Topic-icon Info Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK

Mehr
4 Monate 1 Tag her #41 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Saubere Arbeit!:top:

Ich freue mich darauf das mal live zu sehen !

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung

Lieber ehrliche Euro2 als gemogelte Euro5/6

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 1 Tag her #42 von eneroj1
eneroj1 antwortete auf das Thema: Re:Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Super Arbeit!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 1 Tag her #43 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Re:Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Sehr professionell. :top:

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • cherokee1
  • cherokee1s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
4 Monate 1 Tag her #44 von cherokee1
cherokee1 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hallo Lio,

die Schränke bleiben holzfarben, ich habe die Schränke mit Klarlack seidenmatt lackiert.

LG Hans

Isuzu DMax Spacecab Popup Kabine (Eigenbau)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 1 Tag her #45 von Hendrik
Hendrik antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Das alles gefällt mir richtig gut!
Gratulation ! :top:
Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Steffen HZJ 79
  • Steffen HZJ 79s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Lebe um zu Reisen !
Mehr
4 Monate 1 Tag her #46 von Steffen HZJ 79
Steffen HZJ 79 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Super Saubere Arbeit muß ich da sagen .Hut ab.
Gruß Steffen

Steffen HZJ79/ GRJ79
Warmduscher und Toyofahrer !
HZJ79 / GRJ79 mit Der Fentje Kabine nach eigenen Vorstellungen .
Wechselsystem direkt auf dem Rahmen .

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 1 Tag her - 4 Monate 1 Tag her #47 von lio
lio antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Gefällt mir auch sehr gut :top:

Liebe Grüße
Lio
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Tag her von lio.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 23 Stunden her #48 von Timeon
Timeon antwortete auf das Thema: Re:Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Wau Daumen hoch. Jetzt ist Holz bei mir wieder im Rennen. Kann mich selbst noch nicht so ganz entscheiden wie ich meine baue.

Wie ist die Oberfläche?

Gruß
Timon

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 16 Stunden her #49 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK

cherokee1 schrieb: .
die Schränke bleiben holzfarben, ich habe die Schränke mit Klarlack seidenmatt lackiert.


Servus Hans

Dir ist aber schon klar das die jetzt relativ hellen Möbel in wenigen Jahren
stark nachdunkeln.

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Moin moin
Mehr
4 Monate 14 Stunden her #50 von Thorvald
Thorvald antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Nicht jedes helle Holz dunkelt stark nach.
Natürlich gibt es eine Verfärbung. Bei Birke ins gelbliche und weniger ins Braune.

Das ganze kann man begrenzen indem man Lacke mit UV Schutz benutzt.
Wenn es einem Später mal zu "dunkel" wird kann man auch entlacken und mit Wasserstoffperoxyd bleichen.

Meine Kabine wird auch von Innen in Birke bleiben. Es ist Hell und dennoch warm. Wer mag schon in einer Plastehütte wohnen. :D


Grüße aus dem Norden.

nemo me impune lacessit

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 14 Stunden her #51 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
@ Thorvald

da hast du schon Recht .

Hans hat aber nur Klarlack draufgepinselt und das Nachdunkeln ist bereits nach 4 Jahren sehr stark sichtbar .
Brauchst nur mal im Netz nach Bimobil suchen .
Zumindestens bei den alten Modellen ist das zum Teil extrem sichtbar .

Entlacken und bleichen nach Jahren kann man , aber in der fertigen Kabine ???
Ich habs hinter mir , Erfolg na ja :roll: :oops:
Wollte eigentlich nur drauf hinweisen das man evtl. beim Bau gleich gegensteuern sollte .

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 5 Stunden her #52 von mike1000
mike1000 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Danke für die Bilder!!
Super Arbeit Gratulation!! Holz Im Innenausbau ist jetzt auch fix.
Bin zwar Maschinenbauer und hab vom Holz keine Ahnung. Mit dem transparenten UV Lack ist das eine Ente oder tatsächlich kein nachdunkeln?

Gruß aus Wien

mike

AmarokFahrer mit Wohnkabine im Bau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • cherokee1
  • cherokee1s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
4 Monate 3 Stunden her #53 von cherokee1
cherokee1 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hallo,

es freut mich dass euch der Ausbau so gut gefällt.
Dass das Holz nachdunkelt ist mir schon klar und das stört mich auch nicht.
Lackiert habe ich alles mit "Jansen Acryl Holzsiegel" seidenglänzend.

LG Hans

Isuzu DMax Spacecab Popup Kabine (Eigenbau)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Moin moin
Mehr
4 Monate 56 Minuten her #54 von Thorvald
Thorvald antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK

mike1000 schrieb: Danke für die Bilder!!
........Mit dem transparenten UV Lack ist das eine Ente oder tatsächlich kein nachdunkeln?


Ich sprach von begrenzen nicht von verhindern.
Der Prozess wird nur verzögert, und einige der UV Lacke haben selber einen gelblichen Touch.

