Topic-icon Frage Mercedes Pickup

Mehr
2 Monate 1 Woche her #121 von flaxi
flaxi antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
das glaube ich nicht.
Ist doch nichts einfacher als einen bestehenden Rahmen zu nehmen und etwas Luxusbleck draufzusetzen. Genau der Oberbau ist ja das, was Mercedes sich vergolden läßt. Dann hätte nab auch konsequent sein müssen.
48Teuronen-Grenze??? Wofür. Genau hier hätte Mercedes statusmäßig im Obersegment bleiben können. Warum nicht 80T ?? Eingut ausgestatteter Viano kostet auch soviel.
Halbherzige Sache sage ich nur !

Hanomag AL-28 - L200+Knaus-X - Dodge Ram 2500 Cummins + Adventurer 810WS - Navara D40 + TrendUp - Isuzu D-Max + Lelycamper

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #122 von hanshermann
hanshermann antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Wartet doch einfach mal ab.............................................

Gruss
Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 6 Tage her #123 von hanshermann
hanshermann antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup

flaxi schrieb: nix gegen Kooperation, rationelle Fertigung, Synergien, aber ich halte es wieder mal für ein absolutes Armutszeugnis, wenn Mercedes als Oberklassenhersteller es für akzeptabel hält, NICHT den hauseigenen, bewährten Weltmotor wie den OM651 als Vierzylinder einzubauen, sondern ausgerechnet diese Nissan-Gurke und zudem es nicht für nötig befindet einen eigenen Rahmen (z.B. vom G oder M) als Unterbau zu nehmen, sondern den "flexiblen" Nissan-Rahmen. Selbst VW hat ja zumin sogar einen anständigen Vorstoß mit dem Amarok hinbekommen, jetzt sogar mit einem richtigen Motor...
Fazit: ein echter Pickup für die Mütter, die ihre Kiddies zum Kindergarten bringen wollen. Das braucht das Land ! :-D


Hab' mir gerade den Fred nochmal durchgelesen, den zitierten Beitrag hatte ich komplett überlesen.
Flaxi, Deine Infoquelle taugt nix, garnix. Wo Du richtig liegst ist die Tatsache, dass der Hobel ein Kindergartenfahrzeug ist.

Hier mal ein paar Zahlen zum Kombinieren:

4 500 651 204 9 250 4 654 540

9 350 650 656 6 6 250 540 642

Schöne Grüsse
Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 6 Tage her #124 von flaxi
flaxi antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Na gut, wenn der Bericht der Auto- Motor- Sport vom 6.7. falsch ist, müsste es ja mittlerweile offiziell berichtigt worden sein, hab aber noch nix gelesen...

Hanomag AL-28 - L200+Knaus-X - Dodge Ram 2500 Cummins + Adventurer 810WS - Navara D40 + TrendUp - Isuzu D-Max + Lelycamper

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 6 Tage her #125 von Nordcruiser
Nordcruiser antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Ehm,hüstel..
Ich kann mir kaum vorstellen,dass MB in ein solches Produkt einen Nissan-Motor einsetzt,der ja vom Renault-Master
stammt.(Ich denke,eher der Rahmen wird von Nissan sein-mein Nissanhändler behauptete nur,der Motor würde auch übernommen)Man wird wohl doch eine wahlweise stärkere Eigen-Maschine verwenden,spekuliere ich mal.Allerdings hat man beim
oben genannten VAN ja auch bei FIAT Doblo in die Kiste gepackt.Wer weiß.Mein Nissan hat 190 PS-das ist schon nicht
besonders viel.Reicht mir aber für den angedachten Zweck.Eigentlich wollte ich erstmal nur meinen "verlogenen"Zafira
loswerden.Ob die Renault-Maschine jetzt "wahrheitsliebender"ist,werden wir sehen.Vielleicht kann sie nur besser lügen....
Abwarten ist angesagt! Die Schickeria leckt sich auch nicht so schnell die Finger.Da müssen immer nochmal die Tuner ran.
Also für 80T müsste der X-Klasse Pickup mit Hybridantrieb wenigstens schwimmfähig sein.Das wär mal was...
Dafür kann man sich aber auch schon eine Motoryacht anschaffen....
(Tschuldigung,ich dachte mal schriftlich...)
Schönen Sonntag
Joachim

Dodge RAM 2500 HD 4x4 5.9 L Cummins Turbodiesel mit DPF-BJ 2006- Quadcab,shortbed-325PS/814 NM 11L/100km -und Nissan Navara Tekna 2017 190PS 2,3L Diesel Automatik DOKA -Keine Gewährleistung für Auskünfte-

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 6 Tage her #126 von hanshermann
hanshermann antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup

flaxi schrieb: Na gut, wenn der Bericht der Auto- Motor- Sport vom 6.7. falsch ist, müsste es ja mittlerweile offiziell berichtigt worden sein, hab aber noch nix gelesen...


Man soll ja niemals nie sagen..........................aber bis Anfang Juli stand der Renaultmotor nicht zur Debatte.

