Topic-icon Frage Ford 6,0 Powerstroke

Mehr
3 Wochen 5 Tage her #81 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
2500KM Testfahrt der französischen Atlantikküste entlang wurde erfolgreich beendet. Unterwegs hatte ich 2x den Kühlmittelfilter gesäubert. Beim letzten Mal war fast kein Schmutz mehr drin, ich glaube so langsam habe ich das System sauber.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Bei 24°C Außentemp. waren max. 100°C Öltemp. drin. Jetzt wo der Kühlmitteldruck ok ist, konnte ich auch mal mehr Leistung anfordern. Da muß ich bei künftigen Urlauben mal austesten wie hoch er geht bis der Motor richtig anfängt zu kühlen. Der Fan geht mir etwas zu spät an (ich habe den elektrisch geregelten ja durch einen oldschool-Lüfter von 1997 ersetzt), Werte liegen aber innerhalb der Herstellerangabe.
Zum testen wäre wieder Norwegen optimal, dieses Jahr gehts aber nach Irland.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Bei normaler Fahrt in der Ebene und ca. 20°C Außentemp. habe ich nun fast 0-7psi Kühlmitteldruck, 85°C Wasser- und 95°C Öltemperatur. Endlich so wie es sein soll.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
3 Wochen 5 Tage her #82 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Hallo Hartwig, hast´ne PN ;)

Sonnige Grüße Olaf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Anfangs m. Rucksack & Guitarre, dann Fahrrad & G, Motorrad & G, Pferd & Wagen (Eigenbau) & G, Citroen Ami 6 (Kombi Camping) & G, Käfer & G, Bully Campingbus & G, Mercedes L 206 Camp.bus & G, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.) & G, Volvo 760 (Kombi Camp.) & G, derzeit Nissan Navara m. Camp 8S
& Guitarre

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 5 Tage her - 3 Wochen 5 Tage her #83 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
jupp
Letzte Änderung: 3 Wochen 5 Tage her von Hartwig.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her #84 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Den Kühlmittelfilter hatte ich mittlerweile 5x gesäubert. Das erste Mal nach dem Kühlsystemumbau, 2x nach je 500KM , dann nach je 2x 1000KM.
Ich denke das nächste Mal werde ich erst nach weiteren 2500KM säubern. Alles ok soweit.
Die Anbindung des EAS-Systems (damit können allerlei Druck- und Temperatursensoren an meine Anzeige neben dem Lenkrad gekoppelt werden) habe ich nun auch fertig. Der Kraftstoffdruck und Kühlmitteldruck werden nun digital angezeigt. Der Manometer fürs Kühlmittel bleibt jetzt noch eine Weile drin um zu vergleichen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Der Dreck von 2018 kam nun auch mal runter

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #85 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
vor ein paar Seiten hatte ich ja bereits was zur Überwachung des Kühlmittelstands geschrieben.
Habe jetzt einen kapazitiven Sensor getestet, dieser erkennt zwar ob leer oder voll (sieht man an der Reaktion der LED), aber das Schaltsignal ist scheinbar zu schwach für das Arbeitsstromrelais. An das Relais kommt später eine Warnlampe mit integriertem Summer.
Ich mach mich mal beim Hersteller schlau...

Versuchsaufbau mit einem alten Behälter:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Woche 3 Tage her - 1 Woche 3 Tage her #86 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Nee, wenn das Ding eine LED ansteuert, dann macht das vielleicht 20mA am Ausgang maximal.
Für ein Relais brauchst du 100-200mA. Da muss also noch eine Schaltstufe zwischen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier
Letzte Änderung: 1 Woche 3 Tage her von holger4x4.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #87 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
100mA kann der Sensor lt. Datenblatt, leider kommen nur 2,5V raus :cry:

Leider war der Anruf beim Lieferanten nicht erfolgreich, der wußte so viel wie ich.

Bei Behälterentleerung (Alarmfall) habe ich nur 2,5V zum Schalten eines Relais

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #88 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Heute Mittag habe ich noch probiert was passiert wenn ich denn meine 2 Batterien in Reihe schalte (habe ja 2 Starterbatterien), evtl. komme ich dann in einen Bereich wo ein Standard-Relais schaltet. War aber nix. Der erste Versuch mit 13,5V ergaben ja 2,5V am Schaltausgang, jetzt mit 27V sind es 3V am Schaltausgang.



Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #89 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
die Schaltung funktioniert! Entgegen den Lieferantenangaben muß der Sensorausgang auf Plus am Relais Schalteingang, nicht auf Minus an der Relaisspule.