Es ist also keine Ente aber auch nicht das was Werbesprech daraus so machen würden

Grüße aus dem Norden

nemo me impune lacessit

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #55 von deisso
deisso antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Tolle Ausbauarbeit
Und wenn es nachdunkelt ... wir werden ja auch älter.

Deisso

99er Dodge Ram 2500 V10 4x4 Long Box Eigenbaukabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her - 3 Monate 4 Wochen her #56 von mike1000
mike1000 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Kann damit schon leben mit nachdunkeln. Ist schon ok!!:wink:

Gruß aus Wien

mike

AmarokFahrer mit Wohnkabine im Bau
Letzte Änderung: 3 Monate 4 Wochen her von mike1000.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #57 von bb
bb antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Beim Ausbau meines HZJ 79 Innovation Campers hatte ich 15mm Pappelsperrholz verwendet und dieses mit einem 2 Komponenten Parkettlack behandelt. Den habe ich (nicht billig aber preiswert) bei einem Parkettverlegebetrieb im losen Gebinde gekauft.
Das Nachdunkeln hielt sich in den 10 Jahren bis zum Verkauf sehr in Grenzen und die Oberfläche war aufgrund der höheren Kratzfestigkeit des Parkettlacks sehr widerstandsfähig. Andere Holzarten werden schon beim ersten Kontakt mit Lack deutlich dunkler, da sollte man sich vorher kundig machen.
Das 15mm Material hat den Vorteil, dass es im Handel für diese Stärke optimierte Beschläge, Scharniere, Schlösser, Umleimer .... gibt und dass außer dem unbehandelten Pappelsperrholz auch weitere Oberflächen verfügbar sind. Dazu kommt das verhältnismäßig niedrige Gewicht und eine Materialdicke, die es beim Möbelbau erlaubt, weitgehend ohne zusätzliche Führungen und Versteifungsleisten auszukommen.
www.reimo.com/de/52000-moebelbauplatte_pappelholz_natur/
Für den Ausbau der Four Wheel Kabine habe ich nicht mehr selbst lackiert, sondern das Pappelsperrholz mit Kunststoffbeschichtung genommen. Lacke sind schließlich auch nur eine Beschichtung mit einem Kunststoff und das bekommt ein Plattenhersteller glatter und sauberer hin, als ein Heimwerker.
Etwas anderes wäre es, wenn man die Oberfläche offenporig halten will, ölt oder wachst.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • cherokee1
  • cherokee1s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
3 Monate 5 Tage her #58 von cherokee1
cherokee1 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hallo zusammen,
der Innenausbau ist mittlerweile fast fertig, hier wieder ein paar Bilder






Unter dem hinteren Sitz wir das Porta Potti verstaut


Unter dem Vorderen Sitz ist eine 80 AH AGM Batterie untergebracht, daneben der Hauptschalter und -sicherung


Links der fertige Küchenblock mit der Spüle


Vor dem Küchenblock die Elektroinstallation mit FI und Sicherung und Steckdosen für 230 Volt, 12 Volt Steckdosen, Stromverteiler und Sicherungen und Ctek Ladegerät. Unten der Wasserkanister mit Tauchpumpe


Hier nochmal mit der Kühlbox.

Jetzt fehlen noch die Sitzpolster (sind in Arbeit) und die Innenverkleidung vom Dach (liegt schon seit Wochen daheim), Votronic Ladebooster (liegt auch schon daheim) und Solarpanel.

Letzte Woche war ich mit dem DMax auf der Waage.

ohne Kabine Vorne 1220 Kg, Hinten 860 kg, = 2080 Kg
mit Kabine Vorne 1200 kg, Hinten 1330 Kg =2530 Kg
2530 Kg – 2080 Kg = 450 Kg

Nächstes WE könnt ihr die Kabine in dann Andechs besichtigen.
LG Hans

Isuzu DMax Spacecab Popup Kabine (Eigenbau)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil, MuD, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Moin moin
Mehr
3 Monate 4 Tage her #59 von Thorvald
Thorvald antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Extrem gut, gefällt mir sehr.

Da muss ich mich ja beim Innenausbau meiner Kabine noch gaaaanz doll anstrengen um auch nur in die Nähe deiner Bauqualität zu kommen.

Grüße aus dem Norden

nemo me impune lacessit

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Steffen HZJ 79
  • Steffen HZJ 79s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Lebe um zu Reisen !
Mehr
3 Monate 4 Tage her #60 von Steffen HZJ 79
Steffen HZJ 79 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Super Sauberer Innenausbau hast Du da gemacht , Hut ab .
Gruß Steffen

Steffen HZJ79/ GRJ79
Warmduscher und Toyofahrer !
HZJ79 / GRJ79 mit Der Fentje Kabine nach eigenen Vorstellungen .
Wechselsystem direkt auf dem Rahmen .

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.287 Sekunden
Powered by Kunena Forum