Topic-icon Frage Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #1 von mastermindxberg
mastermindxberg erstellte das Thema Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230
Liebes Forum,

hola nochmal, bin neu hier und gleich mit einer Frage bewaffnet (hoffentlich hier richtig im Forenindex platziert)! Nochmal zur Info über mich, hier gucken bitte: www.wohnkabinenforum.de/forum/ich-bin-ei...alter-bimobil-kabine

Zur Frage/ Planung: In unserer Bimobil Husky 230 Kabine (auf Mitsubishi L200) werkelt im Moment ein Absorber Kühlschrank vor sich hin, nämlich der Electrolux Dometic RM 4211 LM. Der ist auch voll funktionstüchtig. Da wir eine recht großzügig dimensionierte Solar Anlage bereits auf dem Dach haben (2x 200 Watt Panels, 120Ah BSA AGM Gel Batterie) überlege ich nun stark den Gasschlucker rauszuschmeißen (geplant: 2,5 monatige Tour ins Ausland) und stattdessen einen Kompressor Kühlschrank einzubauen.

1) Ich suche also nun einen Kompressor-Kühli mit den richtigen Maßen (max H62xB49xT50). Da scheint es gar nicht viele zu geben! Bis jetzt habe ich nur den Solarkühlschrank WEMO WL 66 F, 12/24 V als passend identifizieren können. Ziemlich teuer. Kennt Ihr weitere Alternativen? Mit welchen Kompressor Kühlschränken habt Ihr gute Erfahrungen gemacht? Gibt es auch eine billigere Alternative?
2) Hat jemand so einen (oder ähnlichen) Umbau bereits vorgenommen und damit Erfahrung? Welche Kühlschrank genommen, worauf ist zu achten usw. usw. Was muss noch an der Gasanlage geändert werden wenn ein Verbraucher entnommen wird?
3) Was haltet Ihr im Allgemeinen von der Idee? Sinnvoll?

Lieben dank fürs Lesen und Euren Input falls möglich!
lg
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #2 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230
Hi,
herzlich :welcome: hier im Forum.

Nachdem meine bevorzugte Marke Engel in diesem Maß nichts anzubieten hat, wie wärs damit.

werksverkauf.dometic.de/produkt/064-l-co...5-mod-2014-ohne-ovp/

Was musst Du beachten ?
- Gasleitung muss richtig dicht sein
- 12V Anschluss lt. Betribesnaleitung des Kompressorkühli´s herstellen:
-- in der Anleitung steht welchen Leitungsquerschnitt Du bei welcher Leitungslänge Batterie > Kühlschrank verwenden mußt.
Das kann schon mal eine 6mm² Leitung sein.
Nimmst Du einen zu geringen Querschnitt so kann es sein dass der Kompressor wegen der Leitungsverluste nicht anläuft.
Das ist ein Problem das der Engel wegen einer anderen Kompressortechnik nicht kennt. Da reichen i.d.R. 1,5 - 2,5 mm².

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: mastermindxberg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Abwesend
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Das Reisen lehrt Toleranz....
Mehr
3 Wochen 1 Tag her #3 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf das Thema: Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230
Hallo, kann dir jetzt zwar keine Alternative zeigen, aber ich hätte Interesse an den alten. Sofern er natürlich voll funkt. Da ich momentan auf Korsika bin melde ich mich später dann noch mal. Nur zur Info vorab....
Sonnige Grüße Oliver

Seit 2009 mit Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240 unterwegs ....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 1 Tag her #4 von mastermindxberg
mastermindxberg antwortete auf das Thema: Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230
Danke Manfred für Deine Tipps! Wirklich schade, dass es von Engel nichts vergleichbares gibt. Aber der Dometic ist auch interessant. Ist der ähnlich gut wie der Wemo? Gibt es dazu Erfahrungen? Hmm, vielleicht finden sich ja noch weitere Alternativen...

@Collifan: Danke für das Angebot. Das könnte mich motivieren den Umbau und die Kosten wirklich zu stemmen. Der Kühli funktioniert meines Wissens nach voll, mit Gas und 230V wird er schön kalt. Wenn Du magst, schreib mich einfach per PM an.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 1 Tag her #5 von MVP
MVP antwortete auf das Thema: Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230
Hallo, habe den Umbau schon vor 2 Jahren hinter mich gebracht, mein 20(!) Jahre alter Engel Kompressorkühli paßte sehr gut.

Ich habe ihn von hinten durch die Lüftungsöffnung gut eigedichtet damit die warme Abluft auch wirklich nach oben abzieht und im Winter trotz Abdeckung die Kälte draussen bleibt.
Wichtig und bisher nicht erwähnt: Nach Entfernen der Gasleitung vom Verteiler/Absperrhahn unter der Spüle (jedenfalls bei meiner 240 er ist er da) unbedingt den passenden Blindstopfen in den Hahn einsetzen und mit der Verschraubung sichern.Kostet ein paar cent, verhindert aber Gasaustritt bei versehentlichem öffnen des Hahns.
Mein Gasprüfer hat das gecheckt.
Gruß
Michael
Folgende Benutzer bedankten sich: mastermindxberg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 1 Tag her #6 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230
Hi,
Ermöglicht als Vergleich sagt mir gar nichts. Da kann ich nicht mitreden. Dies Serie von Dometic wurde einmal gezielt entwickelt um die hauseigenen Absorber ersetzen zu können. Deshalb passen Abmessungen und Optik.
Der kleine Engel ist leider zu klein. Der CK-85/CK-100 den ich habe ist etwas höher und ca 3 cm breiter.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: mastermindxberg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 1 Tag her #7 von KandlerM
KandlerM antwortete auf das Thema: Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230
Hallo Peter,
ich hab den MDC65 schon 19 Jahre im Einsatz und bin immer noch zufrieden. Mittlerweile hat er auch einen Gefrierfachdeckel, dann kann man auch mal was Gefrorenes problemlos mitnehmen.
Wichtig ist eine dicke Leitung zur Batterie, je höher die Spannung an der Elektronik umso weniger Strom nimmt er auf. Die Danfoss Elektronik ist sehr robust, auch der Motor ohne Kohlen lebt ewig.
Mittlerweile hab ich den mechanischen Thermostat gegen einen digitalen erneuert, dabei auch noch ein Poti mit angeschlossen, dann kann man die Drehzahl (und damit die Kühlleistung und den Stromverbrauch) einstellen.
Gruß
Martin
Folgende Benutzer bedankten sich: mastermindxberg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 21 Stunden her #8 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230
Hast du schon mal bei Kissmann reingeschaut
www.kissmann.net/kuehlschrank/auswahl.htm

