Topic-icon Frage Solarduschen

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #1 von Luki
Solarduschen wurde erstellt von Luki
Servus,

wir hatten als Solardusche immer diese schwarzen, schlabberigen Säcke dabei. Und leider auch schlechte Erfahrungen damit gemacht (Verschluss undicht - Rücksitzbank total durchnässt, Naht geplatzt etc.). Ausserdem finde ich die eher unhandlich und zum befüllen oft schwierig.

Daher wollte ich mal Fragen wie eure Alternativen so ausschauen? Wahrsscheinlich kommt jetzt: 300l Warmwasserboiler, kleiner Kernreaktor unter dem Spühlbecken und so Zeug.... ne ich rede von Solarduschen!

Gruss
Luki

2009er BT50 & Nordstar Eco 200

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
Mehr
12 Jahre 6 Monate her #3 von Huegelcamper
Huegelcamper antwortete auf Re: Solarduschen
Das Thema hatten wir doch schon mal irgendwo.... gibts da nicht auch ein Bild von einer "Schnecke" aus schwarzewn PE Rohr auf dem Kabinendach?!! Und so wie Picco schon geschrieben hat, mittels einer kleinen Umwälzpumpe betrieben....

Grüße vom Hügel


Stefan

VW T3 50Ps Diesel mit Reimo Airoline Hochdach / Fiat Ducato CI Alkoven / Mazda B2500 mit Holländischer Kabine / Dodge Ram 2500 HD 5,9 Cummins HD 12V Extended Cab Long Bed 4x4 mit Lance Truck Camper 880 / Rimor Katamarano 12 / Rimor Europeo 69

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #4 von bb
bb antwortete auf Re: Solarduschen
Wir haben einen 20l Weithals-Wasserkanister am Heck. Dazu eine einfache Tauchpumpe mit Schlauch und Duschkopf. Sowas wird im Handel auch als Set angeboten. Bei Sonne ist das Wasser nachmittags warm genug. Wenn es doch mal zu kalt ist, erhitzen wir ein paar Liter Wasser auf dem Kocher und mischen.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine seit 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger 2AW 1,5 Cab;
Seit 2014: Nissan Navara SE KC als Kabinentransporter und Lastesel
2017: Umzug aus dem Ruhrgebiet in das kleinste Dorf von Nordhessen mit 200 EW

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Reini
  • Reinis Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Irgendwas is ja immer...
Mehr
12 Jahre 6 Monate her #5 von Reini
Reini antwortete auf Re: Solarduschen

Das Thema hatten wir doch schon mal irgendwo....


Jupp, z.B. hier: << KLICK >>

Grüße aus 'm Wald,

Reini (inzwischen mit weißer Würstchenbude unterwegs)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #6 von helios
helios antwortete auf Re: Solarduschen

Servus,
.
Daher wollte ich mal Fragen wie eure Alternativen so ausschauen?
.
Luki


ganz primitiv

der Kanister, der die Markise am Boden hält und in der Sonne steht wird zum *Warm Duschen* her genommen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Die schwarzen Säcke sind nicht für den Wassertransport geeignet und sie überhitzen zu leicht.

grüsse
Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #7 von bb
bb antwortete auf Re: Solarduschen
Auf einem etwas abgelegenen Campground in den Kimberleys (Australien) stand ein großer Zinkeimer mit kochendem Wasser auf ein paar Steinen, darunter ein Holzfeuer, darin ein aufgerollter Gartenschlauch, der auf der einen Seite mit einem auf einem Dach stehenden Wasserfass und auf der anderen Seite mit dem Duschkopf verbunden war. Das ganze war der fast perfekte Durchlauferhitzer für die einzige öffentliche Dusche im 100 km Umkreis :)
Ich ärgere mich immer noch, dass ich das nicht fotografiert habe.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine seit 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger 2AW 1,5 Cab;
Seit 2014: Nissan Navara SE KC als Kabinentransporter und Lastesel
2017: Umzug aus dem Ruhrgebiet in das kleinste Dorf von Nordhessen mit 200 EW

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #8 von just for fun
just for fun antwortete auf Re: Solarduschen

Auf einem etwas abgelegenen Campground in den Kimberleys (Australien) stand ein großer Zinkeimer mit kochendem Wasser auf ein paar Steinen, darunter ein Holzfeuer, darin ein aufgerollter Gartenschlauch, der auf der einen Seite mit einem auf einem Dach stehenden Wasserfass und auf der anderen Seite mit dem Duschkopf verbunden war. Das ganze war der fast perfekte Durchlauferhitzer für die einzige öffentliche Dusche im 100 km Umkreis :)
Ich ärgere mich immer noch, dass ich das nicht fotografiert habe.

Bernhard


Ist aber etwas viel Zubehör. Das passt nicht mehr in meine Kabine :lol:

Viele Grüsse,
Klaus (just for fun)

PU - Fahrer seit 1986
D 40 mit Six Pac

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Reini
  • Reinis Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Irgendwas is ja immer...
Mehr
12 Jahre 6 Monate her #9 von Reini
Reini antwortete auf Re: Solarduschen
Stückliste für den fast perfekten Durchlauferhitzer:
- 1 Zinkeimer mit Wasser
- 1 Holzfeuer
- 1 20m-Schlauch
- 1 Dach (ggfs. durch die eigene Kabine ersetzbar)
- 1 gefülltes Wasserfass

Nicht, dass mir das Prinzip nicht einleuchten und gefallen würde, aber....hhhhmmm....*kopfkratz*.....das wird dann wohl verdammt eng mit der Zuladung! :shock:

Grüße aus 'm Wald,

Reini (inzwischen mit weißer Würstchenbude unterwegs)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #10 von rio
rio antwortete auf Re: Solarduschen

Servus,

wir hatten als Solardusche immer diese schwarzen, schlabberigen Säcke dabei. Und leider auch schlechte Erfahrungen damit gemacht (Verschluss undicht - Rücksitzbank total durchnässt, Naht geplatzt etc.). Ausserdem finde ich die eher unhandlich und zum befüllen oft schwierig....



