Topic-icon Info Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #41 von Hartwig
Hartwig antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks
es muß nicht gebohrt / geschraubt werden. Blankes GFK! Kleber Körapop666/TH240. Es reißt das GFK vom Sandwich bevor der Kleber nachgibt. Bei reiner Belastung auf Zug kann die äußere Schicht groß gebohrt, und der Schaum entfernt werden. dann mittels Holzklötzchen ( ich habe einen stabilen Besenbstiel zersägt) äußere und innere GFK-Schicht verbinden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • africa.by.car
  • africa.by.cars Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
3 Monate 2 Wochen her - 3 Monate 2 Wochen her #42 von africa.by.car
africa.by.car antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks
Hallo zusammen,

wow, das sind wirklich sehr viele hilfreiche Tipps auf einmal gewesen. In der Tat ist der Plan seit dem ersten Post etwas gereift.

Wir sind mittlerweile soweit, dass sowohl das Reserverad, als auch 2x20l Reservekanister solide und sicher unter dem Fahrzeug verstaut sind. Die Kanister sollen tatsächlich nur als Reserve dienen, von daher geht die etwas umständliche Platzierung für uns in Ordnung. So lassen sie sich auch innerhalb von 20 Minuten für die MFK demontieren. Damit ist der Platz dort allerdings ausgeschöpft. Die erste Kanisterhalterung ist montiert, bei der Zweiten wird es platztechnisch kuschelig aber das bekomme ich auch noch hin. So sehen Reserveradhalterung und Kanisterhalterung im Moment aus (siehe Bilder unten).

Auf die Rückswand soll nun für kürzere Trips (Island, Alpen) eine Fahrradhalterung für 2 Mountainbikes. Für unsere Panamericana Reise ist eine hochkant angebrachte Zarges Box mit geringer Tiefe angedacht, in welcher nur leichte Dinge wie Campingstühle und Tisch, dreckiges Schuhwerk, Kleinkram, etc. pp untergebracht werden sollen, welche im Fahrzeug zu sperrig sind. Die geringe Tiefe und das geringe Gewicht sollten die Hebelkräfte der „Besenkammer“ auf die GFK Wand möglichst gering halten. Sowohl Fahrradträger, als auch Besenkammer werden zusätzlich auf der Alustoßstange abgestützt, welche mit 3 Hohlprofilen am Aluquerträger der Kabine verschraubt ist und damit hoffentlich, in Verbindung mit zwei Airlineschienen, genügend Stabilität bietet.

bb schrieb: Gibt es noch irgendwelche Unterlagen vom Erbauer oder vom Vorbesitzer, wo welche Materialien und Verstärkungen eingesetzt sind?

Es gibt die Originalrechnung. Aus der geht aber nur hervor, dass GFK Platten mit Wandstärke 40mm für Seitenwände und Dach sowie eine GFK Platte mit 50mm Stärke für den Boden verwendet wurden. Ich werde mal versuchen den Hersteller zu kontaktieren, ob bei ihnen ggf. noch eine weitere Dokumentation existiert. Die Rechnung ist aber von 2001, von daher sehe ich nach 16 Jahren die Chancen hierfür als eher gering.

Hartwig schrieb: ...dann mittels Holzklötzchen äußere und innere GFK-Schicht verbinden.

So ähnlich ist auch der Plan. Allerdings werde ich, wie von Thomas in einem der ersten Posts und Tommy in einem der letzten Posts angemerkt, ein Alurohr nehmen. Dieses auf die Plattendicke kürzen und an beiden Enden ein Gewinde reinschneiden. So können dann die Airlineschienen von innen und außen mit Senkkopfschrauben mittels des Alurohrs miteinander verschraubt werden. Zusätzlich natürlich Körapur als Klebeschicht.

Kanisterhalterung 1:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Verschraubung an Alurahmen mit Edelstahlschraube sowie Gummi- und Edelstahlunterlegscheibe (4x):

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Reserveradhalterung:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von africa.by.car.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #43 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks

africa.by.car schrieb: So lassen sie sich auch innerhalb von 20 Minuten für die MFK demontieren.


MFK? Mir nicht geläufige Abkürzung. :ka:

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • africa.by.car
  • africa.by.cars Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #44 von africa.by.car
africa.by.car antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks

mingelopa schrieb: MFK? Mir nicht geläufige Abkürzung. :ka:


Hi Michael,

Das steht für "Motorfahrzeugkontrolle" und entspricht in der Schweiz dem Tüv. Allerdings habe ich die Kollegen dort deutlich pinibler erlebt als die Tüv Kollegen in D. Und da es sowas wie ABE hier nicht gibt, müssen im Zweifel alle Umbauten/Änderungen einzeln abgenommen werden. Daher bevorzuge ich Umbauten, die sich für die MFK schnell abnehmen/rückbauen lassen.

