Topic-icon Frage Warnsignalton

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
2 Jahre 3 Monate her - 2 Jahre 3 Monate her #1 von Sonniger Süden
Warnsignalton wurde erstellt von Sonniger Süden
Hallo Nordstar Kabinenfreunde, aber natürlich auch alle anderen Mitglieder!
D.h. alle die mit Solarstrom unterwegs sind, und deren Verlängerungskabel zur Steckdose nur bis Garmisch reicht!:haumichweg:

Kennt Ihr das??:roll:
Ihr seid im schönsten Lummerland, meißtens Nachts um 3, und es macht Piiiiiiiiiieep!!!
Das Warnsignal des Batteriestandes, wenn er unter 62 % absinkt! Das passiert natürlich nur, wenn tagsüber nicht genügend Sonne da war, bzw. man zuviel verbraucht hat.

In dem Fall hat die Anzeige den Idealwert, dreht die 99 einfach auf den Hopf und zieht 7 ab!:grin:
Ich bin mit 3 Panelen (davon 1 nach der Sonne ausrichtbar, essentiell im Winter, wenn die :) tief steht) unterwegs und 2 Batterien, und meistens reicht etwas Sonne am Tag aus, um alles ganz bequem mit Energie zu versorgen. Aber eben nicht immer!

Und Ihr wißt ja, da wo ich stehe, gibt´s zu 99% keine Steckdose...

D.h. bei durchwachsenem Wetter kann´s dann zu besagten Signalton kommen, und das bislang immer mitten in der Nacht. Klar da ist der Stand am Niedrigsten.
Der Warnton ist nicht wirklich laut, aber dezent schrill und penetrant, dass man erstmal richtig wach ist!

Ok, klar, er soll Dich warnen, dass die Batterie nicht tiefentladen wird. Aber nicht bei 62%! Und nicht Nachts um 3!!! 8)
Um die Uhrzeit kann ich eh nichts tun, und die Sonne kommt deshalb auch nicht früher! Da reicht mir ein rotes Lämpchen, um sparsam zu sein, bis sich der Stand wieder erholt hat! Bzw. man in die Nähe einer Steckdoes kommt.

Meine Frage an die Elektriker unter Euch: Kann man den Sound abstellen? :idea:
Vorab: Ohrenstöpsel bringen garnichts!

Bin gespannt auf Eure Tipps,:gutidee: darf auch zum lachen sein, ich lache gern und viel!
Olaf

Grüße Olaf
Seit 1971 auf Reisen, mehr als 30 Länder, und fast ebenso viele Inseln, 3 Kontinente
Anfangs m. Rucksack, dann Fahrrad, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S. Fahrzeug für die Zukunft: Kutsche mit 2 Friesen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Monate her von Sonniger Süden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #2 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Warnsignalton
Hallo Olaf

Machen kann man immer was .

Wenn du elektrotechnisch was drauf hast dann such in dem Teil den Piepser
und entferne den Draht oder tausch den Piepser gegen eine entsprechende Lampe .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #3 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Warnsignalton
Ich kenne das Panel nicht, aber vielleicht kann man die Schwelle irgenwie umstellen, DIP-Schalter - oder per SW?
Wenn das alles nicht hilft, dann auseinanderbauen, den Pieper finden und die Zuleitung unterbrechen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #4 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Warnsignalton
Meine Kabine ist 25 Jahre alt damals gab es sowas nicht und ich vermisse es auch nicht! Ich muß so einige Sachen augenscheinlich überprüfen , dafür darf ich Nachts durchschlafen !
Wer sowas alles braucht muß auch mit den Pipsern leben ! :Meinung: :ironie:

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Discher81
  • Discher81s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • "Eine Frau in guten Schuhen ist niemals hässlich!"
Mehr
2 Jahre 3 Monate her - 2 Jahre 3 Monate her #5 von Discher81
Discher81 antwortete auf Warnsignalton
Ist doch ein Thema für Jens. :hmm:

Vorwarnung bei 62 % ist ja nicht völlig verkehrt. Bei 50 % sollte ja die Stromentnahme gestoppt werden, damit nicht die Gefahr der Tiefentladung auftritt.

Wenn Du mehr Strom brauchst -> größere Batterien.

Oder Du mußt für die Nacht Verbraucher abschalten, damit es nicht piept.