....schau mal nach wassersäcke der schweizer armee. sind sehr gut verarbeitet und gut zu befüllen. sollte so um die 15-20&#8364; kosten.
lg
rio

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #11 von bb
bb antwortete auf Re: Solarduschen
Mann Reini, das war doch eine Festinstallation auf dem Campground, davon sollten sich die 30-50 zahlenden Gäste berieseln lassen, das war keine Wanderdusche. Wobei der rustikale Charme des Campsite Betreibers den Allgemeinzustand des Camps mehr als wettmachte, solange man nicht auf seine Sanitäanlagen angewiesen war.

Die Wanderdusche habe ich doch schon weiter oben beschrieben.

Abgesehen davon, wofür hast du denn einen GMC?

Dafür gibts bei den Aussies aber auf der anderen Seite auch eine wirklich gute Dauerdusche zum Festeinbau:
www.glind.com.au/index.php/Packs-Systems...and-Boat-Shower.html">www.glind.com.au/index.php/Packs ... hower.html

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine seit 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger 2AW 1,5 Cab;
Seit 2014: Nissan Navara SE KC als Kabinentransporter und Lastesel
2017: Umzug aus dem Ruhrgebiet in das kleinste Dorf von Nordhessen mit 200 EW

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #12 von Ragnhild
Ragnhild antwortete auf Re: Solarduschen

Stückliste für den fast perfekten Durchlauferhitzer:
- 1 Zinkeimer mit Wasser
- 1 Holzfeuer
- 1 20m-Schlauch
- 1 Dach (ggfs. durch die eigene Kabine ersetzbar)
- 1 gefülltes Wasserfass

Nicht, dass mir das Prinzip nicht einleuchten und gefallen würde, aber....hhhhmmm....*kopfkratz*.....das wird dann wohl verdammt eng mit der Zuladung! :shock:




:twisted: :D :twisted:

.



[size=117:f2xn9t93] Ciao Markus [/size] - hoffentlich niemals ganz erwachsen


Das Womabil ruht im momentanen Bauabschnitt

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #13 von Picco
Picco antwortete auf Re: Solarduschen

....schau mal nach wassersäcke der schweizer armee. sind sehr gut verarbeitet und gut zu befüllen. sollte so um die 15-20&#8364; kosten.

Ich war zwar in der Schweizer Armee (unfreiwillig und nur gut 6 Wochen), aber Wassersäcke kenn ich dort nicht :shock: ...dafür einige Wasserköpfe... :oops: 8) :twisted:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #14 von bb
bb antwortete auf Re: Solarduschen
Dann hast du zumindest in Bezug auf Camping- und Offroad Zubehör was verpasst. Die Wassersäcke sind wirklich gut und es gibt sie günstig, teils unbenutzt bei den Resterampen der Schweitzer Armee.
Außerdem bei Military Shops, dann aber etwas teurer.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine seit 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger 2AW 1,5 Cab;
Seit 2014: Nissan Navara SE KC als Kabinentransporter und Lastesel
2017: Umzug aus dem Ruhrgebiet in das kleinste Dorf von Nordhessen mit 200 EW

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #15 von Luki
Luki antwortete auf Re: Solarduschen

Kanst Dir ja ein schwarzes PE-Rohr d=110mm auf's Dach schnallen und das Wasser mittels Pumpe da durch jagen...


Servus,
so ein schwarzes Rohr hatte ich auf meiner alten Kabine. Was die Heizleistung anbelangt war das ganz gut. Aber es hat ja auch einige Nachteile, vor allem das hohe Gewicht so weit oben.

....schau mal nach wassersäcke der schweizer armee. sind sehr gut verarbeitet und gut zu befüllen. sollte so um die 15-20€ kosten.


Du meinst

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

oder?

Sieht sehr stabil aus und ist im Netz für 10€+Versand zu haben. Das könnte passen.

Danke
Luki

2009er BT50 & Nordstar Eco 200

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
12 Jahre 6 Monate her #16 von Mickel
Mickel antwortete auf Re: Solarduschen
..Luki...haste da mal nen Link zu?....Sieht ein wenig stabiler aus als der "normale" Wassersack von Berger & Co. Obwohl ich mit dem auch nie Schwierigkeiten hatte.

Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance. Und jetzt auch noch Pensionär...wow.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #17 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Re: Solarduschen
Ich bin zwar nicht Luki, aber Hier bitte! :wink:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #18 von rio
rio antwortete auf Re: Solarduschen
jepp, bingo der ist es. man kann auch versehentlich mit dem landy drüber fahren :oops: wenn man vergisst ihn einzuladen. einziges manko ist der
auslass den man ständig drücken muss. das kann aber umgeändert wenn
man etwas geschickt ist, allerdings spart das enorm wasser wenn man das teil manuell bedienen muss.
lg rio

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #19 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Re: Solarduschen
Bekommt man von den Zuschauern Kohle zugesteckt für so`ne
"Dusch-Peep-Show" :mrgreen:
Denn will ich auch so`n Ding.... :lloll:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 6 Monate her #20 von Luki
Luki antwortete auf Re: Solarduschen

Bekommt man von den Zuschauern Kohle zugesteckt für so`ne
"Dusch-Peep-Show" :mrgreen:
Denn will ich auch so`n Ding.... :lloll:


Du wahrscheinlich nicht.... :lloll: :lloll: :lloll:

2009er BT50 & Nordstar Eco 200

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.347 Sekunden
Powered by Kunena Forum