Topic-icon Frage Dieselqualität Malawi/Tansania (Schwefel)

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #21 von BT-Peter
Hallo Odin,

schau mal hier, die sind momentan mit einem Ducato Euro 5 unterwegs:
Afrika mit dem Ducato

Vielleicht kommt ja doch noch Plan C (vor Ort mieten) 8)

Gruß
Peter
Folgende Benutzer bedankten sich: Odin

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #22 von Maddoc
Gibt es hier inzwischen neuere Infos?
Hauptsächlich  Tansania

Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #23 von BiMobil
Hi Marc 

Diesen Link kennst du ja 
www.unep.org/explore-topics/transport/wh...les/sulphur-campaign
da schauts mit 15-50 ppm  gar nicht so schlecht aus.
 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #24 von Maddoc

BiMobil schrieb: Hi Marc 

Diesen Link kennst du ja 
www.unep.org/explore-topics/transport/wh...les/sulphur-campaign
da schauts mit 15-50 ppm  gar nicht so schlecht aus.


Und wie verlässlich ist die Info?
 


Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #25 von BiMobil
Ich glaube schon das das zuverlässig ist , Liste ist von März 2020  , das wird eher besser wie schlechter.

www.total.co.tz/     kannst ja die mal kontaktieren 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #26 von Maddoc
Mach ich.
Von Sa und Namibia kamen keine vernünftigen Infos 

Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #27 von BiMobil
Soll der " Max"  da runter ??
Ganz ohne Risiko ist es nicht , aber den DPF ausräumen schaffen die auch 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #28 von Maddoc
Der Container ist weniger teuer als gedacht......

Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #29 von BiMobil

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #30 von Odin
Hi Marc,
ich hatte die Schwefelfrage damals als Vorbereitung für unsere Afrikareise gestell, aber bereits damals keine verlässlichen Antworten erhalten können. Wir waren inzwischen 5 Monate mit unserem Camper unten, Namibia u. Süfafrika. 15000 km in Summe , je ein Drittel Asphalt/Gravel/Offroad. Für die beiden Länder gilt tatsächlich 50 ppm S max, an manchen Stadttankstellen in SA bereits 10 ppm. Sambia u. Malawi war für die 2. Runde geplant, haben wir coronabedingt allerdings ausfallen lassen, unser Camper ist wieder zu Haus. War eine Riesenaktion, das Auto aus Namibia wieder  rauszubekommen während des Lockdowns, über SA gings gar nicht, Namibia hat nordwärts nur Containerverschiffung und kein RoRo, unser Auto passt nicht in einen Container, Carnet abgelaufen etc., etc, und das alles von Deutschland aus organisiert.
Aber zur Schwefelfrage zurück. Ich hatte damals ebenfalls alle Länderniederlassungen unten angeschrieben und keine Antworten bekommen. Die Unepkarte gibt Hinweise, z.T. sind das aber auch nur Absichtserklärungen, wo sich Politiker gegenseitig die Hände schütteln und sich auf die Schulter klopfen. 100% verlassen habe ich mich nie auf diese Aussagen. Ich habe inzwischen einen Bekannten, der in Tanzania eine Lodge betreibt, werde ich mal anrufen und dann berichten..
Noch ein Hinweis. Unser Bimobil  mit nahe 3,5 t Lebendgewicht ist zwar auf allen Geländestrecken und Steigungen  im Schotter und Geröll (Kaokoveld, Trockenflusstäler der Namibwüste  etc.) wunderbar zurechtgekommen, aufgrund des Gewichtes allerdings nur äusserst mittelmässig im Tiefsand. Ohne Sandbleche und Spaten wären wir heute noch in der Wüste, wir haben dann unsere Streckenführung abändern müssen.

Liebe Grüsse umd viel Spass beim Planen,
und wenn Du Fragen hast, Du weist ja.
Wir werden auch noch mal runterfahren, allerdings uns dann einen leichten Camper unten mieten, um auch die Kalahari zu bezwingen.

Odin

Odin
 
Folgende Benutzer bedankten sich: Maddoc

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #32 von Maddoc

Picco schrieb: Hoi Maddoc

Maddoc schrieb: Der Container ist weniger teuer als gedacht......

Was heisst das genau? (Allenfalls per PN)



ich warte noch auf das genaue Angebot. 

Es ist aber -vom Vorgespräch her- günstiger als 3 Wochen Pkw-Miete. Zumal auch keine Hotelkosten entstehen .  Flüge um 600.-- € pro Person.


Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil
Folgende Benutzer bedankten sich: Picco

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #33 von Odin
Hi,
da bin ich mir nicht ganz sicher. Zu den Transportkosten an sich kommen, jeweils für Hinreise (Abfahrtshafen + Zielhafen) und Rückreise (Abfahrts-und Zielhafen) noch einmal Hafengegebühren hinzu, keine Peanuts. Falls Du ein Carnet de Passage brauchst, noch einmal 300 €, Hinterlegung Kaution etc. Autoversicherung? Für uns hatte sich das damals ab 2 Monaten zu rechnen angefangen.
Mietcamper gibt es im Augenblick incl. Versicherung bereits ab 62 €/Tag, nach oben offen
Grüsse,
Odin

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #34 von Maddoc
Ich finde nur Angebote um die 7000€ für einen Hilux mit Dachzelt für 4 Wochen......

Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #35 von Odin
welches land?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #36 von Maddoc
Tansania 

Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #38 von Odin
Schicke Dir im Lauf desTages eine PN

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 1.169 Sekunden
Powered by Kunena Forum