Oder wie oben vorgeschlagen, Piepser tot legen.

Ich kann sehr gut ohne solches Must-Have campen.

1 Freund

Neben Reisen in fast alle Länder von West-, Süd-, und Ost-Europa, Reisen nach Island, Türkei, Indien, Nepal, Thailand, Malaysia, Dubai, Ägypten, Tunesien, Marokko, Äthiopien, Südafrika, Lesotho, Swasiland, Mosambik, Senegal, USA, Kanada, Mexiko.
Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Monate her von Discher81.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Jahre 3 Monate her - 2 Jahre 3 Monate her #6 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Warnsignalton
Naja, 50% sollte man nicht regelmäßig unterschreiten, aber darüber schon zu warnen finde ich auch was früh. Ich hätte die Warnschwelle da ehr auf 30% gesetzt.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier
Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Monate her von holger4x4.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • caddytischer
  • caddytischers Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • VW Armarok SC Tischer 290SD
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #7 von caddytischer
caddytischer antwortete auf Warnsignalton
Moin,
hast du schoneinmal auf der Seite von deinem Hersteller des Paneels (Votronic) geschaut und nach Möglichkeiten zur Veränderung der Einstellungen (Pieper aus, Schwellenwert verändern) gesucht. Oder Hersteller anschreiben.
Caddytischer

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #8 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Warnsignalton
Danke für den Tipp.
Klar, schau ich mal rein....es ist immer der rote Draht,oder?!:Teufel: :lloll:

Grüße Olaf
Seit 1971 auf Reisen, mehr als 30 Länder, und fast ebenso viele Inseln, 3 Kontinente
Anfangs m. Rucksack, dann Fahrrad, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S. Fahrzeug für die Zukunft: Kutsche mit 2 Friesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #9 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Warnsignalton
mit 30 % wäre ich einverstanden - ich war noch nie unter 50%, also das gepiepse ist vollkommen überflüssig!
ich probiere das aus.
danke

Grüße Olaf
Seit 1971 auf Reisen, mehr als 30 Länder, und fast ebenso viele Inseln, 3 Kontinente
Anfangs m. Rucksack, dann Fahrrad, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S. Fahrzeug für die Zukunft: Kutsche mit 2 Friesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #10 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Warnsignalton
Hallo Jupp,
in meiner Welt gäb´s kein Gepiepse oder sonst irgendwelches elektronische Gequitsche! Das bekommst Du heutzutage einfach ohne gefragt zu werden aufgedrückt!
Als Musiker mit sensiblem Gehör geht mir das alles nur tierisch auf den Nerv!
Gruß Olaf

Grüße Olaf
Seit 1971 auf Reisen, mehr als 30 Länder, und fast ebenso viele Inseln, 3 Kontinente
Anfangs m. Rucksack, dann Fahrrad, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S. Fahrzeug für die Zukunft: Kutsche mit 2 Friesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #11 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Warnsignalton
:gutidee:
danke Dir

Grüße Olaf
Seit 1971 auf Reisen, mehr als 30 Länder, und fast ebenso viele Inseln, 3 Kontinente
Anfangs m. Rucksack, dann Fahrrad, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S. Fahrzeug für die Zukunft: Kutsche mit 2 Friesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #12 von Steku
Steku antwortete auf Warnsignalton
...bei Jupp piept es sicher auch in der Kabine. Nur er ist ja auch 25 Jahre älter, da hört Mann nicht mehr alles :lloll:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #13 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Warnsignalton
Vielen Dank für Deinen Beitrag!

"Vorwarnung bei 62 % ist ja nicht völlig verkehrt. Bei 50 % sollte ja die Stromentnahme gestoppt werden, damit nicht die Gefahr der Tiefentladung auftritt.
also: nach Rücksprache tritt eine Gefahr der Tiefentladung erst unter 39% auf, es würde also locker reichen wenn man bei 45% gewarnt wird.

