Topic-icon Frage Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine

Mehr
4 Monate 1 Woche her - 4 Monate 1 Woche her #1 von TomGei
TomGei erstellte das Thema Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine
Hallo Zusammen,

bin Neu hier und hätte mal eine erste Frage :-)

Was ist den der Unterschied zwischen der 230er und der 240er Wohnkabine? Werde da nicht schlau draus :-( Außer im Gesamtgewicht habe ich da noch keine Unterschiede entdeckt.

Meine Frau und Ich wollten uns als Ersatz für unseren James Cook eine Wohnkabine und einen Ford Ranger Doppelkabine kaufen. Welche Kabine ist den da ideal? Kann man eine 230er noch gut fahren oder wäre es besser bei der kürzeren 220er zu bleiben?
Was muss den dabei zur Auflastung auf 3,5t beachtet werden. Luftfahrwerk, andere Felgen + Reifen? Das wars?

Danke schonmal für die Hilfe

Grüße aus dem Nordschwarzwald

Thomas
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von TomGei.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Gelöschter
  • Gelöschters Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
4 Monate 1 Woche her - 4 Monate 1 Woche her #2 von Gelöschter
Gelöschter antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine
Bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich meine die 230er passt nur auf einen Doppelkabiner. Die 240er ist auch für den Kingcab. Deshalb hat die 240iger im Bad rechts diese GFK Kiste! Das längere Seitenteil der Pritsche muss da rein. Vielleicht später mal beim Verkauf o. für sich selber interessant da die Kabine dadurch auf mehrere Pickups oder man selber auf Kingcab wechseln möchte
Edit; kürzere Kabine ist immer besser vom Fahrverhalten solange man das eingesparte Gewicht nicht woanders reinsteckt. Zwischendurch haben wir mal drüber nachgedacht über eine kürzere, kam aber für uns nicht wirklich in Frage. Dann eher auf einen Kingcab wechseln was ja bei unserer geht.
Mehr schreib ich nicht drüber .....
Was die Auflastung beim Ranger angeht, da wurde in den letzten Tagen und auch sonst schon einiges geschrieben.....
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von Gelöschter.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
4 Monate 1 Woche her #3 von Lasyx
Lasyx antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine

Bearded-Colliefan schrieb: Bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich meine die 230er passt nur auf einen Doppelkabiner. Die 240er ist auch für den Kingcab..


Genau, dass ist der Unterschied.

:welcome: aus dem hohen Norden und viel Spaß hier im Forum!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 1 Woche her #4 von micha_fb
micha_fb antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine
zum Unterschied 240er/230er wurde ja schon ausreichend geantwortet. Wir haben auf unserem Doka Ranger schon die 240er und die 220er gefahren. Das ist ein riesiger Unterschied. Wenn ihr platzmäßig damit klar kommt, nehmt die 220er. Wir haben uns letztendlich auch dafür entschieden. LuFe und Auflastung ist trotzdem Pflicht. Für die Auflastung sind dann auch noch andere Felgen/Reifen notwendig.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 1 Woche her #5 von TomGei
TomGei antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine
Bei der 220 ist nur die Sitzgruppe kleiner, ansonsten ist sie gleich wie die 230/240er?

Der riesige Unterschied bezieht sich auf das Fahrverhalten? Spaß macht es aber auch noch mit der 230/240er auf einem DoKa unterwegs zu sein?

Grüße Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
4 Monate 1 Woche her #6 von Lasyx
Lasyx antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine
:hmm: also wir haben Spaß... :mrgreen:
Wenn wir mehr ins Geläde wollen nehmen wir die Woka aber schon runter.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
4 Monate 1 Woche her #7 von Fangorn
Fangorn antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine
Zu 1: Die zwanzig Zentimeter die, die 220er kürzer ist wird durch verkürzen der Sitzbänke erreicht.
Zu 2: bei 230/240 zwanzig Zentimeter mehr die die Hinterachse be- und die Vorderachse entlasten und damit das Fahrverhalten unruhiger machen.

