Topic-icon Frage Neuer Ranger, Antenne zu hoch.

Mehr
1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her #1 von bafa
Neuer Ranger, Antenne zu hoch. wurde erstellt von bafa
Servus,

ich habe mir einen neuen Ranger zugelegt. Leider ist die Antenne (Haiflosse) mit ca. 7,5 cm zu hoch.
Jetzt suche ich eine Lösung ohne das ich meine GEOCamper höher setzen muss.
Den Beitrag von hesima Alkoven, Antenne versetzen, habe ich gelesen, bringt mich aber nicht weiter.
Wenn ich ohne Kabine fahre, habe ich ein Hardtop drauf.

Grüße Jochen

 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von bafa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Monat 1 Woche her #2 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
Hi,

das ist ziemlich blöd. da ist nicht nur der Antennenstab im Weg, sondern auch die Flosse selbst. Da ist sicher auch eine GPS Antenne fürs Navi und anderes noch drin verbaut. Die "mal eben" wo anders hinbauen, das wird nicht gehen.
Außerdem sitzt die weit hinten, das ist erst recht blöd. Ich hab keine gute Idee

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der noch aktuellen Kabine hier . Das neue Projekt kann hier verfolgt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #3 von bafa
bafa antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
Hallo Holger,

es ist genauso wie du schreibst.
Laut meiner Werkstatt ist auch noch die Antenne für den Notruf und WLAN mit drin.
Die Werkstatt hat vorgeschlagen: Antenne abbauen, im Innenraum  anschließen und hoffen das noch etwas Empfang da ist.
Wenn die Antenne vorne am Dach wäre, hätte ich einen Antennendom in die Kabine gebaut.

Grüße Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Monat 1 Woche her #4 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
Was man noch versuchen könnte, wäre die Antenne an die Seite zu verlegen oberhalb der hinteren Türe. Dort auf ein Halteblech vielleicht schräg zur Seite und die Kabel durch die Türdichtung. Dafür müssten die Kabel aber auch lang genug sein, das geht also nur auf der Seite wo die Kabel hoch kommen. Ohne Kabine drauf ist das natürlich nicht schön und ggf für Radfahrer auch gefährlich. Dann müsste man wieder zurückbauen... oder dann eben innen am Fenster hängen lassen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der noch aktuellen Kabine hier . Das neue Projekt kann hier verfolgt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #5 von Lender
Lender antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
Ich weiss nicht wie gut so eine GFK-Kabine die Signale abschirmt, aber unsere Alu-Box macht das sehr stark. 

Wenn ihr die Funktionen wie Radio, vermutlich auch DAB+, Navi, E-Call und WLAN??? mit Kabine und zuverlässigem Signal nutzen wollt, sollte diese unter dem Alkoven hervor kommen. Am besten vorne aufs Dach oder auf die Motorhaube ;)

Dass die Antenne hinten am Dach ist hat auch einen Vorteil. Falls sie dort verbleibt, bewegt sich der Alkoven nicht so weit hoch und runter wie vorne am Spitz. Am einfachsten wäre es, mal zu schauen wie viel die Kabine erhöht werden muss damit der Alkoven 3cm über der Flosse ist. Den Stab sollte man ja einfach abschrauben können. 

Gruess Leon

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Monat 1 Woche her #6 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
GFK schirmt den Empfang garnicht ab, das wäre kein Problem. Den Stab könnte man vielleicht mit einem Winkeladapter 90° zur Seite stellen. Da kann man sich was selbst basteln, oder man nimmt sowas:
1 x Kugelgelenk / Winkelgelenk mit Dichtung CS RH DIN 71802 M5 Rechtsgewinde
Sofort kaufen

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der noch aktuellen Kabine hier . Das neue Projekt kann hier verfolgt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #7 von bb
bb antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
Die Kabine 8cm höher zu setzen, hat Nachteile, weil damit er Luftwiderstand steigt, ebenso die Seitenwindempfindlichkeit, der Schwerpunkt, die Wankneigung, die Durchfahrtshöhe, ....
Die Haifischflosse enthält Antennen für mehrere Frequenzbereiche, läßt sich daher nicht durch eine einfache Stabantenne ersetzen. Vielleicht hilft ja sowas, seitlich am Dach montiert? Oder auf der Motorhaube, so wie früher üblich? 
www.ars24.com/zubehoer/antennentechnik/l...-dab-gps/glonass-lte

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine seit 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger 2AW 1,5 Cab;
Seit 2014: Nissan Navara SE KC als Kabinentransporter und Lastesel
2017: Umzug aus dem Ruhrgebiet in das kleinste Dorf von Nordhessen mit 200 EW

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #8 von bafa
bafa antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
Danke für eure Tipps, ich werde nächste Woche mal die Kabine aufsetzen und eventuell die Antenne ausbauen.
Grüße Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #9 von Perkabine
Perkabine antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
Falls sich ein Ergebnis ergibt, dann wäre ich daran sehr interessiert, da ich auch den neuen Ranger habe.