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: mastermindxberg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 8 Stunden her #9 von Mojito03
Mojito03 antwortete auf das Thema: Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230
Evt. Nova Cool.

Isuzu D-Max 2014, OME Fahrwerk heavy, Unterbodenschutz, Warn XDC Winde, Dotz Stahlfelgen BF Goodrich AT 285/75/16, Flachpritsche mit Trayon 1830 DeLuxe, Long Range Tank, ARB Roof-Rack, Safari Snorkel, Pipercross Luftfilter.
Folgende Benutzer bedankten sich: mastermindxberg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 6 Tage her #10 von mastermindxberg
mastermindxberg antwortete auf das Thema: Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230
Danke nochmal für die ganzen Tipps! Wenn ich es richtig sehe ist der MDC-65 Eurer Erfahrung nach ja eine gute Wahl da er 1) passgenau ist (Ersatz der Absorber) und 2) verlässlich und gut ist. Danke auch für den Hinweis auf die Kabeldicke und den Blindstopfen!
Von Nova Kool gibt es leider nichts passendes für den EInbauschacht. Der R3000 ist etwas zu groß (ganz wenig). Eine gute Übersicht über die technischen Spezifikationen von Nova Kool findet sich übrigens hier: www.novakool.com/support/documents/SpecS...lMetricLTCurrent.pdf
Kissmann hingegen scheint noch eine Alternative zu Dometic MDC-65 und Wemo 66 zu haben nämlich den KB 80 ENI /Sonder www.kissmann.net/kuehlschrank/kb80enis.htm . Vor allem wirbt der aktiv damit einen Kältespeicher zu haben. Dafür etwas teurer....hmm. Hat den jmd im Einsatz und bereits Erfahrungen gesammelt? Lohnt das?
Auf jeden Fall super, schon mal drei Alternativen identifiziert!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 6 Tage her #11 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230
Genaugenommen gibt es 3 Kompressoren die verbaut werden

den Schwingkompressor von Engel (sparsam und fast unkapputbar)

den Kissmann CFM ( kann locker mit dem Engel mithalten aber etwas laut )

dann den Danfoss BD35 oder BD 50 (wird jetzt in China gebaut werden ,ist aber qualitativ o.k.
ist eigentlich zuverlässig kommt aber an die oben genannten nicht hin da etwas Elektronik verbaut ist )

Dieser Danfoss ist in fast allen Schränken und Boxen verbaut .
(nur Kissmann soll den etwas abändern , ähnlich INDEL B ?????)

Vitrifrigo gibts noch www.vitrifrigo.com/ww/de/
INDEL B auch noch www.g-m-t.de/produkte/klima-und-kuehlung...schraenke/index.html

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Tage 1 Stunde her #12 von mastermindxberg
mastermindxberg antwortete auf das Thema: Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230
Super, danke nochmal für die ganzen Tipps und Infos. Nach Euren Hinweisen und weiterer Recherche habe ich mich jetzt für den Kühlschrank von Kissmann KB 80 ENI Sonder entschieden. Scheint der leiseste und verlässlichste zu sein und hat nen Kältespeicher!
Allerdings bleibt für mich eine Frage offen, vielleicht kann da jemand noch seine Erfahrungen teilen: Braucht man auch den einbaubaren Spannungswandler um den Kühlschrank auf 240V betreiben zu können? Wenn ich das Bimobil an den Strom anschließe wird die Batterie ja eh geladen. Daher müsste der Kühlschrank dann ja auch automatisch laufen, selbst wenn dann über Wochen absolut keine Sonne scheint. Oder habe ich hier einen Denkfehler? Braucht man also als Bimobilist diesen Spannungswandler oder ist der eher für andere Anwender?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Tage 48 Minuten her #13 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230
Du hast keinen Denkfehler .
Alles so wie du schreibst .

In deinem Fall sinnlose Ausgabe das Teil

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: mastermindxberg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Tage 10 Minuten her #14 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf das Thema: Tausch Absorber Kühlschrank gegen Kompressor Kühlschrank bei Bimobil Husky 230
Hi,

ich hab die 100L Ausführung von Kissmann seit 10 Jahren im Betrieb ohne Probleme, würde ihn wieder kaufen.
Wenn du Landstrom hast, sollte das Ladegerät mehr als 5A Strom können, das sollte wohl immer so sein. Dann hast du kein Problem den Kühli dauerhaft so zu betreiben.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mastermindxberg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelixjuppmacantoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.286 Sekunden
Powered by Kunena Forum