Beste Grüße,
Sebastian
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #45 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks
TÜV = Technischer Überwachungs Verein

Überwachung ist gut, Kontrolle ist besser. :lloll:

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #46 von loefflea
loefflea antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks

africa.by.car schrieb: Auf die Rückswand soll nun für kürzere Trips (Island, Alpen)


Hoi,
kürzeri Trips in d Alpe isch jo chei Kunschtschtück wemmer scho vu Ort wohne dued :haumichweg:
aber Island? kürzere Trip? jo, gopfriedlischdutz, was isch denne bi dir ä längere Trip??? :hmm:

Grueß vum Schofför,
vu ehne am Rhy, ussem "große Kanton" :haumichweg:

Gruß
Loefflea alias
der "Schofför"

mit Nissan Navara D401 KC und darauf ne ExKab 3S. Dem Original!
davor Navara D 22 mit Nordstar Camp 8L, davor VW LT 28 Selbstausbau, davor VW T3 Teilselbstausbau,
davor Fiat Panda, das kleinste Ein-Mann-Womo!
davor Lowe Rucksack, Salewa Zelt, und Colman...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • ...bin immer mal irgendwo....
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #47 von Maddoc
Maddoc antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks
JerryCan liegend ist aber nicht immer dicht, nur so am Rande.

Gruß Marc


Numeri eorum,
qui mihi ad podicem lambere possunt,
cotideanus crescent!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #48 von bb
bb antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks

Maddoc schrieb: JerryCan liegend ist aber nicht immer dicht, nur so am Rande.


Muss man sehr drauf aufpassen!
Aber besser es tropft außen auf den Boden, statt innen in einen Stauraum. Problem kann nur sein, dass man das nicht früh genug merkt :evil:
Denn wenn die Kanister meist leer sind, stellt man die defekten Dichtungen erst fest, wenn man drauf angewiesen ist. Ich würde als zumindest für Ersatzdichtungen sorgen. Eine andere Frage ist, wie diese Kanister auf Bodenkontakt reagieren. Das kann Offroad ja immer mal passieren.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • africa.by.car
  • africa.by.cars Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #49 von africa.by.car
africa.by.car antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks
Hi zusammen,

Maddoc schrieb: JerryCan liegend ist aber nicht immer dicht, nur so am Rande.

bb schrieb: Muss man sehr drauf aufpassen!
Aber besser es tropft außen auf den Boden, statt innen in einen Stauraum. Problem kann nur sein, dass man das nicht früh genug merkt
Eine andere Frage ist, wie diese Kanister auf Bodenkontakt reagieren. Das kann Offroad ja immer mal passieren.

in der Tat sind das jeweils genau die Sorgen, welche ich bei der jetzigen Positionierung auch hatte. Zum Tropfen kann ich Bernhard nur beipflichten: besser unter dem Auto als auf dem Dach oder im Auto. Aber der Umwelt zuliebe ist das selbstverständlich nicht akzeptabel. Sprich: Es wird für eine vernünftige Abdichtung gesorgt und ggf. noch zusätzlich Folie um den Stutzen oder so. Wie gesagt, ist nur als eiserne Reserve gedacht, da geht etwas Fummelarbeit schon ok, wenn man dann mal ran muss.

Zum Thema "Feindkontakt" mache ich mir weniger Sorgen, da wir keine hardcore Offroader sind (oder zumindest noch nicht 8)). Eventuell trügen die Bilder hier auch etwas. Beide Kanister sitzen höher als der Tank, das Mitteldifferential, Kardanwelle, etc. pp
Wenn ich also mal an den Punkt komme mir im Gelände die Kanister zu beschädigen, dann gäbe es gleichzeitig wohl am Fahrzeug noch viel schwerwiegendere Beschädigungen.

loefflea schrieb: was isch denne bi dir ä längere Trip???

Naja ab 2018 wollen wir gerne für 12-14 Monate mit dem Fahrzeug reisen. In Relation dazu wären dann die 4 Wochen Island diesen Sommer der kurze Trip :wink:

Beste Grüße,
Sebastian
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von africa.by.car.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Tage her - 1 Monat 3 Tage her #50 von Armin Faller
Armin Faller antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks
Hallo zusammen,
ich hänge mich mal an das Thema an.
Ich habe eine Bimobil Kabine an die ich eine kleine, nicht hoch auftragende leichte "Leiter" bauen möchte (um den Schlauchkanadier aufs Dach zu bekommen). Der Plan ist, das mit 2 Airline-Schienen im Abstand von ca. 30cm an der Außenwand zu realisieren. Daran werden dann Klapptritte aus dem Bootsbedarf befestigt (s. Bildmontage) . Das Material liegt schon bereit. Die Frage ist nun:

- nur kleben
- kleben und schrauben

Bin kein Freund von vielen Löchern an der Außen Verkleidung, weshalb ich gerne auf Schrauben verzichten würde. (ach ja ich: 85kg +~20kg Boot)
Vorab schon mal Danke für euren Input,
Armin


