Topic-icon Frage Felgengutachten für serienmäßige Alu-Felge Navara D231 gesucht

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #1 von Schkun souina
Ich bin der Neue!
Als neues Mitglied möchte ich eben "Moin" sagen - und auch eine Frage fragen.
Ich habe mir einen Traum erfüllt und meinen "Mogel-Touran" gegen einen Nissan Navara, DC, Typ D 231, Bj. 12/17 eingetauscht. Auf den Navara habe ich eine ca. 20 Jahre alte Wohnkabine von Knaus gestellt. Ein paar kleine Ausflüge haben wir bereits unternommen und viel Spaß gehabt. Die Wohnkabine ist noch nicht ganz fertig. Alt und Neu passen nicht perfekt zusammen und ich muss noch an den vorderen Stelzen/Beinen arbeiten. Da ist nicht genug Platz für die immer breiter werdenden Fahrzeuge. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Dann habe ich ihn mal auf die Waage gestellt. ZgG war noch in der Toleranz 3080kg, aber hintere Achslast durch den Überhang um 250kg zu hoch. Also auflasten. Der Vorbesitzer der Kabine hatte mir bereits dringend zu einer Luftfederung geraten. Diese ist auch eingebaut und so sollte theoretisch eine Auflastung möglich sein. Dann habe ich mal das Internet durchforstet und bin so hier gelandet. Dabei stelle ich erhebliche Unterschiede zu Theorie und Praxis fest. Der Nissan Kundendienst ist nicht sehr hilfreich. Eine Anfrage per Mail ergab nur die pauschale Antwort: die zulässige Felgenlast ist die Hälfte der Achslast. Das ist mit Sicherheit nicht korrekt. Macht ja auch keinen Sinn dann serienmäßig Reifen mit einer Traglast von 1120kg zu montieren. Ohne Felgengutachten aber keine Erhöhung.
Vielleicht hat ja hier bereits jemand Erfahrungen oder gar das Gutachten für die Felgen für den D231.
Ich habe ziemlich viel im Forum gelesen, sollte dieses Thema doch schon mal behandelt worden sein, dann bitte ich um Entschuldigung - und eine kleinen Hinweis ;-)
Allen gute Fahrt wünscht
Achim

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #2 von BiMobil
Servus Achim

Erstmal :welcome: bei dem verrückten Haufen :lol:

Wenn du die Kabine drauf hast die ich vermute dann hast du einen ganz schönen schweren Brocken da hinten drauf auf der DoKa .

Leider rückt kein Hersteller die Traglast der Felgen raus .
Deshalb rüsten alle auf Zubehörfelgen um .

Welche Luftfeder hast du eingebaut ?
In der Regel ist eine Auflastung an eine Luftfeder gebunden ( nur Goldschmitt oder VB Air haben Gutachten dazu )
Es gibt auch Roadmaster zur Auflastung

Wie hoch ist deine HA Last jetzt , am besten reisefertig gewogen .

Es werden sich bestimmt noch einige Navara Spezialisten melden .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #3 von Bearded-Colliefan
Hallo Achim,
Nissan hat noch nie die Traglast der Felgen verraten. Also den Weg kannste vergessen bzw. stelle dich darauf ein ein paar neue zu kaufen. Welche Luftfeder hast du den verbaut ? Ist da wenigstens schon ein Gutachten dabei gewesen? Welchen Hersteller ?
Deine Vermutung mit der Traglast der Reifen ist zwar nicht abwegig aber nützt dir nur soviel das du mit denen von der Last im grünen bist.
Ich bin jetzt nicht so versiert mit den Knaus Kabinen. Wie sieht deine Kombi aus ? Haste mal ein Bild.
Welche Felgengröße brauchst du den 16-18 Zoll?
Gruß Oliver

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #4 von Schkun souina
Danke Rudi,
Luftfederung ist von einem niederländischen Hersteller: M:A:D:
Tatsächliches Gewicht auf der Hinterachse reisefertig genau 2000kg.

Gruß
Achim

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #5 von Schkun souina
Hallo Oliver,
Foto schaue ich gleich mal. Felgen sind 18". Ich habe mit meinem Reifenhändler gesprochen. Der arbeitet in der Nachbarschaft zu einem Wohnmobilhändler und sagt, er habe noch nie eine Auflastung mit einer Zubehör-Felge hinbekommen. Ich solle erst einmal versuchen die Werte der Original-Felge zu besorgen. Ich habe Nissan noch einmal angeschrieben und konkret nach dem Felgengutachten gefragt. Mal schauen..........

Gruß
Achim

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #6 von Fangorn
Hallo Achim
Erst mal :welcome: hier im Forum.
Gib mal noch ein paar Infos.
Hast du 16 oder 18 Zoll Felgen.
Welche zulässige Achslast hast du jetzt.
Das einzige Gutachten für original Nissan Felgen gibt es meines Wissens für den D 40/401 weil du da 265/70 17 Reifen auf die original Felge montieren konntest und die eingetragen werden mussten.
Die hatten damals eine Traglast von 1050 Kg. Bringt dich aber auch nicht wirklich weiter.

Frag mal bei deinem freundlichen Nissanhändler an, welche Reifengrößen du auf den D231 machen darfst. Vielleicht gibt es da ja inzwischen auch Alternativen.

Das mit dem Roadmaster ist für dich uninteressant weil du hinten Schraubenfedern hast.

