Topic-icon Frage Ist die Gasprüfung Vorschrift?

  • Der Kalmitranger alias Njoy
  • Der Kalmitranger alias Njoys Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Work smart, not hard...
Mehr
3 Wochen 6 Stunden her #1 von Der Kalmitranger alias Njoy
Ist die Gasprüfung Vorschrift? wurde erstellt von Der Kalmitranger alias Njoy
Wie ist das eigentlich wenn ich meine Kabine nur als „Ladung“ spazieren fahre und nicht als „Wohnmobil“. Ist dann die zweijährige Gasprüfung dennoch Pflicht?
Oder dient sie nur eigenen Sicherheit?

cu, Norbert

Ranger Extracab - Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Wochen 6 Stunden her - 3 Wochen 6 Stunden her #2 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
Hallo Norbert ! Sieh dient auf jeden Fall deiner Sicherheit ! Ich habe es in 10 Jahren erst einmal erlebt das auf einem Campingplatz so was kontrolliert wurde! Da war wohl vorher mal was passiert !
Andererseitz ist vor ca, 5 Jahren 10meter neben mir ein Wohnwagen leicht explodiert ! Sind halt alle Fenster und die Tür rausgeflogen und der Besitzer war leicht angekokelt !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 3 Wochen 6 Stunden her von Jupp Mac Antoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 6 Stunden her - 3 Wochen 6 Stunden her #3 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
Beim Womo ist sie Pflicht, beim Wowa optional, warum auch immer. Wie Du Dich bei Deiner Kabine entscheidest, ist wohl mehr Wowa-typisch zu händeln. Kann Dir aber Mark oder Jens erklären.

campofant.com/gaspruefung-wohnmobil-wohnwagen/

Manche Campingplätze sollen darauf Wert legen.
Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220
Letzte Änderung: 3 Wochen 6 Stunden her von Hendrik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 6 Stunden her - 3 Wochen 6 Stunden her #4 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
Wurde schon alles geschrieben.

Ich pers. hab mit der Gasprüfung große Probleme.

Zum einen hab ich schon 2x den Gasprüfer aus meiner Kabine geschmissen .
Der meinte nach gerade mal 2 Min abdrücken das alles dicht ist .

Zum anderen hat man das gute Gefühl das für 2 Jahre alles bestens ist
Was ist wenn 3 Monate später das passiert wie in Hendriks Link geschrieben ist .

Zitat """Im Fahrbetrieb entstehen Vibrationen, welche im schlechtesten Fall zu einer Undichtigkeit der Gasanlage führen können. Ferner können auch Gasleitungen durch Steinschlag und Korrosion beschädigt werden und zu Gaslecks führen.""

Dann :Teufel:

Ich hab zus. am Druckregler ein Manometer .
Wenn ich die Gasflasche abends zu dreh und der Druck ist in der früh noch gleich dann ist die Anlage dicht .
Und das ist sie bei mir seit 29 Jahren

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 3 Wochen 6 Stunden her von BiMobil.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jens Heidrich

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Wochen 5 Stunden her #5 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
Na ja bei einer ordentlichen Gasprüfung wir ja mehr geprüft als die Dichtheit ! Alter v. Schläuchen und Druckminderer sowie andere Sachen !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Folgende Benutzer bedankten sich: Volker1959, Jens Heidrich

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 5 Stunden her - 3 Wochen 5 Stunden her #6 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?

Jupp Mac Antoni schrieb: Alter v. Schläuchen und Druckminderer !


das sollte wohl klar sein das alle 10 Jahre der Druckminderer getauscht wird .
Und Schlauch gibts nur einen , ebenfalls alle 10 Jahre neu .

Und bei meinen 4 Umbauten auf ein neues Fahrzeug hat bei der Eintragung eine Gasprüfung nie interessiert .
Und ich hab die Kabine nicht als Ladung .

