Topic-icon Frage Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast

  • gerdi_2000
  • gerdi_2000s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Jahr 7 Monate her #1 von gerdi_2000
Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast wurde erstellt von gerdi_2000
Hallo zusammen,
wieviel kann man auf einen schwenkbaren Radträger an der Husky 240 (Bj. 2017 - mit Heckklappe) aufladen.

Ich dachte an 2 e-Bikes mit jeweils 23 kg - geht das ?

Grüsse aus den Südwesten

Seit November 2018 mit Ford Ranger & Bimobil Husky 240 / bis 2014 - Mazda BT50 & SixPac / vor langer, langer Zeit: VW Bus T2 mit Eigenausbau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
1 Jahr 7 Monate her - 1 Jahr 7 Monate her #2 von manfred65
manfred65 antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
Entschuldige die Frage:
Warum frägst Du nicht den Hersteller? Keiner sollte es besser wissen?!
Nehmt immer die Akkus ab, das spart ein paar Kilo. Und wenn Ihr auf die Plane über die Räder verzichtet entlastet Ihr die Struktur von Kabine und Träger samt Befestigung gewaltig.

Gruß
Viola und Manfred

Ex 2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA-Wohnkabinen (Popup, Hardwall und Flatbed) und Travel Lite.
PN bitte besser als E-Mail über unsere Webseite schreiben!
Letzte Änderung: 1 Jahr 7 Monate her von manfred65.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 7 Monate her #3 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast

manfred65 schrieb: Und wenn Ihr auf die Plane über die Räder verzichtet, entlastet Ihr die Struktur von Kabine und Träger samt Befestigung gewaltig.


Da interessiert mich die Begründung aber schon. Hinter der Kabine ist doch nur ein leichter Aufwärtssog, meine ich. Zerrt da ein Sturmwind an der Plane?

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 7 Monate her #4 von BiMobil
Ich glaub bei 23 kg sind die Akkus schon weg.

Frag den Hersteller der muß es wissen .
Rein vom Gefühl und der Bauweise sollte es gerade so klappen .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
1 Jahr 7 Monate her #5 von manfred65
manfred65 antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
@ Michael:
Der kleine Sog am Fahrradrahmen macht nichts. Aber so eine Plane hat gleich mal 1qm oder mehr Windangriffsfläche.
Jens hatte da erst in den letzten 2 Wochen mal was gepostet dass sie am Nordstar-Träger eben diese Abdeckungen nicht zulassen. Stand da nicht was von 7-facher Belastung?

Gruß
Viola und Manfred

Ex 2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA-Wohnkabinen (Popup, Hardwall und Flatbed) und Travel Lite.
PN bitte besser als E-Mail über unsere Webseite schreiben!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 7 Monate her #6 von Stefan
...klingt spannend.
Die Frage ist, wie war der Versuchsaufbau zur Messung? Mit Dehnmessstreifen an der Verbindung?
Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass unmittelbar hinter dem Fahrzeug solch Windlast auftritt...

Zum Glück habe ich nur ein Radl mit 12 Kg auf dem Heckträger ;-)



Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
1 Jahr 7 Monate her #7 von manfred65
manfred65 antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
@ Stefan: Das kann ich mir gut vorstellen. Mir hat es am Reisebus mal eine nicht vollständig eingerastete Motorklappe am Heck während der Fahrt aufgezogen. Und die gegen die Dämpfer bis ca. 60° aufzuziehen hat schon etwas Kraft erfordert. Die restlichen 120° haben dann wiederum die Dämpfer erledigt.
Max Geschwindigkeit 100 km/h.

Gruß
Viola und Manfred

Ex 2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA-Wohnkabinen (Popup, Hardwall und Flatbed) und Travel Lite.
PN bitte besser als E-Mail über unsere Webseite schreiben!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 7 Monate her - 1 Jahr 7 Monate her #8 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast

manfred65 schrieb: @ Michael:
Der kleine Sog am Fahrradrahmen macht nichts. Aber so eine Plane hat gleich mal 1qm oder mehr Windangriffsfläche.


In USA, wo Fahrräder auch schon mal vorne vor der Stoßstange transportiert werden, kann ich das nachvollziehen. Auch auf der Anhängerkupplung hinterm Pkw ist es für mich schlüssig.

Mein Schwiegersohn nutzt diese Plane immer. Er ist gerade wieder mit 4 Fahrrädern unter der Plane mit dem WoMo aufgebrochen in den Urlaub. Schaun wir mal, ob es im diese unterwegs durch diesen Sturmwind am Heck abreisst.

Vielleicht hat Nordstar Sorge, dass die Kabine geparkt ist, und es kommt ein Sturm auf, der genau am Heck angreift. Ist für mich das einzigste Szenario was Bedeutung haben könnte.

Aber egal, ich nutze keinen Fahrradträger am Heck.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Letzte Änderung: 1 Jahr 7 Monate her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 7 Monate her #9 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
Hallo,

wir hatten mal einem Fiamma Fahrradplane über den Rädern am Heck (13,6 und 14,6kg Aluräder) die Plane war nach 200km Autobahn regelrecht zerfetzt, ohne übermäßig schnell gefahren zu sein.

Nie mehr Plane am Heck.

Gruß Tannengrün
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • gerdi_2000
  • gerdi_2000s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Jahr 7 Monate her #10 von gerdi_2000
gerdi_2000 antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
Hallo zusammen, danke für die Info's zum Thema Abdeckplane...
- Anfrage bei Bimobil läuft was die Tragelast angeht...
Grüssili aus Baden

Seit November 2018 mit Ford Ranger & Bimobil Husky 240 / bis 2014 - Mazda BT50 & SixPac / vor langer, langer Zeit: VW Bus T2 mit Eigenausbau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • gerdi_2000
  • gerdi_2000s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Jahr 7 Monate her #11 von gerdi_2000
gerdi_2000 antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
Telefonische Auskunft von Bimobil:
Tragelast Komplett ist 50 kg - da muss man allerdings noch die 15 kg mitrechnen:
Damit sind dann netto noch 35 kg übrig für die Velos...

