Topic-icon Frage Und noch ein Neuling mit vielen Fragen...

Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #1 von Moritz L
Und noch ein Neuling mit vielen Fragen... wurde erstellt von Moritz L
Moinmoin,
ich habe mich vor Kurzem beim Beinahe-Kauf eines gebrauchten Gespanns mit dem Wohnkabinen-Virus infiziert und sauge gerade, in Planung der ersten eigenen Kombination, alle verfügbaren Informationen wie ein Schwamm auf.
Natürlich bin ich dabei über Euer Forum gestolpert und lese schon seit einiger Zeit mit. Vielen Dank für die informativen Seiten und vielen Dank für die große, leider ja längst nicht selbstverständliche, Hilfsbereitschaft!

Da ich groß (190cm) bin und auch mal zu dritt los möchte, bleibt mir eigentlich nur eine der größeren Kabinen. Nicht nur wegen der Wintertauichkeit gehört meine Sympathie im Moment der Nordstar Camp 8S. Das wirft natürlich die Überhang-Problematik auf. Aber da der PU noch nicht vorhanden ist, kann ich ja das Pferd (oder den PickUp :P ) von hinten aufzäumen und das Fahrzeug der Kabine anpassen. Welche Erfahrungen habt Ihr mit den großen Kabinen und den jeweiligen Fahrzeugen gemacht? Was gilt es zu beachten, wenn man an einer großen Kabine möglichst lange Freude haben will? Was kann ich Fahrzeug und Kabine in der Praxis noch zumuten und wo liegen die Grenzen?
Ich bin gespannt auf Eure Meinungen!
Vielen Dank und ganz herzliche Grüße vom Westensee,

Moritz

Vermeintliche Rechtschreibfehler entsprechen der übernächsten Rechtschreibreform.
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Moritz L.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Monate 1 Woche her #2 von holger4x4
Hallo und willkommen im Forum :welcome:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #3 von Udo62
dann mal herzlich willkommen hier. Ich bin mir sicher das du noch mehr Input (und am ende ie passende Kombi) bekommen wirst.
Grüße von der Westerwälderseenplatte an den Westensee
Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #4 von Lance a lot
Lance a lot antwortete auf Und noch ein Neuling mit vielen Fragen...
Hi und willkommen!

Wenn Du hier schon eine Weile mitliest, dann hast Du bestimmt schon mitbekommen, dass es zwei zentrale Problemstellungen gibt, die für die Meisten Wohnkabinenfahrer wichtig sind:
- wie bleibe ich unter 3,5t reisefertigem Gesamtgewicht
- wie halte ich die Hinterachslast in den erforderlichen/möglichen Grenzen

Dabei kommen dann auch regelmäßig die Stichworte Auflastung, Ablastung, Luftfeder etc. vor.

Grundsätzlich ist es für die Gewichtsverteilung günstig, wenn der Schwerpunkt der Kabine vor der Hinterachse liegt. Bei Kabinen mit großer Bodenlänge bedingt das aber eine lange Ladefläche.

Aus Sicht der Kabine ist daher ein Single- oder Extended Cab eigentlich immer besser als eine Doppelkabine. Aus Sicht der Besitzer ist es oft umgekehrt. Mit 1,90m Körpergröße ist ein Single Cab wahrscheinlich eh keine Lösung für Dich...

Viel Spass beim Suchen und Informieren!

2014 F350 + 2017 Northstar Arrow (ex 2001 Lance 915, 2011 Outfitter Apex 8, 2008 Chevy Silverado 2500HD)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #5 von Moritz L

Lance a lot schrieb: Hi und willkommen!
Aus Sicht der Kabine ist daher ein Single- oder Extended Cab eigentlich immer besser als eine Doppelkabine. Aus Sicht der Besitzer ist es oft umgekehrt. Mit 1,90m Körpergröße ist ein Single Cab wahrscheinlich eh keine Lösung für Dich...

Viel Spass beim Suchen und Informieren!

Vielen Dank! Tatsächlich hatte ich mir eine Extended Cab überlegt, weil wir ja auch zu dritt los wollen. Zudem ist die Single Cab-Auswahl ja stark eingeschränkt...

Off topic: Wo versteckt sich die Funktion zum Editieren des Profilbildes?

Vermeintliche Rechtschreibfehler entsprechen der übernächsten Rechtschreibreform.
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Moritz L.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #6 von BiMobil
Dann auch ein Willkommen von mir .

Editieren , einfach unten am Beitrag auf ändern

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #7 von belibas
Ein herzliches Willkomm im Forum auch aus der Schweiz.

Ich kann dir noch ein weiteres Gespann wärmstens empfehlen. Wir sind seit einem Jahr mit einem Ford Ranger Extra Cab 3,2 und einer Tischer 260 unterwegs und absolut happy damit.