Gruss
Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 5 Tage her #127 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 5 Tage her #128 von flaxi
flaxi antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
also ich finde, die Reifen sind total Klasse....................... :-D

Hanomag AL-28 - L200+Knaus-X - Dodge Ram 2500 Cummins + Adventurer 810WS - Navara D40 + TrendUp - Isuzu D-Max + Lelycamper

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Tage her #129 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Damit kannst Du aber nur den gelben meinen. Die Niederquerschnittreifen von dem weißen sind für die Eisdiele. :to:

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Tage her #130 von docsnyder
docsnyder antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Er ist da der Mercedes XYZ egal. Wer einen Nissan will kann ja auch zum Nissan Händler gehen oder bei Mercedes eine schickere Innenausstattung kaufen. Den richtigen Motor gibt es dann im Mercedes später, im Nissan leider nicht mehr. Der Mercedes X oder war es ein Renault Alaskan reiht sich dann irgendwann neben dem Nissan Navara ein. Fazit: Den Spaniern soll es egal sein welches Emblem am Ende auf Kühler und Lenkrad sitzt Hauptsache die richtige Bedienungsanleitung wird dann auch ins Handschuhfach gepackt.......... Grüße Thomas

Isuzu D-max mit Ortec Minicab, in Testphase und
Sprinter mit Kofferaufbau.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Tage her #131 von hanshermann
hanshermann antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Man soll wirklich niemals nie sagen.





Schöne Grüsse

Hansi

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Tage her #132 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Das reicht beispielsweise für den Transport von 17 vollen 50-Liter-Bierfässern auf der Ladefläche.

:sauf: :sauf: :sauf: :sauf: :sauf: :sauf: :sauf: :sauf:

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Tage her - 2 Monate 3 Tage her #133 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Die Basisvariante X-Klasse PURE eignet sich ideal für den robusten und funktionalen Einsatz. Sie erfüllt alle Anforderungen an ein
Workhorse.


Ich wollte schon immer mal ein Pferd :hurra:

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Monate 3 Tage her von Aluhaut.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Tage her #134 von Vueltablau
Vueltablau antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Ich habe noch nix entdeckt, was mein Amarok nicht schon hat und kann. :ka:
Na, vielleicht diese Schikimiki-Ausstattung im Puff-Style..... :mrgreen: :P

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Tage her #135 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup

Aluhaut schrieb: Die Basisvariante X-Klasse PURE eignet sich ideal für den robusten und funktionalen Einsatz. Sie erfüllt alle Anforderungen an ein
Workhorse.


Ich wollte schon immer mal ein Pferd :hurra:


Tja, deutsche Sprache ist "uncool". Das zieht sich durch den ganzen bescheuerten Text,

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Tage her - 2 Monate 1 Tag her #136 von Nordcruiser
Nordcruiser antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Noch ein Pfund Meinung:

man kann ja dem "Newcomer"Benz den Auftritt schwer machen und die x-Klasse
mit Schmähungen überschütten-wenns den sein muß.Aber alles hat zwei Seiten.
So lese ich jetzt in der RP dass unser aller Retter ,dem alle viel zu blind jeden Mist glauben,
Herr Dudenhöffer,beim Anblick des neuen Pickups äußerte: "der sieht ja aus wie ein kleiner Kampfwagen .
www.rp-online.de/wirtschaft/daimlers-diesel-kampf-aid-1.6960169
Mercedes hat nicht viel gelernt".Ich möchte sagen: VW und andere haben das Dieselimage zerstört-DB macht das
jetzt hoffentlich nicht mit dem "Pickup-Image" durch Aufmotzen eines normalen Nissan-Pickup.
Ich meine-man kann es ja keinem recht machen.Aber es gibt jetzt schon genug aufgehetzte
Leute,die Pickups genauso hassen wie die SUV.Nach deren Meinung soll es nicht mehr lange dauern,
dann sollen die dieselnden Pickup-Fahrer die absolute Nogo-Truppe in Germany sein.
(Dazu gehöre ich ja jetzt schon mit meinem Über-Diesel.Und dann noch ein Auto aus "Feindproduktion" au weia,
aus dem Land von dem mit dem Toupet.Die Trump-Fans fahren am meisten Dodge RAM,heißt es...Wenn das
mal nicht ins Auge geht...)
Der Diesel leistet immerhin die Schwerarbeit in unserem Land-das ist Fakt.
Und der Dieselkraftstoff wird evtl.bald verbessert(nordic blue crude!!)angeboten.
Das wird von den inkompetenten Nachplapperern völlig übersehen.Die haben
sich bloß einer Hexenjagd angeschlossen,weils einfach Mode ist.Jeder der sich an dieser
Hexenjagd beteiligt,schadet letztlich unserer Volkswirtschaft! Das sind ljetzt keine Hassparolen,
sondern das ist die Wahrheit.Trotzdem sollte man mit dem Pickup-Image pfleglich umgehen.
Zum Glück sieht man ja hier,wie die "Gemeinde"denkt und was die Praktiker gut
finden,für die ja der Pickup gebaut wird.DB hatte ich übrigens für kreativer gehalten.Der Nissan
muß wohl verdammt gut sein....
Anbei noch ein Artikel zum Thema.Danach soll der Nissan doch deutlich aufgewertet werden.
Wer noch nicht gelesen hat,hier: www.welt.de/motor/fahrberichte-tests/art...cedes-anfuehlen.html
und im Manager-Magazin: www.manager-magazin.de/unternehmen/autoi...iesel-a-1158775.html
(Korrektur: DB hat bei Renault Kangoo in die Kiste gegeriffen.Der Doblo findet sich bei Opel wieder.)
Grüße Euch
Joachim

