Topic-icon Frage Was wäre die Kabine wert?

Mehr
3 Wochen 1 Tag her #41 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Behalte den ACV mit dem Dachzelt.
In Deiner Situation wird ein Wechsel nichts verbessern.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 1 Tag her #42 von Sino
Sino antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Hey Atlantik, 
wie meinst du das? Es würde nichts verbessern!  

Aktuel schlafen wir alle im Dachzelt auf 145x200cm 
Unten haben wir keine Stehhöhe und gekocht wird hauptsächlich draußen da drinnen im sitzen ehr nicht für den Rücken ist! 

Bett unten jeden Tag 2 mal umbauen ist mittlerweile mit den 2 Riesen Kindersitzen fast nicht möglich denn wo hin mit den Dingern!

dazu muss man sagen das wir nicht auf Campingplätzen sind und eigentlich nie zwei Nächte am gleichen Platz bleiben! 


Von der Wohnkabine erhoffe ich mir 
Stehhöhe 
mehr Platz zum schlafen ohne erst Kindersitze rum zu räumen 
besseres Klima im Vergleich zum Zelt!
Stehhöhe beim kochen 
Allrad untersetzung! 
wärend der Fahrt bessere Verständigung mit den Kindern hinten wir die hinten während der Fahrt so schlecht höhten! 

aber ich bin zwar aktuell auf der Suche aber werde nichts übers  Knie brechen! 

much interessiert halt auch eure Meinung zum den Angeboten die ich euch schicke um so ein gefühlt zu bekommen!

Mit freundlichen Grüßen,
sino 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 20 Stunden her #43 von Waverunner
Waverunner antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Hey Sino,

deine Vorgehensweise ist gut. Sich erst einmal in einem Forum zu informieren und dann auf die konkrete Suche nach einem Pickup mit Wohnkabine zu gehen. Leider muss ich meinen Vorrednern zustimmen, dass du für das von dir gesetzte Budget nichts finden wirst. Natürlich gibt es nach oben hin bekanntlich keine Grenzen, aber 30.000 Euro solltest du für ein solides Gespann schon einkalkulieren.

Wenn die finanzen dann passen, ruhig auch mal über einen gebrauchten, älteren US Pickup nachdenken. Der verdient nämlich den Namen DoKa wirklich und dort kannst du auch deine Familie und Gepäck reinpacken. Mit Navara etc. wird das ganze schon sehr kuschlig bis unmöglich.

Viel Erfolg bei der Suche.

Gruß
Philipp
Folgende Benutzer bedankten sich: qwe

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 19 Stunden her #44 von Azze_Peng
Azze_Peng antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Hi Sino,

Kann deinen Ansatz komplett nachvollziehen...wir waren in der gleichen Situation. Hatten einen Multivan T4 mit Hund und dann kamen 2 Kids dazu.

Wir haben folgendes gemacht:

T4 Doka BJ 99  mit etwas Suche : 5k.
Als Kabine die Bimobil VD280 BJ 92: waren ca. 11k. Kleinere Kabine mit 4 Personen würde ich nicht machen.

Dazu kamen noch knapp 2k für Auflastung, schweller schweißen etc.

Mit etwas Eigenleistung bei der Doka kannst du am Preis sicherlich was machen.


Liegt zwar über deinem Budget von 10k. Ist aber nicht Meilen entfernt.

Grüße

 
Folgende Benutzer bedankten sich: Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 19 Stunden her #45 von campr
campr antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Hallo Sino,

Stauraum ist leider bei Wohnkabinen Gespannen knapp, wie auch schon Philipp geschrieben hat. Ich befürchte um etwas herum räumen wirst du nicht drum rum kommen wenn ihr zu viert reisen wollt. Wir reisen nur zu zweit mit einem Navara Doka und haben den gesamten hinteren Sitzbereich als Staufläche genutzt. Kinder hätten da keinen Platz mehr. Und du hast ja noch viel mehr Zeug dabei wenn Du mit Kindern reist. Als unsere Kinder noch klein waren sind wir mit Wohnwagen gereist, wäre das vielleicht eine Alternative für dich? Wohnwagen sind auch um einiges günstiger, da findest du für dein Budget schon was ordentliches.

Gruß Michael

Nissan Navara NP300 D231 mit NordStar Camp 6l

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 18 Stunden her #46 von KlausT
KlausT antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Hallo Sino,

wir sind 2014 vom T4 California Coach (also der mit Vollausbau und Aufstelldach) gekommen und hatten damit auch vierwöchige Rundreisen mit praktisch nie zwei Nächte an einem Spot "absolviert" - inkl. der dicken Kindersitze (die man beide mit etwas Tetris-Geschick auf dem Fahrersitz stapeln konnte).

