden
Powered by Kunena Forum