Dodge RAM 2500 HD 4x4 5.9 L Cummins Turbodiesel mit DPF-BJ 2006- Quadcab,shortbed-325PS/814 NM 11L/100km -und Nissan Navara Tekna 2017 190PS 2,3L Diesel Automatik DOKA -Keine Gewährleistung für Auskünfte-
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Tag her von Nordcruiser.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Tag her #137 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
...es ist wie beim Amarok damals. Was wurde da gelästert. Nur 2 Liter Hubraum etc.

Lasst das Auto doch erst mal auf dem Markt sein! Hinter her kommen dann die neidischen Blicke, wenn der V6 mit Kabine und Tempomat 120 die Kassler Berge hochzieht... :mrgreen:

Klar, über Marketing kann man streiten, über das blöde denglisch erst Recht!



Gruß Stefan



PS: Benziner nur mit Heck Antrieb. Das ist ja doof....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Tag her - 2 Monate 1 Tag her #138 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup

Stefan schrieb: ...es ist wie beim Amarok damals. Was wurde da gelästert. Nur 2 Liter Hubraum etc.

Lasst das Auto doch erst mal auf dem Markt sein! Hinter her kommen dann die neidischen Blicke, wenn der V6 mit Kabine und Tempomat 120 die Kassler Berge hochzieht... :mrgreen:

Klar, über Marketing kann man streiten, über das blöde denglisch erst Recht!



Gruß Stefan



PS: Benziner nur mit Heck Antrieb. Das ist ja doof....


Die ehemaligen 2.0 Liter TDIs von VW im Bus / Amarok sind ja auch "suboptimal". Gewaltig sogar.
Deshalb kam ja der V6.
Aus dem Tuareg, aber in "verstärkter" Version, Abgasoptimiert sogar mit 2 AGRs sequentiell.
Böse Zungen könnten nun behaupten, der Tuareg hat einen "kritischen" TDI ?

Man kann immer nörgeln und motzen, offensichtlich scheint diese Tätigkeit auch der Lebensinhalt einer nicht unerheblicher Menge an Online-Mitmenschen zu sein. Ob technisch oder politisch oder .....

Mit 120 km/h die Kassler Berge hoch, dazu braucht es keinen V6 - nur eine leichte Kabine und ein Bremspedal. :grin:

Viele Grüße
Karlheinz
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Tag her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
2 Monate 1 Tag her #139 von Fangorn
Fangorn antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup

Atlantik schrieb: Die ehemaligen 2.0 Liter TDIs von VW im Bus / Amarok sind ja auch "suboptimal". Gewaltig sogar.
Deshalb kam ja der V6.


Ach sooooo.
Deshalb sind so viele Amarok Fahrer mit ihren 2 Liter Motoren so zufrieden, weil der Suboptimal ist.. Oder haben die mich in den letzten Jahren alle belogen? :hmm:
Aber jetzt wo dus sagst. Der 3 Liter Amarok den es nur als Doppelkabiner mit ziemlich lächerlicher Zuladung gibt ist natürlich auf jeden Fall besser.

Gruß Ulf

Allrad oder Cabrio. Alles andere sind Nutzfahrzeuge.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Stunde her - 2 Monate 1 Stunde her #140 von Nordcruiser
Nordcruiser antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Meine Befürchtungen im letzten Beitrag sind scheinbar unnötig.
In Norwegen gibt es mittlerweile auch eine Vorstellung der X-Klasse.
Optisch gefällt mir das Auto immer besser-und in dem betreffenden
Artikel wird das Fahrzeug ganz sachlich präsentiert-ohne Übertreibungen.
Und das im ökologisch überkorrekten Norwegen!
Bedeutet doch: der Diesel ist trotz des mittlerweile ekelhaften
Negativ-Stakkatos in der deutschen Tendenzpresse noch lange nicht
tot,weil es keinen Ersatz gibt.
www.dinside.no/motor/mercedes-lanserer-n...179919892.1483739157
(Man lernt ne Menge Norwegisch beim Lesen,hihi)
Grüße
Joachim

Dodge RAM 2500 HD 4x4 5.9 L Cummins Turbodiesel mit DPF-BJ 2006- Quadcab,shortbed-325PS/814 NM 11L/100km -und Nissan Navara Tekna 2017 190PS 2,3L Diesel Automatik DOKA -Keine Gewährleistung für Auskünfte-
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Stunde her von Nordcruiser.
Folgende Benutzer bedankten sich: CaFi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.250 Sekunden
Powered by Kunena Forum