Gruß Ulf

Edit: hat sich mit der Antwort von Olli überschnitten.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Fangorn.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #7 von Schkun souina
So sieht das aus:

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #8 von Bearded-Colliefan
Das ist aber sehr komische Aussage die ich ehrlich gesagt noch nie gehört habe. Egal welche Felge, wichtig ist ein Gutachten mit der richtigen Traglast. Und die wirst du garantiert nicht von Nissan bekommen bzw. würde mich sehr sehr wundern.
Noch mal zur Luftfederung. Hast du da ein Gutachten drüber ?

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #9 von Bearded-Colliefan
Ah okay, die Kabine. Die hatte der Flaxi auch einige Jahre. Falls du da speziell Fragen drüber hast wird der dir helfen können.
Wieviel Überhang haste bei der ab Ladekante?

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #10 von Schkun souina
Hallo Ulf,
Reifen sind drauf 255/60R18. Die Reifen sind auch nicht das Problem. Der Fahrzeugschein fordert nur einen Lastindex von 108. Montiert ist sogar 112. Das heißt pro Rad 1120kg. Also mehr als ich brauche. Mal sehen ob Nissan sich noch einmal äußert. Sonst hole ich mir noch einmal Rat beim TÜV. Der kann sicherlich sagen was er braucht, um es eintragen zu können.

Gruß
Achim

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #11 von BiMobil

Fangorn schrieb: weil du hinten Schraubenfedern hast.


Stimmt der hat Schraubenfedern hinten .

Gibts da überhaupt schon einen Anbieter der auflastet ???

@ Achim

Ich bin etwas irritiert
hast du eine Doppelkabine oder den KingCab ??? hat sich erledigt siehe Bild unten

Edit :
ich hab mir gerade die MAD Seite angeschaut .
zumindestens hat MAD ein TÜV Teilegutachten für die LuFe in der Schraubenfeder .

Aber Auflastung gibts nur für den KingCab mit Blattfeder.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #12 von Schkun souina
Hallo Oliver,
Überhang ist 0,8m. Die Kabine würde aber auch bei längerer Ladefläche nicht weiter drauf gehen, da Abwasser und Staukasten unter den letzten 80cm liegen. Wir wollten erst ein KingCab wegen der längeren Ladefläche nehmen, aber dann hätten wir nur Luft zwischen Kabine und Führerhaus gehabt.

Gruß
Achim

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #13 von Schkun souina
Hallo Rudi,
Gutachten für die Luftfederung liegt vor und der Einbau ist auch vom TÜV abgenommen. Lt. Werkstatt ist damit eine Auflastung möglich. Scheinbar hänge ich nur bei den Felgen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #14 von Fangorn
Du kannst aber auch mal den Forumschef fragen. Der kann den D231 auf 2100 Kg Hinterachslast auflasten.

Guckst du Hier

Gruß Ulf


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #15 von BiMobil
Hallo Achim

Jetzt mal Klartext

Ich will deiner Werkstätte nichts schlechtes nachsagen .
Aber ohne Gutachten wird kein TÜV oder Dekra eine Auflastung eintragen .
Mach dich bitte nochmal schlau bevor du viel Geld versenkst .

Ich hab eine Auflastung gefunden .
www.motorfit.de/luftfederungen-professio...derung/a-1928498729/

Zu dem Preis von € 3328,-- kommen noch die Kosten von tragfähigen Felgen , evtl. Reifen mit LI 121 dazu .
Plus Einbaukosten .
Leider fehlt bei VB die Traglast der Hinterachse , bei dem Gewicht sollten es mind . 2,2 t sein

In einem anderen Beitrag wurde geschrieben das Tischer auf dem neuen Navara ,
Kabinen nur mit Rahmenverstärkung aufbauen oder empfehlen .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #16 von Schkun souina
@ Ulf
Danke für den Hinweis. Nehme ich als letzte Rettung, wenn ich hier zu Hause nicht weiterkomme.

@ Rudi
Ich schaue mal, wie ich hier voran komme. In jedem Fall werde ich berichten, wie es weiter geht.

Vielen Dank
Achim

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #17 von Discher81

BiMobil schrieb:
Leider rückt kein Hersteller die Traglast der Felgen raus .


:dagegen:

Original LR-Alufelge wird mit 850 kg angegeben.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #18 von OffRoad-Ranger

Discher81 schrieb: ...Original LR-Alufelge...

Hej,
was heißt "LR" ?

PS: Für jede Serienalugelge gibt es vom Hersteller eine Traglastangabe. :roll:
Steht in jedem Fahrzeugschein oder auch im CoC.
Die höchste angegebene Achslast geteilt durch zwei. :wink:

Gruß
OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von OffRoad-Ranger.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #19 von BiMobil

OffRoad-Ranger schrieb: was heißt "LR"


@ Werner

das war jetzt wohl ein Scherz :lol:
--- Land Rover ---

aber der war ja nicht gefragt ,es geht um den neuen Navara

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #20 von OffRoad-Ranger
Ach so,
ich tippte auf Leichtmetall Rad.:idea:

Gruß
OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Verkaufe
( / Biete)

Verkaufe

Kompressorkühlbox
( / Biete)

Kompressorkühlbox

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine
( / Biete)

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine

-
( / Biete)

-
Ladezeit der Seite: 0.359 Sekunden
Powered by Kunena Forum