Topic-icon Frage Mercedes Pickup

  • Volker1959
  • Volker1959s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
2 Jahre 5 Monate her #1 von Volker1959
Volker1959 erstellte das Thema Mercedes Pickup
Nun kommt vielleicht doch ein PU von Mercedes
www.focus.de/auto/news/mercedes-bringt-p...wege_id_4574209.html

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her - 2 Jahre 5 Monate her #2 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Getreu der neuen Mercedes Designlinie:
"Großmutter, warum hast Du so ein großes Maul" :mrgreen:

Wem so was gefällt. :roll:

Gruß Michael
Letzte Änderung: 2 Jahre 5 Monate her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #3 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
:haumichweg: sieht beinahe aus wie ein Toyota Tundra mit Stern :lloll:

da bleib ich lieber bei der (Ford-) Pflaume

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #4 von flaxi
flaxi antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
1to Zuladung, die Pritsche so groß wie der Radkasten......... :mrgreen: :twisted:
noch ein Auto mehr, um die Kiddies zum Kindergarten zu bringen..........

Hanomag AL-28 - L200+Knaus-X - Dodge Ram 2500 Cummins + Adventurer 810WS - Navara D40 + TrendUp - Isuzu D-Max + Lelycamper

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Jahre 5 Monate her #5 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
:mrgreen: Genau, die Kekskrümel kann man besser von der Ladefläche fegen als vom Teppich saugen :lloll:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #6 von xxl-location
xxl-location antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
wieder so ein PU ,bei der die Ladefläche gerade zum Brötchen holen geeignet ist .

Dodge 2500 Hemi 6,4 ltr limited /Tischer 290

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #7 von davlin
davlin antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Also so übel sieht der doch gar nicht aus! Und als 1,5 Kabiner oder anderer Größe, 2 Sitzer mit etwas Platz hinter den Sitzen und einem GG von ca. 3,5 to (Zuladung 1,5to) wäre doch gar nicht schlecht. Wahrscheinlich scheiterst dann aber am Preis. (Mercedes typisch). :Meinung:

Gruß Günter

L200 mit Davlin Kabine, Ford Ranger mit Tischer 260S, Navara 260S und sehen was sonst noch kommt.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #8 von lio
lio antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Es gibt schönere!

Liebe Grüße
Lio

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #9 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Hallo,

so etwas werden die nicht wirklich anbieten, dafür hat Mercedes keine Kundschaft.
Im Gegensatz zu VW die als innovativ gelten, verkörpert Mercedes das Gegenteil, und so ist die Kundschaft gestrickt.
Vergleichbare Probleme nur am anderen Ende der Fahnenstange hat VW mit dem Phoeton.

Sah man schön auf dem letzten Caravan-Salon, um den neuen V-Klasse/Vito (auch sowas wie kann man laufend den Namen ändern) eine Handvoll Leute stehen, direkt am Nachbarstand klebten in 2er Reihen die Nasen an den Bullis.
Die Anzugträger vom "guten Stern" schauten ganz schön betroffen.
Und ganz wichtig, die gefühlte Hälfte der Bulli Interessenten hatten Kinder dabei, das ist eben ein Image rund um Familie, Freizeit und Kultauto, das ist unbezahlbar.
Da so ein Pickup in diese grobe Richtung geht hat Mercedes keine Chance.

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Volker1959
  • Volker1959s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
2 Jahre 5 Monate her #10 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup

Sobald der Stern aufs Auto kommt läuft das. Das war doch immer so :lol:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
2 Jahre 5 Monate her #11 von Fangorn
Fangorn antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Ne wenn die Gerüchte von dieser Umfrage stimmen wird es doch ein Navara mit Stern werden.