Gruß Ulf


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 1 Woche her #8 von micha_fb
micha_fb antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine
Der von mir angesprochene Unterschied betrifft natürlich das Fahrverhalten. Das Gewicht der beiden Kabinen ist zwar nicht sonderlich unterschiedlich, aber der Schwerpunkt verlagert sich halt nochmals ein Stück weiter nach hinten. Innen ist der Unterschied meiner Meinung nach gar nicht so extrem wie man denkt. Wenn man nur zu zweit oder max. zu dritt ist, geht auch die 220er ohne Probleme.
Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich bei der Bestellung meiner 220er jetzt auch darauf geachtet habe zusätzlich noch Gewicht zu sparen, da selbst schon mit der 220er die Gewichtsverteilung nicht wirklich gut ist. So habe ich z.B. auf das große Panorama-Dachfenster verzichtet und auf LiFePo statt Bleigel-Akku gesetzt. Nur bei der Markise habe ich mich dem Druck meiner besseren Hälfte gebeugt. Die muss sein, obwohl schwer und ungünstig hoch angebracht.
Es soll ja Leute geben, die an eine 240er auf Amarok noch Fahrräder hängen. Ich möchte ehrlich gesagt gar nicht wissen, wie sich sowas fährt...

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 1 Woche her #9 von gerdi_2000
gerdi_2000 antwortete auf das Thema: Re:Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkab
Hmm - wie ist das mit Anhängerkupplung zusammen mit der Kabina. Ich würde gerne noch ein kleines Segelboot mitziehen, wenns Richtung Meer geht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

zur Zeit auf PU suche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Gelöschter
  • Gelöschters Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
4 Monate 6 Tage her #10 von Gelöschter
Gelöschter antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine
Hallo Gerdi, auf deine Fragen jetzt Antwort zu geben würde das eigentliche Thema hier verfehlen.
Ist :Meinung:

@michafb Auch wenn du es nicht Wissen möchtest . Fahrräder an einer 240iger, geht seit 8 Jahren ausgesprochen gut !
Den Ironie Smilie lasse ich jetzt mal bewusst weg...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 6 Tage her #11 von PeterM
PeterM antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine

micha_fb schrieb: LuFe und Auflastung ist trotzdem Pflicht. Für die Auflastung sind dann auch noch andere Felgen/Reifen notwendig.


Das muss nicht sein. Bei unserem neuen Ranger limited sind sowohl Felgen als auch Reifen für 3,5t zugelassen.

Peter und Ute, früher VW T5 Doka TDI 4x4 mit Tischer 280S, z.Z. ohne.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 6 Tage her #12 von KlausT
KlausT antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine

micha_fb schrieb: Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich bei der Bestellung meiner 220er jetzt auch darauf geachtet habe zusätzlich noch Gewicht zu sparen, da selbst schon mit der 220er die Gewichtsverteilung nicht wirklich gut ist. So habe ich z.B. auf das große Panorama-Dachfenster verzichtet und auf LiFePo statt Bleigel-Akku gesetzt. Nur bei der Markise habe ich mich dem Druck meiner besseren Hälfte gebeugt. Die muss sein, obwohl schwer und ungünstig hoch angebracht.


Hallo Micha,

LiFePo ist sicher eine gute Entscheidung. Die beiden anderen Punkte würde ich nochmal überdenken. Die große Dachluke empfinde ich als nur schwer verzichtbar, weil sie schön hell macht und man Wärme darüber schön ablüften kann. Statt der schweren Markise würde ich eher auf eine Sackmarkise setzen - dazu wurde vor ein paar Wochen intensiv geschrieben, inkl. aller Vorteile.

VG, Klaus

VW Amarok mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 Califorina Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 6 Tage her #13 von micha_fb
micha_fb antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine
Die Dachluke ist sicher eine tolle Sache, aber das Mehrgewicht ist schon sehr ordentlich (11,1kg) und halt Schwerpunktmäßig ungünstig hoch. Die Markise ist ein Kompromiss mit meiner besseren Hälfte. Da gab es wenig Diskussionsgrundlage ;-)

@Bearded-Colliefan: 240er auf DoKa mit Rädern? Schafft man es da noch die HA-Last einzuhalten? Bei zwei Rädern und Träger sind das ja sicher schlappe 14kg (Träger) + 2x15kg Räder = ca. 45kg hinter der Kabine. Die Belastung auf der Hinterachse dürfte auf Grund des Abstandes dann sicher bei knapp 100kg liegen.

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 6 Tage her #14 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine

micha_fb schrieb: Die Belastung auf der Hinterachse dürfte auf Grund des Abstandes dann sicher bei knapp 100kg liegen.


Und die Entlastung der Vorderachse liegt auch bei 100 kg. Das beeinflußt das Fahrverhalten negativ.

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 6 Tage her #15 von TomGei
TomGei antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine
Hallo,

danke für die vielen Antworten ......

Fahrräder wollte ich Innen transportieren, also im Fahrzeug auf der ausgebauten Rücksitzbank, daher auch Doppelkabiner damit wir eine "Garage" haben. Die "Garage" wollten wir im Winter für die Skier und im Sommer für die MTB's nutzen. Aussen will ich mein MTB nimmer transportieren......wurde mir letztes Jahr am Lago vom Träger geklaut und wenn man am Meer steht ist das Salz auch nicht gerade förderlich ......

