Topic-icon Frage Fahrwerk für den X350D

Mehr
4 Monate 3 Tage her #1 von Spane87
Fahrwerk für den X350D wurde erstellt von Spane87
Hallo,

ich suche für meinen X350D ein Fahrwerk, das sowohl mit und ohne Kabine gut fahrbar ist.
Leider höre ich immer öfter, es sei schwierig mit den Schraubenfedern und nur mit Zusatzluftfedern machbar. Diese wird allerdings nur für den Baugleichen Nissan angeboten.
Ich hoffe auf Hilfe und Erfahrungen hier im Forum:help: vielleicht kann mir der ein oder andere einen Tipp geben.

Danke schon mal für eure Hilfe

Mercedes Benz X350D
Ab 08.2020 Fernweh-Mobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
4 Monate 2 Tage her #2 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Fahrwerk für den X350D
Versuch es mal bei AllRoad Reisemobile in Chemnitz. allroad-reisemobile.de/
Die hatten zumindest letztes Jahr einen X350d mit großer Nordstar Kabine in der Vermietung und sind bei einem großen MB Autohaus. Die X-Klasse müsste für die große Nordstar sicher aufgelastet sein. Die können dir da hoffentlich ein paar Tipps geben.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MelOli
  • MelOlis Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Das Fell hat einen Namen: Puschel
Mehr
4 Monate 2 Tage her #3 von MelOli
MelOli antwortete auf Fahrwerk für den X350D
Hallo,
ist dein Fahrwerk tatsächlich baugleich mit dem Nissan?
Meines Wissens nach ist das nur bei den 220er und 250er Modellen so. Beim 350er wollte Mercedes die HA, die Bremsanlage und das Fahrwerk modifizieren.

Gruß Oliver

Nordstar Camp 6S auf Ford Ranger Extracab

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
4 Monate 2 Tage her #4 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Fahrwerk für den X350D
Wenn ich deiner Signatur glauben schenken darf dann bekommst du eine Fernweh Kabine ?!
Was willst du da denn an deinen Fahrwerk ändern ? Die wiegt doch so gut wie nix :ironie:

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Tage her #5 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Fahrwerk für den X350D
Der Meinung war ich auch, bin aber vorsichtig mit Meinungen kundzutun!

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Tage her #6 von manfred65
manfred65 antwortete auf Fahrwerk für den X350D
Hi,

ich sehe das wie Bearded Colliefan. Setz das Teil mal drauf und sieh dann weiter!

Ich meine es war "Atlantik" hier im Forum der einen leichte Popup auf einen Navara mit Spiralfedern hat und bisher keinerlei Probleme vermeldet.

Umrüstung auf Luftfeder für den X soll enorm kostspielig sein.
Eine Möglichkeit wäre evtl. Allrad-Nord zu fragen. Die bieten Ironman und EFS-Fahrwerke incl. Auflastungsgutachten an. Ob man sich aber die Mühe und den Aufwand geleistet hat das für ein Fahrzeug das eingestellt wird/wurde zu erstellen musst Du dort erfragen.

Oder frag mal bei Hurter-Off-Road im Allgäu:
www.hurter-offroad.com/produkt/gutachten...-2100-x-klasse-ab-18

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und TravelLite.

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Tage her #7 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Fahrwerk für den X350D

manfred65 schrieb: ....
Ich meine es war "Atlantik" hier im Forum der einen leichte Popup auf einen Navara mit Spiralfedern hat und bisher keinerlei Probleme vermeldet.
.....


Ja, mit meiner Kabine gibt es keine Probleme - aber das ist keine Fernweh.
Die Fernweh war ursprünglich auch in der engeren Auswahl, deshalb kenne ich die Kabine.
Letztendlich ist die Fernweh ca. 30 cm länger als meine Kabine und hinten deutlich schwerer.
Falls das Fahrwerk des X350D und meines Navaras tatsächlich gleich aufgebaut ist, dann wird man die Kabine beim Fahren deutlich bemerken.
Die Idee der Fahrwerksveränderung ist dann durchaus sinnvoll.

