Topic-icon Frage Rico Titanstützen verstauen

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #1 von Skoute
Rico Titanstützen verstauen wurde erstellt von Skoute
Hallo

Wenn Ihr Eure RICO-Stützen abgebaut habt und mitnehmen möchtet, wo lagert Ihr die Stützen im Fahrzeug?

Ich spiele gerade mit Allen möglichen Varianten herum, am Heck hochkant lagern, Seitlich liegend, in der Ladefläche an der Kabine.

Ich würde Sie ungern im Fahrerhaus oder in der Kabine Mitnehmen.

Klar im Anhänger schleppen geht auch.

Gruß

Stephan

Habe niemals Angst etwas neues auszuprobieren,
bedenke die Arche wurde von Amateuren gebaut,
die Titanic von Profis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #2 von manfred65
manfred65 antwortete auf Rico Titanstützen verstauen
Hi,
wenn es nur darum gehen sollte dass die Riecos nach unten ungünstig abstehen, könntest Du sie auch umgedreht montieren.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #3 von Skoute
Skoute antwortete auf Rico Titanstützen verstauen
Guten Morgen

Ja das ist auch eine Lösung ;-), nur ich finde sie nicht gerade elegant.

Werde am WE mal wieder ein bisschen messen.

Gruß

Stephan

Habe niemals Angst etwas neues auszuprobieren,
bedenke die Arche wurde von Amateuren gebaut,
die Titanic von Profis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #4 von bb
bb antwortete auf Rico Titanstützen verstauen
Ich habe bei meinem 1,5 Cab Navara, wie vorher beim Ranger 2AW, die nutzlosen hinteren Sitze ausgebaut. Stattdessen habe ich dort ein unteres Querbrett mit Fächern für die 4 Stützen und darüber ein hochklappbares Brett, das an den alten Befestigungspunkten der Sitze mit Scharnieren verschraubt ist. Ganz unten ist ein Stauraum für Werkzeug, Kompressor, Kleinteile, dann die Fächer für die Stützen und darüber sitzen unsere drei Hunde. Fotos davon hatte ich hier 2014/15 schon mal veröffentlicht, finde sie aber gerade nicht wieder.

Mit montierten Stützen möchte ich nicht im Straßenverkehr unterwegs sein, zum einen, weil unaufmerksame Zeitgenossen allzu leicht dagegen laufen oder fahren, zum zweiten, weil ich weder mit den Tellerscheiben irgendein anderes Fahrzeug aufschlitzen, noch einen Fußgänger oder Radfahrer verletzen will. Außerdem würde die Stützenverankerung in den Kabinenecken allzu leicht beschädigt.

Die Montage und Demontage der Stützen erfolgt ruckzuck über das Schnellwechselsystem von Jens Heidrich.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #5 von Skoute
Skoute antwortete auf Rico Titanstützen verstauen
Schnellwechselsystem habe ich ja dran, aber hast Du keine Angst das Dir die Dinger im Falle eines Unfalles um die Ohren fliegen ?

Habe niemals Angst etwas neues auszuprobieren,
bedenke die Arche wurde von Amateuren gebaut,
die Titanic von Profis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #6 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Rico Titanstützen verstauen
Hast du schon mal deinen eigenen Spruch gelesen !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #7 von Skoute
Skoute antwortete auf Rico Titanstützen verstauen
?

Habe niemals Angst etwas neues auszuprobieren,
bedenke die Arche wurde von Amateuren gebaut,
die Titanic von Profis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #8 von bb
bb antwortete auf Rico Titanstützen verstauen
Der Unfall müsste schon sehr extrem sein, damit sich die Konstruktion lösen kann und mir um die Kopfstützen fliegt. Nach einem so schweren Unfall werde ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht mehr unterscheiden können, ob die Stützen nun die dritte, vierte oder fünfte Todesursache waren. Ich vermute, das wird mir dann auch ziemlich egal sein.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #9 von Skoute
Skoute antwortete auf Rico Titanstützen verstauen
Ok, nichts für ungut.
An den Fotos wäre ich interessiert

Gruß

Stephan

Habe niemals Angst etwas neues auszuprobieren,
bedenke die Arche wurde von Amateuren gebaut,
die Titanic von Profis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.214 Sekunden
Powered by Kunena Forum