Ford Ranger XLT mit Bimobil Husky 230

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Monat 3 Tage her von Armin Faller.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara V6 Tischer BOX 240 seit 2009
Mehr
1 Monat 3 Tage her #51 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks
Du möchtest also klappbare Maststufen in die Schiene einhängen und daran hochklettern. Gut geklebt könnte ich mir vorstellen das die Leisten die Gewichte tragen können. Hätte aber bedenken ob die Stufen bzw. die Führungen das auf Dauer mitmachen.
Also ich würde schrauben und zwar die Stufen. Hatte ich nämlich auch schon mal vor und habe das dann wieder verworfen.
Dann lieber ein Schlauchboot Kajak im Auto oder als Paket im Alkoven oder sonst wo...

Die kalte Schnauze eines HUNDES ist erfreulich WARM gegenüber der Kaltschnäuzigkeit einiger Mitmenschen
( ERNST R.HAUSCHKA )

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Tage her - 1 Monat 3 Tage her #52 von Armin Faller
Armin Faller antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks
Im Auto/Kabine transportieren ist das Problem bei 2 Erwachsenen, 2 Kindern und 2 Hunden ;-)

Die Klapptritte halten das Gewicht ohne Probleme. Sie sollen nicht eingehängt, sondern schon fest verschraubt werden mit den Schienen. Die Schienen sind glaube ich je ca. 150cm lang und müssen irgendwie an der Wand halten. Ob mit oder ohne Schrauben, welchen Kleber würdet ihr empfehlen?

Ford Ranger XLT mit Bimobil Husky 230
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Tage her von Armin Faller.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Tage her #53 von Hartwig
Hartwig antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks
Kleben
Kleben
Kleben
8) 8)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Monat 3 Tage her #54 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks
Wenn du Angst hast, es gibt die Schienen auch mit breitem Fuß. Die Fläche machts. Alles gut angeschliffen und entfettet, dann hält das schon.
Die Frage ist ehr, was sagt das Bimobil Sandwich zu der ungeplanten Krafteinleitung? Da sind die breiten Schienen auch besser.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Tage her #55 von Hartwig
Hartwig antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks
so siehts aus. Der Schwachpunkt ist der Kleber im Sandwich

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Tage her #56 von wiru
wiru antwortete auf das Thema: Re:Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tri
Die airliner Schienen kleben auf jeden Fall an der äußeren gfk Deckschicht... Aber will die auch an dem PU Kern kleben bleiben? Ne Leiter halte ich für möglich, ein Motorrad würde ich nicht dran hängen...

Gesendet von meinem SGP612 mit Tapatalk

Gruß, Willi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Tage her #57 von MuD
MuD antwortete auf das Thema: Re:Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tri
Ich habe 2 Airlineschienen an die Kabine geklebt, an die ich den Fahrradträger einhänge. Auf diese weise klebt auch Bimobil Rechteckrohre zur Montage des Fahrradträgers an. Da ich meinen Klebefähigkeiten nicht so richtig traue, habe ich die obere Schiene mit 2 Schrauben M6 zusätzlich verschraubt. Das war zwar völlig unnötig, gibt aber ein sicheres Gefühl.


Viele Grüße aus dem Sauerland
Marita und Dirk
mit Navara und Husky
www.eicker.net

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her - 1 Monat 2 Tage her #58 von Armin Faller
Armin Faller antwortete auf das Thema: Re:Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tri
Ok, Danke für euren Input. Dann werde ich kleben und vielleicht sicherheitshalber eine Schraube verbauen ;-)
Und dann kommt jetzt die spannende Frage nach dem zu verwendenden Kleber... :-))
Sikaflex 252?

Ford Ranger XLT mit Bimobil Husky 230
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Tage her von Armin Faller.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her #59 von loefflea
loefflea antwortete auf das Thema: Re:Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tri

Gruß
Loefflea alias
der "Schofför"

mit Nissan Navara D401 KC und darauf ne ExKab 3S. Dem Original!
davor Navara D 22 mit Nordstar Camp 8L, davor VW LT 28 Selbstausbau, davor VW T3 Teilselbstausbau,
davor Fiat Panda, das kleinste Ein-Mann-Womo!
davor Lowe Rucksack, Salewa Zelt, und Colman...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara V6 Tischer BOX 240 seit 2009
Mehr
1 Monat 1 Tag her #60 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf das Thema: Airlineschienen auch für schwerere Lasten außen am Fahrzeug - Tipps & Tricks

Hartwig schrieb: so siehts aus. Der Schwachpunkt ist der Kleber im Sandwich

Deswegen würde ich auf jeden Fall eine Konterplatte setzen.

Die kalte Schnauze eines HUNDES ist erfreulich WARM gegenüber der Kaltschnäuzigkeit einiger Mitmenschen
( ERNST R.HAUSCHKA )

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.344 Sekunden
Powered by Kunena Forum