Einschränkend soll ich prüfen, ob die oberen Befestigungsschrauben durchgeschraubt sind mit Muttern innen befestigt..
Der Akku wiegt 2,5 kg... Das ist knapp.

Seit November 2018 mit Ford Ranger & Bimobil Husky 240 / bis 2014 - Mazda BT50 & SixPac / vor langer, langer Zeit: VW Bus T2 mit Eigenausbau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 3 Wochen her #12 von Alina S.
Alina S. antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
Hallo, haben Sie inzwischen Erfahrungen mit Ihren 2 leicht zu schweren e-bikes gemacht? Wir sind dabei uns für unsere Trips mit der Husky 240 ebenfalls 2 e-bikes anzuschaffen, die aber immer knapp 40kg wiegen werden. Nun heißt es aus einigen Quellen, dass diese leichte Überschreitung der Traglast kein Problem darstellt, andere Quellen behaupten ein großes Risiko, dass die Heckklappe das nicht tragen kann.
Ich wäre dankbar für eine Meinung von jemandem, der es schon ausprobiert hat,
besten Dank und viele Grüße Alina

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • gerdi_2000
  • gerdi_2000s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
7 Monate 2 Wochen her #13 von gerdi_2000
gerdi_2000 antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
Ich hab’s probiert mit 2 e-bikes ohne die Akkus - das war nicht gut.
Als wir über eine größeren Schwelle ca. 8 cm gefahren sind hat’s kräftig gerüttelt.

Als ich nachgeschaut habe war das Thule Haltergestänge verbogen und auch das 4 Kantrohr am Husky Heck.
Das Heck selbst war nicht beschädigt...

Ich meine der Abstand von der Kabine zu Radträger ist zu einfach groß.

Seit November 2018 mit Ford Ranger & Bimobil Husky 240 / bis 2014 - Mazda BT50 & SixPac / vor langer, langer Zeit: VW Bus T2 mit Eigenausbau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #14 von Jupp!
Mal einfach eine grobe Antwort!
Fahrradständer sind einfach nix für Wohnkabinen!
Wir hatten in den letzten Wochen auch wieder Heckträger an der Kabine, ist schon wieder abgebaut, jedes Kilo hintendran ist einfach zu viel ?

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #15 von Alina S.
Alina S. antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
Danke für die Erfahrungen!...meinen Sie es funktioniert eventuell mit einer verlängerten Anhängerkupplung und den Fahrradträger darauf? Oder hat jemand eine Idee für eine Alternative? Oder Fahrräder am Besten zu Hause lassen?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #16 von BiMobil

Alina S. schrieb: .meinen Sie es funktioniert eventuell mit einer verlängerten Anhängerkupplung?


welche Kabine auf welchen Fahrzeug ( DoKa /1,5 er )
hast du hinten eine zu öffnende Heckklappe

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #17 von Loefflea
Loefflea antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
Hallo Alina,

mal anders gefragt, wozu brauchst du die Räder?
Wäre es nicht eine mögliche Variante Räder vor Ort zu mieten?
Wenn "Outdorcamper", dann geht's natürlich nicht ohne,
aber Stadt-nahe Campingplätze bieten doch inzwischen fast alle Mieträder an.
Nur mal so als Gedanke...

Gruß
Loefflea alias der "Schofför"

mit Hilux XC
mit vormals Nissan Navara D401 KC und darauf ne ExKab 3S. Dem Original!
davor Navara D 22 mit Nordstar Camp 8L, davor VW LT 28 Selbstausbau, davor VW T3 Teilselbstausbau,
davor Fiat Panda, das kleinste Ein-Mann-Womo!
davor Lowe Rucksack, Salewa Zelt, und Coleman Kocher

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • gerdi_2000
  • gerdi_2000s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
7 Monate 2 Wochen her #18 von gerdi_2000
gerdi_2000 antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
Ich habe nen 1,5 Kabiner und mit der Husky 240 ca 1 m Hecküberstand der Kabine - damit lässt sich das mit AHK nicht machen.
Ich habe jetzt einen Anhänger für einen kleinen Katamaran Segler - da passen noch 2 e-bikes drauf.
Allerdings nich für Off-road Touren

Seit November 2018 mit Ford Ranger & Bimobil Husky 240 / bis 2014 - Mazda BT50 & SixPac / vor langer, langer Zeit: VW Bus T2 mit Eigenausbau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #19 von Alina S.
Alina S. antwortete auf Fahrradträger am Husky 240 - Tragelast
Erst mal vielen Dank für eure Antworten :)
Wir haben eine Husky 240 (mit Heckklappe) auf einem Toyota Hilux Doppelkabiner und würden wenn mögl. unsere 2 E-Mountainbikes für Offroad Touren mitnehmen.
Vielleicht geht ja eine Verlängerung der AHK mit einer Art Anhängerbock, wie hier: www.harbeck.de/anhaengebock.htm
Eventuell kommt das in Frage? Hat jemand Erfahrungen? Ansonsten werden wir die Radl erst mal daheim lassen...
Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #20 von Jupp!
Hallo Alina
Ein Toyota Hilux doka mit Husky 240
Wie sieht es denn mit dem Gewicht auf der Hinterachse aus?
Dieser Bock wiegt einige Kilos und dann noch die Räder dazu !
Warum passen die Räder nicht in die doka?

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.260 Sekunden
Powered by Kunena Forum