Topic-icon Frage Hallo und Grüße aus Holland

Mehr
1 Monat 3 Tage her - 1 Monat 2 Tage her #1 von Hajok
Hallo und Grüße aus Holland wurde erstellt von Hajok
Hallo liebe Leute,
Hier stelle ich mich jetzt endlich vor ... wir sind Hajo und Margreet und haben seit Ende 2019 einen ´95 Tischer Trail 260 auf einem 2013er Nissan Navara D40 2.5D 190ps. Nach Jahren Urlaub mit Zelten und einem Anhängerzelt sind wir letztes Jahr mit unserem Schneckenhaus besonders in den französischen Alpen mit großer Freude unterwegs gewesen. Wir waren sowohl in freien als auch auf Campingplätzen, auf Asphalt- und Offroad-Wegen und bis zu 2.800m in den Bergen. Super. Das totale Konzept von (trennbarer)Kabine mit alles was man braucht auf 8m2 inklusive Gemütlichkeit gefällt uns sehr.

Die Tischer war beim Kauf in einem sehr guten Zustand: original, kaum benutzt und ohne Kratzer oder andere Gebrauchsspuren. Trotzdem habe ich schon viel Zeit in Anpassungen und Verbesserungen investiert. Die Basisversion - ohne Badarmaturen - bedeutete, dass ich den ganzen Raum hatte, um das Wassersystem, das Bad und den Stromversorgung so zu bauen, wie ich es für richtig hielt. Eine Froli-Matratze mit Teller war ebenfalls eine willkommene Verbesserung. Das Ersetzen der Polster und Vorhänge hat zu einem etwas moderneren Interieur geführt. 

Was habe ich technisch gemacht:

Tischer Kabine:
-Völlig neuer erschwerte Elektrik mit Victron 220V-Ladegerät, mppt 75/15 smart solar und Orion 12/12v TR Smart Ladegeräten, LiFePo4 200Ah-Akku, BMV-712 Akkumonitor und Phoenix 375W wechselrichter
-Neuer Wasseranlage mit 50L Wassertank und druckpumpe. 
-2x 80Wp Solar flexible ETFE-Module
-Badezimmer mit selbst gebautem gfk Klappwaschbecken, Dometic Toilette und gfk wasserdichtem Bodenwanne
-2x neue heki Dachfenster 40x40cm
-Thule omnistep Double Treppchen 
-alu Gastank mit festem Außenanschluss
-Indel B Cruise Big Kompressorkühlschrank 90L
-Angepasstes Heizsystem Truma 1800e mit einstellbarem Außenlufteinlass mit Filter für ein gesundes Raumklima
-LED-Leuchten über Küche und Spüle, sonstiges, usw. ...

Nissan:
-VB Suspension 2c volluftfederung, um auf 3.350 kg aufrüsten zu können (die einzige technische Möglichkeit in den Niederlanden die Gesamtmasse aufzurüsten). Gespann ist jetzt 2.820Kg mit Diesel, Wasser und Gas drin.
-Befestigungspunkten für die Kabine
-garmin navi mit Bluetooth-Rückfahrkamera (dies erst, nachdem ich drei Tage nach dem Kauf der Kabine eine Kollision im Dunkeln mit dem Auto eines Kunden hatte) zur Verwendung mit und ohne Kabine

Hoffentlich wird 2021 trotz COVID-19 ein großartiges Jahr für euch alle. Gute Reise und vielleicht auf Wiedersehen!

Herzliche Grüße aus den Niederlanden,
Hajo und Margreet (und Tibbe unser Manchester Terrier :-))

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Monat 2 Tage her von Hajok.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
1 Monat 3 Tage her #2 von manfred65
manfred65 antwortete auf Hallo und Grüße aus Holland
Hallo und herzlich 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 hier im Forum.

Wir wünschen Euchviel Spaß und nette Bekanntschaften hier im Forum.
 

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und GEOCamper

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen von BundutecUSA

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Tage her #3 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Hallo und Grüße aus Holland
Hallo Hajo und Margreet 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

und viel Spaß im Forum 
Danke für die ausführliche Vorstellung 

gleich eine Frage 
<<<<Zitat : Angepasstes Heizsystem basierend auf Truma 1800e mit einstellbarem Außenlufteinlass mit Filter für ein gesundes Raumklima<<<

klingt interessant ,kannst du was dazu sagen wie ihr das gemacht habt , evtl. mit Bilder 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her #4 von Engellchen
Engellchen antwortete auf Hallo und Grüße aus Holland

Hajok schrieb: -garmin navi mit Bluetooth-Rückfahrkamera (dies erst, nachdem ich drei Tage nach dem Kauf der Kabine eine Kollision im Dunkeln mit dem Auto eines Kunden hatte) zur Verwendung mit und ohne Kabine
Hajo und Margreet (und Tibbe unser Manchester Terrier :-))
 