Aber: Wenn schon gekauft, dann aufladen und eine Runde fahren.

Meiner Meinung nach passt die Fernweh gut auf den 1,5 Kabiner, mit längerer Ladefläche und besserer Gewichtsverteilung.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Tage her #8 von Stefan
Stefan antwortete auf Fahrwerk für den X350D
Pedders hat was im Programm für den 350er.
Hat ein Kumpel, Höherlegung rund 40-50mm. Er hat allerdings keine Wohnkabine drauf. Ist ja nur ein Doppelkabiner.

Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 1 Tag her #9 von Volker_HL
Volker_HL antwortete auf Fahrwerk für den X350D
Hallo,

ich habe letztes Jahr mein Fahrzeug bei Motorfit in Lübeck aufgelastet. Parallel wurde ein x350 mittels Voll-Luftfederung auf 3.5 t gebracht.

Kannst da ja mal anrufen.
Motorfit

Tischer 230 auf Nissan Navara V6 DoKa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 1 Tag her #10 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Fahrwerk für den X350D

Volker_HL schrieb: Hallo,

ich habe letztes Jahr mein Fahrzeug bei Motorfit in Lübeck aufgelastet. Parallel wurde ein x350 mittels Voll-Luftfederung auf 3.5 t gebracht.

Kannst da ja mal anrufen.
Motorfit


3400.- € :shock:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 1 Tag her #11 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Fahrwerk für den X350D

Atlantik schrieb: 3400.- € :shock :


plus Einbau ca. 1000.--

sollte die Auflastung notwendig sein dann

plus Auflastgutachten , 400.--
plus 4 Felgen 4000.--
plus evtl. neue Reifen

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
4 Monate 1 Tag her #12 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Fahrwerk für den X350D

BiMobil schrieb: ...
plus 4 Felgen 4000.--
...



zumindest bei den Felgen geht es auch deutlich preiswerter, da muss ja keine 1000€-Felge drauf.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #13 von Spane87
Spane87 antwortete auf Fahrwerk für den X350D
Hallo,
danke für eure Antworten.

Die HA ist nicht baugleich wie die vom Nissan (Zumindest sagt das die Firma Goldschmitt). Es liegt wohl am Stabilisator.
Ein reines Luftfahrwerk möchte ich nicht, zwecks Pannensicherheit. Von der Firma Daktec gibt es eine Lösung mit Zusatzlufdfederung, allerdings soll diese über 8000€ kosten. :shock:
Dann kommen noch Felgen etc. dazu.

Ich arbeite mich jetzt durch eure Vorschläge, wer noch Ideen hat immer her damit.

Vielen Dank

Mercedes Benz X350D
Ab 08.2020 Fernweh-Mobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #14 von Wishbone
Wishbone antwortete auf Fahrwerk für den X350D

BiMobil schrieb:

Atlantik schrieb: 3400.- € :shock :


plus Auflastgutachten , 400.--
plus 4 Felgen 4000.--
plus evtl. neue Reifen


Zumindest bei den Felgen geht es deutlich günstiger, da bieten sich mal wieder die Oxxo Aventura an, 17 Zoll, 1200kg Tragfähigkeit, 138 €.
Allerdings sind ein paar Auflagen zu Radhausverbeiterungen einzuhalten.

Aber schon eine insgesamt schmerzhafte Investition.

Grüße
Christian

Amarok SC mit Tischer 290S (mittlerweile ohne lustige Tier-Aufkleber)
Mein - noch ziemlich wohnkabinenfreies - Blog zu Reisen in u.a. Namibia, Kirgistan, Patagonien, Karelien, Norwegen, Rumänien, Pakistan, USA, TransSib, Äthiopien etc.:
www.aconcagua.de

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #15 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Fahrwerk für den X350D
Fahrwerk hin oder her

die grundlegende Frage , brauchst du eine Auflastung ??