Für Euch deshalb interessant:

* Zu Dritt zu reisen ist kein Problem im ExtraCab
* Für deine 190 cm Körperlänge hast du in der Tischer 260 mit der Längsschläfer-Option eine Super-Möglichkeit um auch wirklich genügend Platz zum Schlafen zu haben.

Wünsche Euch gute Entscheidungen!

Ford Ranger Wildtrak mit Tischer 260

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #8 von Moritz L

BiMobil schrieb:
Editieren , einfach unten am Beitrag auf ändern


Danke, aber ich meinte das Avatar-Profilbild. Ich kann da keine Option finden...

Vermeintliche Rechtschreibfehler entsprechen der übernächsten Rechtschreibreform.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #9 von Moritz L

belibas schrieb: Ein herzliches Willkomm im Forum auch aus der Schweiz.

Ich kann dir noch ein weiteres Gespann wärmstens empfehlen. Wir sind seit einem Jahr mit einem Ford Ranger Extra Cab 3,2 und einer Tischer 260 unterwegs und absolut happy damit.

Für Euch deshalb interessant:

* Zu Dritt zu reisen ist kein Problem im ExtraCab
* Für deine 190 cm Körperlänge hast du in der Tischer 260 mit der Längsschläfer-Option eine Super-Möglichkeit um auch wirklich genügend Platz zum Schlafen zu haben.

Wünsche Euch gute Entscheidungen!


Danke!
Wieviel Platz verliere ich denn mit dem Längsbett im Bereich der Sitzgruppe? Bleibt der Sitzgruppenschlafplatz erhalten? Die Nordstar hat halt von Haus aus ein Riesen-Bett mit 205x160cm.

Herzliche Grüsse,

Moritz

Vermeintliche Rechtschreibfehler entsprechen der übernächsten Rechtschreibreform.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #10 von Lance a lot
Lance a lot antwortete auf Und noch ein Neuling mit vielen Fragen...
Bild editieren - schau mal, ob das so geht:


Oben links im Hamburger Menü auf "Community" klicken



Auf das Kopfsymbol rechts klicken



Auf das Avatarbild klicken


2014 F350 + 2017 Northstar Arrow (ex 2001 Lance 915, 2011 Outfitter Apex 8, 2008 Chevy Silverado 2500HD)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Moritz L

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Nordcab05
  • Nordcab05s Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • .. und wenn es fertig ist > wird es verkauft !
Mehr
3 Monate 1 Woche her #11 von Nordcab05
Moin Moritz

So wie Du bin auch ich hier erst seit kurzer Zeit aktiv und habe mich im Vorfeld genauso wie Du intensiv mit dem „Für und Wider“ von diversen Kabinen beschäftigt. Meine Wahl ist auf Wanner gefallen, da ich „nur“ 189 cm gross bin, aber die Kabine mit 195 und 197 cm lichter Höhe genug „Freiraum“ bietet. Das Alkovenbett ist riesig (195 x 200). Dort kann ich sowohl quer als auch längs schlafen, ohne etwas umbauen zu müssen. Als Heizung hat das „Ding“ normal eine Truma 4000E - also keine Alde-Wasserheizung.

Schau Dir das mal an im Internet. Allerdings ist die Homepage bei Wanner eine „Katastrophe“, aber für einen ersten Eindruck reicht es. Die neue Version hat jetzt eine Rolltür zur Dusche/Toilette und dort ein Dachfenster mit Ventilator. Die „alte“ Hecktür wurde durch eine andere mit Fenster und Abfallbox ersetzt und beim Küchenblock gibt es auch ein Fenster. Eine Solaranlage (100 W) ist serienmässig eingebaut. Du hast eine 11kg Gasflasche (also nicht 5 +5 kg), was ich persönlich besser finde, und eine Aussendusche.

Wenn Ihr zu Dritt fahren wollt ist ein 1,5-Kabiner nach meinen Erfahrungen nicht sehr günstig (habe im „Normalbetrieb“ Enkelkinder und Hund zu transportieren – daher Ford Ranger Doka)

Habe gesehen, dass Du hier „aus der Nähe“ kommst. Falls Du interessiert bist, kannst Du gerne mal vorbei kommen. Die Kabine steht in einer Halle in der Nähe von Itzehoe, wenn sie nicht unterwegs ist.

Schönen Gruss aus dem wahren Norden

Schöne Grüsse aus dem "echten" Norden
Bernd

Geht doch ! !

momentan Ford Ranger mit Wanner Silverdream Mono 4x4, vorher Pössl Roadcruiser (R)evolution mit Quad im Heck

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #12 von belibas
Das Sitzgruppenbett ist auch bei der Benützung als Länggschläfer für die 3. Person noch gut benutzbar; kein Problem.