Hallo Ihr Drei,
auch von hier willkommen im Forum. Wir haben da gleich mal eine Frage: welches Garmin nutzt Ihr und wie sind Eure Erfahrungen mit der Bluetooth-Übertragung des Bildes der Rückfahrkamera? Wie habt Ihr die Kamera angeschlossen?
Wir haben uns bisher auf die am Amarok eingebaute Rückfahrkamera beschränkt - für den Boden völlig ok bzw. sogar top (auch für das Auf- und Absetzen), es fehlt aber die Lufthoheit...
Viele Grüße
Liselotte und Hans-Joachim (auch ein HaJo)

VW Amarok V6 3.0TDI mit Tischer Box 230S
 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Monat 2 Tage her #5 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Hallo und Grüße aus Holland
Hallo und willkommen im Forum

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Vielen Dank für die nette Vorstellung

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her - 1 Monat 2 Tage her #6 von Hajok
Hajok antwortete auf Hallo und Grüße aus Holland
Hallo Rudi, ich habe das (einfach aber effektiv) gelöst mit einen Kanal mit Ventil zum Ansaugkanal des Trumas hinzufügen. Das Ventil ist ein Truma SP2. Mit diesem Ventil kann ich die Außenluft wie gewünscht einstellen. Das Truma AXK ist ein effektiveres Steuerventil, aber dafür hatte ich keinen Platz. Mit dem SP2-Ventil sauge ich sowieso immer Innenluft ein, weil ich das Rohr mit einem Spalt von 2cm vor die Einlassöffnung beende. Dies hat ein kleinen Vorteil, dass das Fach um die Heizung nie zu heiß werden kann. Detail: ich habe die roten und blauen Pfeile auf den Bedienelement übermalt!

Außen habe ich ein Filtergehäuse aus GFK mit einem Metallgitter gegen Ungeziefer und Platz für einen Standard-Innenluftfilter für Ford Focus / Volvo V40 hergestellt.

Mit diesem Ventil können wir bei kälteren Bedingungen gut heizen und gleichzeitig Frischluft liefern. Während des ersten Wintercampings habe ich die Luftqualität mit einem CO2-Meter überwacht. Diese Werte stiegen rasant! Um den CO2-Wert unter 1.200 ppm zu halten, mussten beide Dachfenster an Position 1 und 2 geöffnet werden. das gab eine merkliche Erkältung / Zugluft. Bei geöffnetem Ventil können wir nun das Dachfenster angelehnt öffnen und den CO2-Wert (und die Luftfeuchtigkeit) unter Kontrolle halten. 

Grüße, Hajo

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Monat 2 Tage her von Hajok.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her - 1 Monat 2 Tage her #7 von Hajok
Hajok antwortete auf Hallo und Grüße aus Holland
Hallo Liselotte und HaJo, Wir verwenden die Rückfahrkamera Garmin BC40 in Kombination mit dem Navi Garmin Drivesmart 65. Das Bild ist gut, siehe Fotos. Ich habe diese Bilder heute bei grauem Wetter gemacht. Wie Sie sehen können, empfängt das Navi die Bilder von der Kamera, obwohl die Kabine vom Auto getrennt ist. Die Entfernung beträgt ca. 10m.

Die Kamera ist batteriebetrieben. Solange die Batterien genügend Spannung haben, kommt das Navi schnell mit der Kamera in Kontakt. normale AA-Alkalibatterien halten ungefähr 3 Monate; Ich verwende jetzt wiederaufladbare 1,5-V-AA-Lipobatterien, weil sie ihre Spannung länger halten.

Nachteile:
-Die Kamera schaltet sich beim Rückwärtsfahren nicht automatisch ein.
- Manchmal dauert es eine Weile, bis die Kamera Kontakt aufnimmt. Normalerweise ist dies ein Zeichen dafür, dass die Batterien leer sind ...

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Monat 2 Tage her von Hajok.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her #8 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Hallo und Grüße aus Holland
Ein herzliches Willkommen und viel Spaß hier 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

und ganz viel Freude mit dem schicken Equipment in Zukunft.
Gruß Hendrik
 

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 6 Tage her #9 von HelmiHH
HelmiHH antwortete auf Hallo und Grüße aus Holland
Moin Margreet und Hajo, herzlich willkommen hier, eine schöne Kombi habt Ihr da, viel Spass damit, gruß Helmi.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 5,7 Hemi CrewCab mit Middlebed, Bj. 2015 und Winnebago Micro Minnie 5th Wheeler Bj.2020
Käfer Cabrio Bj.67
Kawasaki GTR 1400 Bj.2009

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 0.067 Sekunden
Powered by Kunena Forum