Hat der X 350 auch nur max. 1750 kg HA Last ??
Wenn ja , dann wird es selbst mit der Fernweh Kabine sehr sehr eng .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
3 Monate 4 Wochen her - 3 Monate 4 Wochen her #16 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Fahrwerk für den X350D

Pick-up Camper unterwegs schrieb: Versuch es mal bei AllRoad Reisemobile in Chemnitz. allroad-reisemobile.de/
Die hatten zumindest letztes Jahr einen X350d mit großer Nordstar Kabine in der Vermietung und sind bei einem großen MB Autohaus. Die X-Klasse müsste für die große Nordstar sicher aufgelastet sein. Die können dir da hoffentlich ein paar Tipps geben.


Ich zitiere mich jetzt mal selbst. Hast du dort mal angefragt?

Falls nicht, ich habe Mario (Inhaber von AllRoad Reisemobile) mal gefragt wie die ihre X-Klasse aufgelastet haben. Ich bin verblüfft. :sensation:




:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180
................................................................................. :guckhier: www.pickupcamperunterwegs.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





































Auflastung auf 3,5t zGG mit anderen Schraubfedern (und anderen Felgen/ Reifen mit höherer Traglast). Es wurde keine Luftfeder verbaut. :genau:

Und die Federn gab's bei Jens.

So, genug Tipps. :peace:

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Monate 4 Wochen her von Pick-up Camper unterwegs.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #17 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Fahrwerk für den X350D

Pick-up Camper unterwegs schrieb:
Auflastung auf 3,5t zGG mit anderen Schraubfedern (und anderen Felgen/ Reifen mit höherer Traglast). Es wurde keine Luftfeder verbaut. :genau:


Dazu kann ich sagen, wenn Kabine abgesattelt wird, min. 200 kg Ballast ganz hinten aufladen, sonst wird es ein ganz harter Ritt.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Folgende Benutzer bedankten sich: Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
3 Monate 4 Wochen her #18 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Fahrwerk für den X350D
Das kann dir auch mit Luftfeder passieren. Wenn man beim Amarok das HD-Fahrwerk drin hat, für die Auflastung noch eine Luftfeder braucht, dann kann das selbst beim Mindestdruck schon seehr hart werden.

Aber wie überall, alles ist immer nur ein Kompromiss. Alternativen wurden ja schon genannt. ;-) Das hier dürfte die preiswerteste sein.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her - 3 Monate 3 Wochen her #19 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Fahrwerk für den X350D

Spane87 schrieb: Hallo,
danke für eure Antworten.

Die HA ist nicht baugleich wie die vom Nissan (Zumindest sagt das die Firma Goldschmitt). Es liegt wohl am Stabilisator.
.........
Vielen Dank


Der Stabilisator wird die Last der Kabine grundsätzlich nicht mittragen.
Eher das "Wanken" der Fuhre etwas mindern.

Vielleicht mal den Kabinenhersteller fragen - oder ist Dein X350D der erste X350D, der die Fernweh trägt ?
Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #20 von manfred65
manfred65 antwortete auf Fahrwerk für den X350D
Noch eine reine "Papierform":
www.blattfeder-shop.de/Auflastungsgutach...se-Schraubenfederung

Anschließend müsste man noch "erfahren" was wirklich nötig ist. Ganz ohne etwas Support wird es vermutlich nicht gehen.

Da Du das Fahrzeug vermutlich nicht einfach tauschen kannst/willst würde ich Step-by-step
vorgehen:
- Kabine drauf, wiegen und ein paar Tage mit allem Reiseequipment testen
- Gehts nur um ein paar Kilo auf dem Papier, dann per Gutachten auflasten.
- ggf. die Auflast-Lösung bei Jens erfragen.

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und TravelLite.

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.314 Sekunden
Powered by Kunena Forum