Bei Mobile habe ich ein Angebot gefunden:

Mobile: Ranger und Tischer

Ist der Preis OK? Was kostet so eine Kombi neu? Komme da max auf 70000,-Euro oder vergesse ich da einige Posten?

Grüße und Danke

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 6 Tage her #16 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine
Sommerloch oder was :shock:

solche Themen haben wir so alle 6 Monate .

ob es die optimale Kabine für eine DoKa ist , wenn er die bereits aufgelasteten Gewichte
bis zum letzten ausreizt , muß jeder selber wissen und " erfahren " .

Dann macht mal weiter , sonst wird´s ja langweilig hier

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 6 Tage her #17 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine
Hi Thomas

was die Kabine und Ranger kosten kannst du ja selber ermitteln

Preisliste vom Ranger gibts im Netz
( vor Jahren gabs beim Ranger Rabatt bis zu 30 % , wird jetzt ähnlich sein nachdem der Diesel fast unverkäuflich ist )
dann kommt die Auflastung dazu , um die 4 ts
Die Preise für die Tischer gibts ja auch im Netz ( Rabatt gibts da eher nicht ,evtl. wird etwas Zubehör mit draufgelegt .)

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 6 Tage her #18 von hanshermann
hanshermann antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine

BiMobil schrieb: .

Dann macht mal weiter , sonst wird´s ja langweilig hier


Wenn ich mich hier über Doka und Fahrräder äussere ist das unerwünscht, obwohl es m.E. dann nicht langweilig ist :mrgreen:

Die verlinkte Anzeige finde ich eigentlich sehr interessant zu lesen, da bekommt man mal mit, auf was die Leute so fliegen, bzw. für toll und wichtig erachten und zu was ein gut geschulter Verkäufer so in der Lage ist.
Heftig finde ich dann noch, dass Tischer (trotz jahrelanger Erfahrung) in eine Kabine für Doka einen 96 Liter Frischwassertank serienmässig verbaut.........................................
Manche Leute wollen halt nicht schlau werden, deshalb wie Du schreibst: weitermachen

Gruss
Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 6 Tage her #19 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine

hanshermann schrieb:
Die verlinkte Anzeige finde ich eigentlich sehr interessant zu lesen, . . .


Erstzulassung 02/2016
HU 11/2017

Schon seltsam. :hmm:

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Gelöschter
  • Gelöschters Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
4 Monate 6 Tage her #20 von Gelöschter
Gelöschter antwortete auf das Thema: Unterschied Tischer 230 und Tischer 240, optimale Kabine für Ranger Doppelkabine

micha_fb schrieb: Die Dachluke ist sicher eine tolle Sache, aber das Mehrgewicht ist schon sehr ordentlich (11,1kg) und halt Schwerpunktmäßig ungünstig hoch. Die Markise ist ein Kompromiss mit meiner besseren Hälfte. Da gab es wenig Diskussionsgrundlage ;-)

@Bearded-Colliefan: 240er auf DoKa mit Rädern? Schafft man es da noch die HA-Last einzuhalten? Bei zwei Rädern und Träger sind das ja sicher schlappe 14kg (Träger) + 2x15kg Räder = ca. 45kg hinter der Kabine. Die Belastung auf der Hinterachse dürfte auf Grund des Abstandes dann sicher bei knapp 100kg liegen.

Gruß[/quote
Klar keine Frage, den Rucksack so nenne ich das mal merkt man hinten schon deutlich. Ich habe aber meistens die Räder nur auf Kurzstrecken dabei. Und da kann ich locker an anderen Gewichten sparen. Meine Hinterachslast gibt's auch locker her....Achso noch ein Schüppchen mehr an Gewicht. 2x E-Bike,s ohne Akku allerdings. Die kommen in den vorderen Fußraum... zum beschweren der Vorderachse. :mrgreen:
@Thomas, wenn ihr so viel Geld in die Hand nehmen wollt dann überlegt euch dreimal ob ihr das in was gebrauchtes investieren wollt.
Ich kann da nur den Tip geben, mietet euch nee Woka Kombi bei Tischer für ein langes Wochenende und testet. Ist nicht günstig aber alle male besser als viel Geld in Sand zu stecken.
Und deine Fragen finde ich vollkommen richtig hier! Wen es nicht passt, sollte drüber weglesen....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.254 Sekunden
Powered by Kunena Forum