Topic-icon Frage Warmwasser aus dem Motorkühlsystem

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #21 von BaG
Hallo,
da es ja hier
zumindest in der Überschrift
um Warmwasser zubereitung geht, hier mal meine Lösung.

Das funst zwar nicht als Durchlauferhitzer (wie ich das eigendlich vor hatte) aber ein 10 l Kanister ist da in ca. 20 min. auf gut 30 Grad. Bei weniger Wasser geht es natürlich schneller.
Das Wasser wird mittels Pumpe durch die Heizschleife immer wieder in den Kanister geleitet und erwärmt sich immer weiter. Läuft die Pumpe lange genug, schaft man es auch dieses über 55 Grad zu erwämen.

Gruss BaG
504 Pickup Bj. 1989 LPG
504 Dangel Pickup Bj. 1986 Diesel
504 Dangel Pickup Bj. 1980 Diesel ......und ein paar andere Fahrzeuge
Die Geschichte zum Pickup:
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...inem-pickup-kam-1998

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #22 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Warmwasser aus dem Motorkühlsystem
@ BaG
Sicher eine gute Idee. Aber ich kenne mich leider nicht aus. Was ist das für ein Gerät mit den Rippen? :ka:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her - 2 Monate 2 Wochen her #23 von BaG
Das ist eine Truma S Heizung.
Die Verkleidung fehlt auf dem Bild!

So hatte die Heizung jetzt mal für zwei Stunden zum Testen an und habe eine Temperatur von etwas mehr als 65 Grad erreicht.

Da das hier aber nichts mit Warmwasser aus dem Kühlkreislauf von Auto (Was bei meinen alten Autos problemlos ginge) zu tun hat, kann ich bei Interesse einen eigenen Fred zur Wassererwärmung aufmachen.
Das ganze funst überings auch bei einer Truma E oder ähnliche Heizungen.

Gruss BaG
504 Pickup Bj. 1989 LPG
504 Dangel Pickup Bj. 1986 Diesel
504 Dangel Pickup Bj. 1980 Diesel ......und ein paar andere Fahrzeuge
Die Geschichte zum Pickup:
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...inem-pickup-kam-1998
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von BaG.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #24 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Warmwasser aus dem Motorkühlsystem
Für alle die denn unbedingt den Wasserkreislauf auftrennen wolle, ich bin gerade über diese Steckverbindung gestolpert:
https://www.schellen-shop.de/schlauchverbindung/cpc-kupplungen-colder-products/ns6-serie/
Hab sie in der Hand gehabt, macht einen soliden Eindruck, was man bei gut 30€ auch erwarten sollte.
Der Shop ist auch sonst nicht schlecht, es gibt auch Steckverbindungen für Benzinleitungen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #25 von hanshermann
hanshermann antwortete auf Warmwasser aus dem Motorkühlsystem

holger4x4 schrieb: Hab sie in der Hand gehabt, macht einen soliden Eindruck, was man bei gut 30€ auch erwarten sollte.


Ich würde den Dingern nicht unbedingt trauen, dafür sind AT- Motoren zu teuer, da der 12,7mm Anschluss nicht zum Kühlwasserschlauch der meisten Pickup passt kommt wohl erst keiner in Versuchung.

Gruss
Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her - 2 Monate 1 Woche her #26 von mike1000
mike1000 antwortete auf Warmwasser aus dem Motorkühlsystem
Tja, ich dachte an eine Wasserheizung von Webasto. Da von Webasto die Verfügbarkeit der Ersatzteile weltweit gewährleistet ist. Oder? Der Höhenkit ist für mich relevant (Peru). Muss aber nicht sein, falls es andere Erfahrungen gibt. (Bin dankbar für die Entscheidungsfindung) Kabine schweiß ich gerade zusammen. Platz für Heizung ist noch variable. Pläne und Fotos kommen nachdem TÜV alles abgesegnet hat. :wink:
Die Idee von Holger mit einem Sinuswandler und Heizstab und Lüfter finde ich mit weniger Aufwand. Danke :roll:

Gruß aus Wien

mike


Amarok + Idee = AmaFlexRok
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von mike1000.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.510 Sekunden
Powered by Kunena Forum