Gruß Ulf

Allrad oder Cabrio. Alles andere sind Nutzfahrzeuge.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #12 von Mark
Mark antwortete auf das Thema: Re:Mercedes Pickup
Soweit auch ich es weiß, wird es ein Navara mit Stern

Gruß M@rk

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Ford Ranger Doka Limited und Tischer Trail 240

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Händler für Tischer Wohnkabinen in NRW und Campingzubehör im Wohnkabinen Shop

Gasprüfungen für Reisemobile, Wohnkabinen und -wagen...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #13 von Gmog
Gmog antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Ich glaub nicht das MB sowas auf den Markt bringt . Optisch find ich den nicht schlecht . Aber ist eigentlich mehr ein MB Schowcar . Mit so einer Ladefläche könnte ich nichts anfangen .

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her - 2 Jahre 5 Monate her #14 von bb
bb antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup

Tannengrün schrieb: Hallo,
......
Im Gegensatz zu VW die als innovativ gelten, verkörpert Mercedes das Gegenteil, und so ist die Kundschaft gestrickt.
....
Sah man schön auf dem letzten Caravan-Salon, um den neuen V-Klasse/Vito (auch sowas wie kann man laufend den Namen ändern) eine Handvoll Leute stehen, direkt am Nachbarstand klebten in 2er Reihen die Nasen an den Bullys.
....


VW gilt als innovativ? Das ist an mir vorbei gegangen. Wann war VW innovativ?
Gut, sie bauen ordentliche und vor allem teure Kleinwagen, Familienkutschen, Vertreterfahrzeuge und kleine Lieferwagen und die Bild steht voll hinter dem Konzern. Aber innovativ? Die letzten eigenen echten Innovation waren der Käfer, der Typ 166 und der T2. Danach übernahmen sie überwiegend von anderen entwickelte Konzepte und brachten ihre teuren Kopien mit ein paar Jahren Verspätung, aber wenigstens in meist brauchbarer Qualität auf den Markt. Vor allem in Deutschland hatten und haben sie damit auch Erfolg, denn jedes 'Me too" KFZ von VW wird hier als Innovation gefeiert. Innovativ im VW Konzern ist vor allem und immer noch der zugekaufte frühere Konkurrent Audi, dessen umgelabelte Audi 50 und Audi 80 den VW Konzern als Polo und Passat in den 70ern gerettet haben.

Wir reden über ein Mercedes Nutzfahrzeug und in der NFZ Klasse hat ganz klar Mercedes die Nase vorn. Schau nur mal auf die Zahl der Sprinter im Vergleich zum Crafter.

Dass Mercedes auch mit umgekabelten Fremdfabrikaten Erfolg haben kann, beweist der Kangoo/Citan der bei Fuhrparkeinkäufern recht beliebt sein soll. Beim PU wird man den Nissan unterm Mercedes Kleid kaum erkennen. VW hatte das Konzept ja auch schon mal erfolgreich mit einem Hilux durchgezogen.
Für die Fuhrparks wird es vom Mercedes PU perfekt passende Angebote geben. Wobei die meisten Amaroks, die ich so sehe, private oder Kleingewerbefahrzeuge sind. Die privaten Käufer eines MPU werden, wie bei VW, den Aufschlag für die vermeintliche "Premium Klasse" bezahlen. Aber Mercedes kann den MPU neben den G und den Unimog stellen und damit echte Offroad Kompetenz beweisen. Ohne Seikel hätte VW bestenfalls eine Schlechtwegekompetenz.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC
Letzte Änderung: 2 Jahre 5 Monate her von bb.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fangorn

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #15 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Hallo,

bischen was vergessen, VW hat vor bald 40 Jahren den Iltis gebaut, spartanisch aber er kam wohl durch, und als Hauptaktionär von MAN hat man schon etwas mehr als Schlechtwegekompetenz, auch ohne Seikel.
Bei vielen Feuerwehren ist der allradgetriebene LT/MAN im Einsatz, ein wunderbares Fahrzeug.
Ganz abgesehen davon hat VW mit den vielen Übernahmen große teils überragende Erfolge gehabt, ganz im Gegensatz zu Mercedes, dessen Kunden verm. heute noch für das Fiasko mit Chrysler/Dodge zahlen.
Ein Dammbruch war die Qualitätsminderung der E-Klasse Mitte der 90iger, das hat den Aufstieg des A6 als Nr. 1 der Firmenkarren erst ermöglicht. Dazu kommt ein beliebiges Design und ein Konkurrent aus Ingolstadt/NSU der beim Karrosseriebau 10 Jahre Vorsprung hat.