Hoffentlich entsteht jetzt nicht der Eindruck das eine Gasprüfung sinnlos ist .
Ganz im Gegenteil , wollte nur darauf hinweisen das in den 2 Jahren dazwischen auch einiges passieren kann .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 3 Wochen 5 Stunden her von BiMobil.
Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Der Kalmitranger alias Njoy
  • Der Kalmitranger alias Njoys Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Work smart, not hard...
Mehr
2 Wochen 6 Tage her #7 von Der Kalmitranger alias Njoy
Der Kalmitranger alias Njoy antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
Besten Dank für Euren "Input".
Ich habe meine Prüfung nun genau vor 2 Jahren bei Tischer durchführen lassen und nun ist es ja wieder an der Zeit. Ich überlege nur noch, ob ich das erst im Frühjahr mache, wenn ich die Kabine aus dem Winterschlaf wecke - das wird wohl sinnvoll sein. Jetzt geht's erst mal noch ein paar Tage on Tour.
Meine Kabine hatte übrigens bei dem Kauf vor 2 Jahren erst e i n e Gasprüfung, das war die Abnahmeprüfung bei Tischer im Jahr 2004. Dann ging sie wohl an einen Belgischen Händler und wurde in Belgien gefahren. Dort scheint das nicht üblich. Auch der erste Schlauch und Druckminderer waren noch dran. Ich wollte mir damals dann bei Tischer ein Sicherheitsventil einbauen lassen, doch da hat man mir abgeraten - es gäbe damit nur Probleme - und mir nur den einfachen Druckminderer samt Schlauch getauscht! ( Das ist auch bei den älteren Kabinen gesetzeskonform.) Ich habe aber irgendwie das Gefühl, dass der Monteur nur keine Lust hatte, für den Umbau.

cu, Norbert

Ranger Extracab - Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
2 Wochen 6 Tage her #8 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
Hallo Norbert mit einer Schlauchbruchsicherung kann der Kuehli auch während der Fahrt betrieben werden!

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Wochen 6 Tage her #9 von manfred65
manfred65 antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
Hi Norbert,

Ich kann den Tischer Mann verstehen.

Habe zwar selbst nichts derartiges im Programm aber man hört immer wieder dass die diversen Truma Sicherheitseinrichtungen auch ihre Tücken haben.

Gruß
Manfred

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 5 Tage her #10 von bb
Ich habe Anfang 2012 nach dem Einbau die Dichtigkeit meiner Gasinstallation prüfen lassen. Alles ok.
Eine Prüfung alle 2 Jahre bringt mir nichts, denn das Risiko ist aus meiner Sicht, dass eine Leitung unterwegs undicht wird, wenn ich mit der Kabine irgendwo lang hoppele.
Wenn nach einer Woche Standzeit bei zugedrehten Ventilen noch Druck in der Anlage ist, ist sie dicht!

Allerdings drehe ich grundsätzlich das Flaschenventil zu, bevor ich losfahre. Ich drehe es erst wieder auf, wenn wirklich Gas zum Kochen oder Heizen benötigt wird. Da ich einen Kompressorkühlschrank habe, brauche ich nur Gas zum Kochen und Heizen.
Außerdem habe ich einen Gasmelder im Bodenbereich installiert, denn Propan/Butan ist schwerer als Luft und sinkt deswegen nach unten.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 5 Tage her #11 von HelmiHH
HelmiHH antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
Wie sieht es denn aus mit amerikanischen Gasanlagen ? Mein Tüver hat schon abgewunken, er weiß nicht wie er die prüfen soll

F 250 Bj. 2004 mit einer Lance Squire 5000 von 1998 neben einem T2a Bj.69 und einem Käfer Cabrio Bj.67
Hauptfahrzeug Kawasaki GTR 1400

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Wochen 5 Tage her - 2 Wochen 5 Tage her #12 von manfred65
manfred65 antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
@HelmiHH:

Mach ein paar kleine Umbauten:
Deutschen Druckregler 30 mbar rein , ( die üblichen amerikanischen 11" W.C., kannst Du ggf. aus den manuals der Gasgeräte entnehmen, entsprechen 27,8 mbar ) dabei eine S chlauchbruchsicherung mit dran und einen Prüfanschluss. Schon kann die Dichtigkeitsprüfung losgehen. Um ein Prüfbuch zu bekommen müsstest Du alles umbauen (lassen) und die Geräte tauschen.