Jetzt kann ich mir eine geeignete Befestigung ausdenken. Kleben möchte ich keinesfalls, da man an den Sensor am Auto montiert, sonst nicht dran kommt. Der Sensor ist allerdings glatt, genauso wie der Kühlmittelbehälter, also verrutscht er leicht. Prinzipiell möchte ich ihn wie im Video mit einer Art Gummiband fixieren und zwischen Behälter und Sensor noch irgendwas rutschhemmendes legen. Vlt. probiere ich mal doppelseitiges Klebeband.....werde mal was ausbrüten...



Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #90 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Die Befestigung des Sensors ist nun auch fertig. Zuerst hatte ich dieses Klettbänder im Visier, mit denen bündele ich normalerweise Hydraulikleitungen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Damit sehe ich aber nicht die LED am Sensor, war also nix.

Dünne Gummischnüre haben zu wenig "Zug", also zu wenig "Klemmkraft". Ich habe jetzt eine stabile Schnur genommen und mit Hilfe von 2 Federn wird (2 weil der Federweg so größer und die Montage einfacher ist) der Sensor geklemmt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Damit der Sensor nicht verrutscht habe ich jetzt handelsübliches doppelseitiges Klebeband benutzt, das reicht, der Sensor ist so fest fixiert zusammen mit der Schnur.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Bei der endgültigen Montage werde ich wohl dieses Klebeband nehmen, das ist aber etwas dicker, mal sehen ob der Sensor damit schon zu weit weg ist vom Behälter

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Mehrere Versuche haben gezeigt, daß es besser ist den Sensor seitlich anzubringen, das werde ich auch so machen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Tage 8 Minuten her #91 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Ich hatte es ja vor kurzem schon das zweite Mal kurz hintereinander, daß die Sicherung von den Hupen durch war und beide Hupen durchgebrannt/defekt waren.
Ich vermute als Fehler den horn contact hinter dem airbag.
Die Hupe hat ja Dauerplus, d.h. der contact schließt von alleine den Stromkreis, und die Hupen kreischen sich zu tode. Da das Auto nicht bei mir zu hause steht, höre ich es natürlich nicht.
Mit dem Karren geht einem die Arbeit echt nie aus.
Vorhin neuen horn contact geordert, ist wieder ne ganz tolle Arbeit, Airbag raus.... *würg*

so sieht das Gelumpe raus

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Tage 27 Minuten her #92 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke

Hartwig schrieb: Die Hupe hat ja Dauerplus, d.h. der contact schließt von alleine den Stromkreis, und die Hupen kreischen sich zu tode. Da das Auto nicht bei mir zu hause steht, höre ich es natürlich nicht.


Und da, wo die Hupen kreischen, gibt es nur Schwerhörige? :ka:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Tage 21 Stunden her #93 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Da wohnt aktuell niemand wo das Auto steht.
Ich kanns mir halt nicht anders vorstellen, warum sollten die Hupen denn sonst kaputt gehen :ka:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Tage 14 Stunden her #94 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Du gehst doch immer allen Ursachen auf den Grund und zeichnest auf. Musst halt eine Audio-Überwachung installieren, Web basiertes Babyphone oder so ähnlich. :|

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Tage 12 Stunden her #95 von Lance a lot
Lance a lot antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Die Fernbedienung hat doch einen Panik-Knopf, oder? Auf dem Weg könnte auch was schiefgehen.

Das Internet meint aber anscheinend, dass das Problem so selten nicht ist, z.B.

www.ford-trucks.com/forums/1195242-horn-issue.html

2014 F350 + 2017 Northstar Arrow (ex 2001 Lance 915, 2011 Outfitter Apex 8, 2008 Chevy Silverado 2500HD)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Tage 10 Stunden her #96 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
ja, hat sie, und das ist gut so.
Wäre das der Grund wäre das Auto meines Wissens verschlossen, muß ich mal testen.
Der Schlüssel ist auch 20m weg in einem Schrank verstaut. Ob die FB soweit reicht müßte ich ebenfalls testen.
Der Horn contact hat wohl auf alle Fälle "einen weg". Ich hatte das nach dem ersten Wechsel der Sicherung und der Hupen bemerkt. Sie blieben manchmal noch kurz an obwohl ich nicht mehr aufs Lenkrad drückte.
Ich hatte aber während dem Urlaub nichts bemerkt, scheint nur zu sein wenn er ein paar Tage steht :hmm:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Stunden 49 Minuten her #97 von PB Camper
PB Camper antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke

Hartwig schrieb: ...
Ich hatte aber während dem Urlaub nichts bemerkt, scheint nur zu sein wenn er ein paar Tage steht :hmm:


Der ruft nach Dir! Dem ist langweilig,wenn Du nicht dauernd an ihm schraubst :schnief:

Gruß Stefan

Früher diverse PU mit Kabine, jetzt Pössl RCR...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Techniker wurden erschaffen, da auch Ingenieure ihre Helden brauchen!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.118 Sekunden
Powered by Kunena Forum