Auch wenn ich evtl. gesteinigt werde: Wir haben den Wechsel auf Ranger-DoKa und 230er Tischer Trail v.a. wegen unserer Nachzüglerin gemacht. War ein Spontankauf zu einem Preis, der heute nicht mehr zu finden sein dürfte. Wechsel auf den Amarok haben wir v.a. gemacht, weil die HA-Last mit fünf Personen beim Ranger nicht einzuhalten war. Das geht mit dem verlängerten Amarok und der 260er gerade eben so. Wenn du mit Kindern unterwegs bist, musst du dich beim Gepäck - wenn du nicht auf dicke US-PUs gehst - vermutlich immer stark einschränken. Ist für uns kein Problem, ich bin auch glücklich mit 16kg-Rucksack vier Wochen durch Europa unterwegs gewesen. Was weh tut ist die Unmöglichkeit, Fahrräder mitzunehmen. Das war beim T4 kein Problem: Paulchen mit vier Rädern am Heck und drunter auf der AHK ein Lastenträger mit Plastikbox für das ganze Campingequipment. 

Ansonsten kann ich deine Vorstellungen zu den Pluspunkten beim Wechsel alle vollkommen nachvollziehen und bestätigen. Aber wie gesagt: Unterschätze das Gewichtsproblem nicht. Der angesprochene fehlende Stauraum ist hier eher als Vorteil zu sehen, weil du innerhalb der Familie dann weniger diskutieren musst, warum irgendwas nicht mitgenommen werden darf, obwohl es doch reinpassen würde :-)

Der allgemeinen Meinung, dass du aktuell für 10tEuro keine solide PU-Kabinen-Lösung finden wirst, muss ich mich leider anschließen :-(

Weiter viel Spaß beim Planen und Umschauen!
Klaus

VW Amarok XL mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 17 Stunden her #47 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Was wäre die Kabine wert?

mehr Platz zum schlafen ohne erst Kindersitze rum zu räumen 

Kindersitze umräumen mußt du bei der Kabine nicht , Aaaaber ,
4 Stühle und ein Campingtisch ist permanent im Weg .
Ebenso Spielsachen usw. 
Auch ist der Stauraum ,wie schon mehrfach erwähnt , nicht üppig .

Wenn du beim PU DoKa mit Kabine fest halten willst , dann wird das schon vom Platzangebot zum Sitzen und Schlafen schwierig .
Schau dir mal die Sitzbankgrößen der gängigen Kabinen an .
Wenn , dann dürfte das nur mit dem System Bimobil oder individuell ein anderer Hersteller gehen .
Eine Husky 230 Grundriss 3 würde vom Stauraum unter der Sitzbank und 4 Schlafplätze passen .
Gewichtsmäßig bist du dann am aufgelasteten Limit .
So ein Gespann zum guten Preis zu bekommen wird allerdings fast unmöglich




 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 13 Stunden her #48 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Stehhöhe ja, bei der Kabine besser.
Kindersitze - Alubox D163 auf Paulchen oder AHK- Träger.
Schlafen - auch in der Kabine schlafen die Kinder bei euch, wie im Dachzelt / Liegefläche.
Dank der Alubox hast du eine kräftige Stauraumerweiterung, weniger Umräumen 
Das geht bei einer Kabine (leider) nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 13 Stunden her - 3 Wochen 13 Stunden her #49 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Exkurs:
Die D163 -  während der Fahrt:
Tisch Stühle Vorzelt Kocher Strom Werkzeug
Die D163 - am Stellplatz:
Kindersitze, jedweder Kleinkram, der im Weg ist, Taschen u.ä..
Heckschublade, die hast du ?
Letzte Änderung: 3 Wochen 13 Stunden her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 5 Stunden her #50 von Sino
Sino antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Hey Atlantik, 
ist ne nette Idee mit der Alu Box!  Habe Ich auch schon mit meinem 5er Bmw so gemacht damals noch eine Babyschale!
heute mit zwei Kindersitzen ausgeschlossen! 
mit Glück passt einer rein!
Die Option Kinder sitze auf die Vordersitze zu packen gibt es human immer noch! 

bin seit Montag allein im T4 beruflich unterwegs und schlafe auch drin! 
alleine ist der platzt super auch ohne Dachzelt! 

stehen ist allerdings auch so n Problem! 


