Topic-icon Frage Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #21 von BiMobil
Fahrt erstmal auf die Waage
Ich vermute das die Hinterachse bereits am Limit ist mit einer 240 er Kabine .

Die Harbeck AHK " könnte " von der Länge passen ,

ABER :
die AHK hat allein schon um die 45 kg plus der Träger plus 2 E-Bikes mit jeweils 23 kg
Also an die 100 kg , mit dem Hebelarm kommen da gut 150 kg und mehr nur auf die HA .
Die Entlastung der VA ist auch nicht zu verachten .

Gewicht ist das eine , Fahrverhalten das andere ,

Ganz ehrlich , Ich bin kein Freund vom Anhängerfahren , würde in dem Fall eher zum Anhänger tendieren .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #22 von dzinecker
dzinecker antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
Die gesamte AHK mit Bock ist deutlich schwerer, schon der Harbeck Bock ist deutlich schwerer als der originale, die Verlängerung wiegt etwa die 45 kg. Zudem hat die Verlängerung nur noch 50 kg Stützlast. Mit Träger und E-Bike kannst Du gleich vergessen. Wir brauchen unsere Verlängerung für den kleinen Gasprüfanhänger oder Kabinentransport das geht, aber eine vollgeladene Kabine und 50 kg Stützlast - nein da entlastest Du dann die Vorderachse zu fest, das macht dann zum Fahren keinen Spass mehr.

LG Dominique


2. Wohnsitz: Tischer Box 260S auf Nissan Navara D40 KC 3.5 t Jg. 2012 - mit Automatik!
Unsere Firma CABOTZ ist Partner von Tischer, Truma, Alde, Votronic, Caratec, Büttner, Dometic und einigen mehr. Wir sind spezialisiert auf die Bereiche Elektronik, Elektrik und Gas bei Campingfahrzeugen und Booten
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
7 Monate 2 Wochen her #23 von Maddoc
Sorry,

oben wird über eine Kabine mit angeknicktem Rahmen diskutiert und hier sollen noch 100 Kilo ganz hinten dran....

...Ich schütteln mal dezent den Kopf und gehe jetzt in den Garten.

Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil
Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil, Tangente, suzali, manfred65, Fangorn

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #24 von Jupp!
Ich möchte euch mal ein lustiges Bild zeigen wozu Gewicht auf der Hinterachse auch führen kann! Und der hätte noch 200 Kg mehr haben dürfen !!!

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #25 von Alina S.
Alina S. antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
Vielen herzlichen Dank für die rege Diskussion und die Hilfe! Ich werde mir dann meine Idee mit den 2 E-Bikes auf Tour wohl erst mal aus dem Kopf schlagen und wünsche euch einen sonnigen Tag! :) Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her - 7 Monate 2 Wochen her #26 von Jupp!

Alina S. schrieb: Ich werde mir dann meine Idee mit den 2 E-Bikes auf Tour wohl erst mal aus dem Kopf schlagen :) Liebe Grüße

Alina das erst mal ist wichtig es wird sich schon eine Lösung finden !
Meine Frage war noch , warum passen die Räder nicht auf die Rücksitze der DOKA ?

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour
Letzte Änderung: 7 Monate 2 Wochen her von Jupp!.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #27 von Tangente
Tangente antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
Hallo Alina!
Nicht ganz bequem - aber von der Gewichtsverteilung viel besser:
Wie nehmen selten die Räder mit, aber wenn, dann kommt jedes Rad in ein altes Spannleintuch als Kratzschutz für die Einrichtung, wir legen den Kabinentisch aufs Bett und stellen die Räder ganz vorne in die Kabine.
Grüße Tangente

Camp compact 2004 + D Max 1 1/2 # PU seit 1998, Kabine seit 1999 # 46 Länder - 4 Kontinente (nicht nur mit Kabine)
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #28 von BiMobil

Jupp Mac Antoni schrieb: Meine Frage war noch , warum passen die Räder nicht auf die Rücksitze der DOKA ?


Hallo Jupp , Hallo Alina

Das wird eine verdammt enge Sache , aber gewichtsmäßig optimal
Die meisten EBikes sind wenige Zentimeter länger wie die normalen ohne Motor .

Ich hab schon einige Räder ausprobiert , die EBikes waren alle wenige cm länger .

Wenn , dann gehts nur mit Ausbau der Sitzbank und der Rückenlehne.
Ausbau der Vorderräder ist eh obligatorisch , was aber mit Schnellspanner kein Problem ist .
Ist auch abhängig ob 26/ 27,5/ 29 er Räder verbaut sind ebenso welche Rahmengröße das Velo hat .

Bei Tiefeinsteiger und Akku hinter dem Sitzrohr wird es nach meiner Einschätzung nicht gehen .

Einen Versuch wärs wert

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Heute-hier-morgen-dort
  • Heute-hier-morgen-dorts Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
7 Monate 2 Wochen her #29 von Heute-hier-morgen-dort
Heute-hier-morgen-dort antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
Habt ihr schon mal über Falträder nachgedacht? Die sind zwar nicht wirklich leichter, aber ne ganze Ecke kompakter. Mein Tern (ohne E) wiegt ca. 14 kg und passt zusammmengefaltet bequem hinter einen Vordersitz oder in die Kabine.
Da sind die Räder dann auch gleich besser gegen Diebstahl geschützt.
So ein Faltrad ist in wenigen Sekunden auseinander oder zusammmen geklappt und fährt sich wirklich gut.
Inzwischen gibt es die auch als E-Bikes (Pedelecs) und wiegen dann aber auch über 20kg
Bekannte Hersteller sind zb. Brompton, Tern oder Dahon

Grüße
Edgar

Isuzu D-Max 2,5
Nordstar ECO 180

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.243 Sekunden
Powered by Kunena Forum