Wenn Du mehr Strom brauchst -> größere Batterien.
Serienmäßig wird eine Batterie geliefert, ich hab schon 2, für mehr reicht der Platz nicht

Oder Du mußt für die Nacht Verbraucher abschalten, damit es nicht piept.
Nachts läuft nur der Kühlschrank und in der kalten Jahreszeit die Heizung, beides würde ich nur ungern abschalten

Oder wie oben vorgeschlagen, Piepser tot legen.
Für Piepser tot legen plediere ich, bzw. noch besser Einstellung ändern auf 45%

Ich kann sehr gut ohne solches Must-Have campen.
leider bekommt man das heutzutage ungefragt aufgedrückt

Grüße Olaf
Seit 1971 auf Reisen, mehr als 30 Länder, und fast ebenso viele Inseln, 3 Kontinente
Anfangs m. Rucksack, dann Fahrrad, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S. Fahrzeug für die Zukunft: Kutsche mit 2 Friesen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rolfany

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #14 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Warnsignalton
Hallo Olaf, wir benutzen zwar eine Tischerkabine, die aber auch solche Eigenarten hat - hatte.
Das Gepiepse fing meistens in der Nacht an und wollte mir irgendwelche Ungereimtheiten signalisieren. Einmal mit verschlafenem Auge in die Menüführung vorgedrungen und dem Piepser den Garaus gemacht. Das funktioniert bei Deiner Nordstar bestimmt auch. :top:
Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #15 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Warnsignalton

Steku schrieb: ...bei Jupp piept es sicher auch in der Kabine. Nur er ist ja auch 25 Jahre älter, da hört Mann nicht mehr alles :lloll:

Älter wie wer ?

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Discher81
  • Discher81s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • "Eine Frau in guten Schuhen ist niemals hässlich!"
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #16 von Discher81
Discher81 antwortete auf Warnsignalton

Sonniger Süden schrieb:
Oder wie oben vorgeschlagen, Piepser tot legen.
Für Piepser tot legen plediere ich, bzw. noch besser Einstellung ändern auf 45%


Im Menu läßt sich sicher die Batteriekapazität einstellen. Hast Du sicher schon genutzt, als Du eine zweite Batterie installiert hast. Wenn Du dem Panel vortäuschst, dass Du noch größere Batterien hast, kannst Du auf dem Umweg auch die Warnschwelle herabsetzen. Mußt aber dann den tatsächlichen Wert immer in Gedanken vor Augen haben, um die Tiefentladung zu verhindern.

1 Freund

Neben Reisen in fast alle Länder von West-, Süd-, und Ost-Europa, Reisen nach Island, Türkei, Indien, Nepal, Thailand, Malaysia, Dubai, Ägypten, Tunesien, Marokko, Äthiopien, Südafrika, Lesotho, Swasiland, Mosambik, Senegal, USA, Kanada, Mexiko.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Ex-Forist
  • Ex-Forists Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #17 von Ex-Forist
Ex-Forist antwortete auf Warnsignalton

Sonniger Süden schrieb: ... meißtens Nachts um 3, und es macht Piiiiiiiiiieep!!!


Na, da bist du doch eh wach, weil das Gas leer ist :haumichweg:
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #18 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Warnsignalton
Danke Dir Hendrik für den Tipp,
das mache ich sobald wie möglich!
nette Beiträge die ich von Dir lese.
Gruß Olaf

Grüße Olaf
Seit 1971 auf Reisen, mehr als 30 Länder, und fast ebenso viele Inseln, 3 Kontinente
Anfangs m. Rucksack, dann Fahrrad, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S. Fahrzeug für die Zukunft: Kutsche mit 2 Friesen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hendrik

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #19 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Warnsignalton
Hallo,
"Wenn Du dem Panel vortäuschst, dass Du noch größere Batterien hast, kannst Du auf dem Umweg auch die Warnschwelle herabsetzen."
Das wäre auch einen Versuch wert. Irgendwie krieg ich das schon hin!
Gruß Olaf

Grüße Olaf
Seit 1971 auf Reisen, mehr als 30 Länder, und fast ebenso viele Inseln, 3 Kontinente
Anfangs m. Rucksack, dann Fahrrad, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S. Fahrzeug für die Zukunft: Kutsche mit 2 Friesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #20 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Warnsignalton
Hallo Uli,
der war richtig gut!!!:lloll: :top:

Grüße Olaf
Seit 1971 auf Reisen, mehr als 30 Länder, und fast ebenso viele Inseln, 3 Kontinente
Anfangs m. Rucksack, dann Fahrrad, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S. Fahrzeug für die Zukunft: Kutsche mit 2 Friesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.449 Sekunden
Powered by Kunena Forum