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #16 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Schon wieder Glaubenskriege. :roll:

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #17 von bb
bb antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Ja Iltis, da fällt mir auch was ein:
Entwickelt und gebaut von Audi :)
Und völlig überteuert, war halt Militärgerät. Zitat Wikipedia:
"Der Iltis wurde auch für den zivilen Markt produziert, erreichte jedoch wegen des hohen Preises nie eine größere Käuferschaft. 1982 betrug der Preis mit 39.300 DM etwa das Dreifache eines VW Golf in Grundausstattung."
VW hat sich ja mit all seinen Kernkompetenzen auch mal an einen "Möchtegerne "2WD Offroader" für die Bundeswehr gewagt, das wurde dann der 181, ein Neuaufguss vom Kübelwagen aus den 30er Jahren. Wirklich innovativ waren immer nur die Verkaufsabteilung, die Abteilungen für Kontakte zu Politik und Presse und Lustreisen für Gewerkschaftler und Manager und natürlich die Gestaltung der Aufpreislisten.

Einen echten heavy duty 4x4 Geländewagen bekam die Bundeswehr dann übrigens erst mit dem MB-G.

VW hat es mit seinen Einkäufen immer wieder geschafft, auf einen Zug aufzuspringen, fremde Entwicklungen als eigene zu verkaufen. Denken wir doch einfach mal an den NSU K70, der dann als erster VW mit Frontantrieb vermarktet wurde. Die VW Entwickler hielten damals noch den VW 411/412 für die technologische Speerspitze im KFZ Bau!

Da waren eindeutig nicht die technischen Innovationen der eigenen Entwickler, sondern die Zukäufe entscheidend für den Erfolg. Natürlich in engem Verbund mit den Besitzerfamilien und mit der Rückendeckung aus der Politik als teilstaatliches Unternehmen. MB war ja auch so blöde, Audi an VW zu verkaufen. Ohne diesen Verkauf wäre VW in den Siebzigern selbst zum Übernahmekandidaten geworden, denn sie standen kurz vor der Pleite.

Das die Manager von Mercedes auch ganz viele Böcke geschossen haben, ist keine Frage. Aber sie haben das auf Kosten ihrer Aktionäre gemacht, denn sie sind kein Staatskonzern.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
2 Jahre 5 Monate her #18 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup
Als ich den ersten Japaner gekauft habe hat mir auch einer die Telefonnummer vom Arbeitsamt in Tokyo unter den Scheibenwischer geklemmt!

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her - 2 Jahre 5 Monate her #19 von bb
bb antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup

mingelopa schrieb: Schon wieder Glaubenskriege. :roll:


Nein, das sind keine Glaubenskriege! Die kommen erst, wenn das Ding auf die Straßen rollt oder zumindest echte Fotos und Preislisten raus sind. Das ist jetzt ein freundliches Samstagnachmittagsgeplänkel.t :)

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC
Letzte Änderung: 2 Jahre 5 Monate her von bb.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #20 von bb
bb antwortete auf das Thema: Mercedes Pickup

JuppMacAntoni schrieb: Als ich den ersten Japaner gekauft habe hat mir auch einer die Telefonnummer vom Arbeitsamt in Tokyo unter den Scheibenwischer geklemmt!


In einem Punkt sind mein Caddy und mein Navara auf Augenhöhe:
An beiden pappen mindestens ein mal pro Woche die Visitenkarten von dubiosen Autohändlern :kotz:

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.240 Sekunden
Powered by Kunena Forum