Ford Ranger Wildtrak mit Tischer 260
Folgende Benutzer bedankten sich: Moritz L

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #13 von Moritz L

Nordcab05 schrieb: Meine Wahl ist auf Wanner gefallen, da ich „nur“ 189 cm gross bin, aber die Kabine mit 195 und 197 cm lichter Höhe genug „Freiraum“ bietet. Das Alkovenbett ist riesig (195 x 200). Dort kann ich sowohl quer als auch längs schlafen, ohne etwas umbauen zu müssen. Als Heizung hat das „Ding“ normal eine Truma 4000E - also keine Alde-Wasserheizung.

Vielen Dank! Das hört sich sehr gut an und diesen Hersteller hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm! Hast Du die Wintertauglichkeit schon testen können?
Auf Dein sehr nettes Angebot komme ich gerne zurück!
Herzlichst,

Moritz

Vermeintliche Rechtschreibfehler entsprechen der übernächsten Rechtschreibreform.
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Moritz L.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Nordcab05
  • Nordcab05s Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • .. und wenn es fertig ist > wird es verkauft !
Mehr
3 Monate 1 Woche her #14 von Nordcab05
Nur kurz:

Die Wintertauglichkeit konnte ich noch nicht voll testen. Hatte nur ein paar Tage mit Temperaturen um die "Null" und 2 x leichten Frost. Das war kein Problem. Die Kabine hat eine Wandstärke von fast 40 mm (35 +5 mit der Innenverkleidung).

Bessere Bilder der (fast) identischen Kabine findest Du auf der Homepage von Camp Crown. >>> Die kommen aus dem gleichen "Stall".

Schöne Grüsse aus dem "echten" Norden
Bernd

Geht doch ! !

momentan Ford Ranger mit Wanner Silverdream Mono 4x4, vorher Pössl Roadcruiser (R)evolution mit Quad im Heck

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 6 Tage her #15 von Moritz L
Fertigt Wanner für Camp Crown oder kauft Wanner zu?

Vermeintliche Rechtschreibfehler entsprechen der übernächsten Rechtschreibreform.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MelOli
  • MelOlis Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Das Fell hat einen Namen: Puschel
Mehr
3 Monate 6 Tage her #16 von MelOli
Es wird wohl eher so sein das beide den gleichen zulieferer für die Leerkabinen haben. Ist aber nur ne Vermutung.

Gruß Oliver

Nordstar Camp 6S auf Ford Ranger Extracab

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 6 Tage her #17 von BiMobil
Wanner kauft bei Camper Italia Nähe Rom.
Camp Crown Mono kam auch von dort .
Sollte allerdings mittlerweile in PL hergestellt werden .
Waren beide die Urformen von der MondoPickup Musica

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: Moritz L

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 6 Tage her #18 von Moritz L
Und ich hatte auf schwäbische Gründlichkeit gehofft...

Vermeintliche Rechtschreibfehler entsprechen der übernächsten Rechtschreibreform.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
3 Monate 6 Tage her #19 von manfred65
Wanner ist da durchaus gründlich in der Auswahl. Seine Hersteller sind meist im Yachtbau groß geworden.
Was Gfk-Monocoque angeht sind die Italiener top! Bestes Beispiel sind Wingamm Reisemobile.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für BundutecUSA, Travel Lite und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Nordcab05
  • Nordcab05s Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • .. und wenn es fertig ist > wird es verkauft !
Mehr
3 Monate 5 Tage her #20 von Nordcab05
Moin Moritz, Moin Manfred

Manfred hat vollkommen recht: Die GFK Qualität ist gut. Wie in meiner Vorstellung hier im Forum erwähnt bin ich beruflich in der Kunststofftechnik unterwegs. Aus Gesprächen mit der Fa. Wanner weiss ich, dass viele der Mitarbeiter in Italien aus dem Yachtbau kommen.

Ich habe mal einen Ausschnitt aus meiner Kabine (Lüftung Kühlschrank) mitgenommen und so gut es geht, ohne Labor, zu Hause getestet. Wasseraufnahme, Biegesteifigkeit : Alles im "grünen Bereich". Die Italiener wissen was sie tun, jedenfalls in diesem Fall :-)

Gruss Bernd

Schöne Grüsse aus dem "echten" Norden
Bernd

Geht doch ! !

momentan Ford Ranger mit Wanner Silverdream Mono 4x4, vorher Pössl Roadcruiser (R)evolution mit Quad im Heck

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelix

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Lely Camper
( / Biete)

Lely Camper

Dometic Seitz Fenster
( / Biete)

Dometic Seitz Fenster

-
( / Biete)

-

Suche Nordstar Klapp-Tischbein
( / Suche)

noimage
Ladezeit der Seite: 0.286 Sekunden
Powered by Kunena Forum