Das Problem ist dass Dein Prüfer vermutlich keine Adapter zum Anschließen hat.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Letzte Änderung: 2 Wochen 5 Tage her von manfred65.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 4 Tage her - 2 Wochen 4 Tage her #13 von HelmiHH
HelmiHH antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
Ein europäischer Tank mit Druckregler ist drin, aber ich vermute, dass der Prüfer da nicht ran will weil es nicht 08/15 ist, und das können wir Deutschen leider nur noch........
Also ich mach das soweit selber, Druckprüfung, Dichtigkeit ist ja kein Hexenwerk.

F 250 Bj. 2004 mit einer Lance Squire 5000 von 1998 neben einem T2a Bj.69 und einem Käfer Cabrio Bj.67
Hauptfahrzeug Kawasaki GTR 1400
Letzte Änderung: 2 Wochen 4 Tage her von HelmiHH.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Wochen 2 Tage her #14 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
Zum Thema Sicherheit: Ich bin zu faul immer das ventil abzudrehen. Wir hatten in allen Wohnmobilen/Kabinen immer einen Truma Gasfernschalter eingebaut. Das Ding hängt direkt am Druckregler im Gaskasten, ist also fast genauso sicher wie das manuelle abstellen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 2 Tage her #15 von daVinci
daVinci antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
Eine gute Gasprüfung beinhaltet nicht nur den Druckverlust, sondern auch die Gängigkeit / Funktion von Reglern (z.B. Herd) und Ventilen (z.B Heizung).
Und ein sehr guter Prüfer misst auch noch, ob Abgas z.B. durch einen defekten O-Ring des kombinierten Abgas - / Ansaugluft-Rohrs der Heizung nach innen dringt.
Es geht mir nicht um die Plakette, die irgendwer irgendwann mal sehen will
Es geht mir um den regelmäsigen prüfenden Blick eines neutralen Fachmann's, da ich als Besitzer des Fahrzeugs doch mit der Zeit relativ betriebsblind werde.....
Das ist mir den Gegenwert von zwei Gasflaschen-Füllungen allemal wert.

Ford Ranger mit 240er Bimobil
Folgende Benutzer bedankten sich: Tangente, Volker1959, Jupp Mac Antoni, manfred65, Wolfgang13, irimbert

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 1 Tag her #16 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
Das sehe ich auch so!
Bei unserem Womo wurde nach 2 Jahren bei unserem Händler auch viel mehr als die Dichtigkeit geprüft. Da wurde sogar jede Zündsicherung an den Kockflammen und am Backofen geprüft usw. Das ganze hat fast ne halbe Stunde gedauert.
Es wurde auch geprüft ob die Heizung sofort abschaltet wenn man den Kamin von aussen dicht macht.
Und die Schläuche/Regler würde man vielleicht nicht unbedingt sofort nach 10 Jahren wechseln wenn man nicht kontrolliert wird.

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #17 von condor350
condor350 antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
Moins,
ich persönlich erachte die Gasprüfung auch für sinnvoll, so sie denn richtig gemacht wird.Dauert bei uns fast eine ganze Stunde, und wie schon beschrieben werden diverse Sachen überprüft. Es gibt auch Campingpätze (mit einschlägiger Erfahrung von brennenden WW) welche explizit eine gültige Prüfung verlangen, damit man einen Platz bekommt. Ich schliesse nie einen Hahn, auch keine Flasche, alles immer in Betrieb und absolut keine Probleme damit.(btw, nun ist ja das Ganze für drei Jahre gültig)
Mit Gruss
Carlo

D-Max Space Cap mit Tischer 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #18 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?

condor350 schrieb: (btw, nun ist ja das Ganze für drei Jahre gültig)
Mit Gruss
Carlo

Ist das so? Das wusste ich noch nicht :top:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Aluhaut
  • Aluhauts Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ranger XLT Extracab mit Nordstar 8S
Mehr
1 Woche 2 Tage her #19 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
:hmm: , habe im Juni dieses Jahres eine machen lassen, Gültigkeit bis 2020. Das sind die üblichen 2 Jahre.

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #20 von condor350
condor350 antwortete auf Ist die Gasprüfung Vorschrift?
Ich spreche für die CH, die EU Vorlagen kenne ich nicht, sorry:-)
Mit Gruss Carlo

D-Max Space Cap mit Tischer 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.300 Sekunden
Powered by Kunena Forum