Viele Grüße
Peer

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #10 von audivision
audivision antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
Da schließe ich mich auch an, ich bekomme auch einen neuen Ranger! Gutes gelingen. Bin schon gespannt.
Beste Grüße
Walter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Nordcab05
  • Nordcab05s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Entweder man lebt, oder man ist konsequent
Mehr
1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her #11 von Nordcab05
Nordcab05 antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
Hallo JochenDas Problem hatte ich ebenfalls bei der Umstellung von meinem „alten“ 2.2 Doka XLT auf den „neuen“ 3.2 Doka Wildtrak. Mit meinem Fordhändler habe ich lange diskutiert, was man machen kann, aber eine akzeptable Lösung haben wir nicht gefunden. Den Umbau auf die alte XLT-Lösung kann man realisieren, aber dann bist Du im 4-stelligen Eurobereich.Es muss der ganze Himmel runter (mit all den Kabeln, die da noch liegen) und dann vorne im Dach wieder die neue Antenne montiert werden und das Kabel wird durch die rechte A-Säule verlegt.

Ich habe mir ein Antennengelenk für den Stab besorgt und notgedrungen meine Kabine um ca. 3 cm unterbaut (2cm XPS mit 0,8 cm Anti-Rutschmatte). Der Empfang (FM, DAB) ist gut und das Navi funktioniert auch noch. Bei dieser Lösung habe ich noch ca. 1 cm Luft zur Kabine wenn alles verzurrt ist.
Leider kann ich auch keine „echte“ Lösung bieten. :-(
Grüße aus dem Norden
Bernd
 

(5) Ford Ranger mit Wanner Silverdream Mono 4x4, (4) Pössl Roadcruiser (R)evolution mit Kymco Quad im Heck,

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Nordcab05.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 5 Tage her #12 von bafa
bafa antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
Hallo,
heute haben wir in der Ford-Werkstatt die Antenne demontiert. Dazu wurde alle Säulenverkleidungen und der Himmel abgenommen.
Nach Demontage der Antenne haben wir diese im Innenraum angeschlossen und nach einer Probefahrt an der hinteren rechten Säule montiert. Wir haben dazu das Loch der Sicherheitsgurtaufnahme genutzt. Der Sicherheitsgurt wurde stillgelegt, da er sowieso nicht genutzt wird.
Bis jetzt gibt es keine Einschränkung beim Radioempfang. Navi habe ich keins.

Grüße Jochen

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Monat 4 Tage her - 1 Monat 4 Tage her #13 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
Cool, wenn das so funktioniert

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Da hast du ja gleich noch einen zusätzlichen Kleiderhaken

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der noch aktuellen Kabine hier . Das neue Projekt kann hier verfolgt werden.
Letzte Änderung: 1 Monat 4 Tage her von holger4x4.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 4 Tage her #14 von Perkabine
Perkabine antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
für mich sollte es ohne Umbau ausgehen, da die Kabine eh 20cm hochgesetzt werden muss. Da alte Kabine mit nur 43cm tiefer Wanne.

 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 4 Tage her #15 von Stefan
Stefan antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
...eine saubere Lösung!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 4 Tage her #16 von Lender
Lender antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
Nur keine Kleider dran hängen ;)

Wie wurde das Loch im Dach verschlossen? Gibt es dafür was passendes oder Blech und Kleber?

Gruess Leon

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her #17 von Walkman
Walkman antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.

Hallo,
heute haben wir in der Ford-Werkstatt die Antenne demontiert. Dazu wurde alle Säulenverkleidungen und der Himmel abgenommen.
Nach Demontage der Antenne haben wir diese im Innenraum angeschlossen und nach einer Probefahrt an der hinteren rechten Säule montiert. Wir haben dazu das Loch der Sicherheitsgurtaufnahme genutzt. Der Sicherheitsgurt wurde stillgelegt, da er sowieso nicht genutzt wird.
Bis jetzt gibt es keine Einschränkung beim Radioempfang. Navi habe ich keins.

Grüße Jochen
 

Ist die Heckscheibenheizung da nicht nachteilig?

Toyota Hilux Double Cab mit Dutch Campers DC245S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 2 Tage her - 4 Wochen 2 Tage her #18 von bafa
bafa antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
Das Loch wurde mit einem Karosseriestopfen verschlossen. Dieser wurde eingeklebt.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 4 Wochen 2 Tage her von bafa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 6 Tage her #19 von bafa
bafa antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
Servus,

heute habe ich meine GEOCamper Kabine aufgesetzt, der Abstand von Rangerdach bis zur Kabine ist 4 cm.

Grüße Jochen

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: holger4x4, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Tage 9 Stunden her #20 von Stefan
Stefan antwortete auf Neuer Ranger, Antenne zu hoch.
...meine Lösung war ja, den Alkoven ausschneiden...


Heute habe ich meine Lösung gesehen. Geht doch!

 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 2.877 Sekunden
Powered by Kunena Forum