Mit freundlichen Grüßen,
sino 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • PickUpdailydriver
  • PickUpdailydrivers Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Wochen 6 Tage her #51 von PickUpdailydriver
PickUpdailydriver antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Hallo Sino !!
Oder so was ?? 
Peter

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 6 Tage her #52 von Sino
Sino antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Hey Peter,  das wäre super!! 
leider nur 1,5 Kabiner und somit pick up zu klein und oder Kabine zu groß! 
habe ich auch schon entdeckt auf eba….

mfg,
sino 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Wochen 6 Tage her #53 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Ne vergiss es, da biegt sich auf dem Bild schon der Rahmen! Ich hatte den Isuzu als ersten Pickup, der 3,1L Dieselmotor ist super, der Rest vom Auto taugt nix. Der kann solche Gewichte nicht auf Dauer tragen, und so eine große Kiste schonmal garnicht.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der noch aktuellen Kabine hier . Das neue Projekt kann hier verfolgt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 5 Tage her #54 von Manu u. Andy
Manu u. Andy antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Hallo Sino
das " Problem" mit Kindersitzen in einem 1,5 Kabiner haben wir in einem Bericht in der Pickup Camper Zeitschrift , Heft 13,Ausgabe 02-2021 ab Seite 102 beschrieben. Das geht mit Kindern . Der 2007er Navara den wir hatten war auch ein Geldfresser. Bei 100000 km Steuerkette runtergesprungen / kapitaler Motorschaden. Nach 12 Jahren ! Rahmen kurz hinter der Aufnahme der Blattfedern beidseitig durchgerostet und somit Schrott die Karre. Möglicherweise sind die nachfolgenden Modelle besser, da kann ich mir kein Urteil bilden, wir sind von dem Hersteller abgekommen.
VG  Manu und Andy

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #55 von Sino
Sino antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Hey Leute ich schon wieder!  Habe eben die Anzeige gefunden was meinst ihr? 
wenn man nach Wohnkabine bei eBa…klein…. Schaut findet man die recht schnell! 
soll c.a 10,900€ kosten!  


schaut eigentlich ganz gut aus! 
Mit freundlichen Grüßen,
sino 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #56 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Finger weg , die ist für eine DoKa gebaut .
Ist aber auf einem SingleCab schon fast grenzwertig , da passt sie aber nicht drauf .
Auf einem VW T4 wär die o.k  , mal googeln 

So wie der nach hinten hängt ist der Rahmen schon gebogen oder mindestens die Auflagepunkte der Pritsche verbogen 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #57 von Sino
Sino antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Weil die Kabine zu groß und zu schwer ist! 

es wäre auch keine Option die Kabine auf einen anderer robusteren pick up zu bauen??

hat schon mal jemand versucht einer Kabine eine Diät zu verpassen 
mit ausfräsungen und Aussparungen?

grüsse,
sino 
 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #58 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Ich wüsste jetzt nicht auf welchen PU die Kabine passen soll .
Die wurde für eine 150 cm lange Ladefläche gebaut , mehr Platz ist da nicht vorhanden .
Außer ein verlängerter PU DoKa mit Kabinenmontage auf dem Rahmen , was aber ein Riesenaufwand bedeutet .

Diät , vergiss es .  In der Regel sind eh leichte Materialien verbaut , da geht nichts mehr .
Einsparen kannst du
statt 80 l Wasser nur 30 l 
statt 90 l Kühlschrank nur 50 l 
statt 150 Ah Batterie nur eine LifPo4 mit 80 Ah 
statt Markise ein Sonnensegel


 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #59 von Sino
Sino antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Hmmm, 
ok klingt vernichtend!  

schwieriges Thema! 
doka und Wohnkabine klingt irgendwie unmöglich machbar!

Ich denke mir nur manchmal wie habe so viele Wohnkabinen auf Doka 20-30 Jahre überlebt? 
Oder sind die Besitzer dauernd mit Rahmen Brüchen und Reparaturen in der Werkstatt? 

gibt es den keine Wohnkabinen im KG Bereich um die 500kg
des wäre ja für die meisten Dokas noch akzeptabel!

p.s
danke dir für deine schnellen Antworten und deine Zeit die du dabei investierst!

mal ganz abgesehen von budge und Baujahren! 
wäre Kabinen PU Kombi wäre den eine gute Option als doka? 

grüsse,
sino 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #60 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Was wäre die Kabine wert?
Rahmenbrüche sind zum Glück nicht an der Tagesordnung , können aber bei Überlastung vorkommen .

20-30 Jahre kann eine Kabine schon halten , ein Feuchteschaden kann vorkommen und ist eigentlich sichtbar wenn es meist schon zu spät ist .

dein Problem ist halt der Preis mit 10 ts 

Du bräuchtest mein Gespann , wenn ich auflaste hätte ich noch gut 500 kg Zuladung 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.496 Sekunden
Powered by Kunena Forum