Topic-icon Frage Hallo zusammen

Mehr
5 Tage 23 Stunden her - 5 Tage 22 Stunden her #1 von Flextender
Flextender erstellte das Thema Hallo zusammen
Hallo ihr Lieben,
nachdem ich jetz nun schon immer mal wieder seit nem halben jahr hier reinlunze, hab ich gedacht, ich meld mich dann auch endlich mal an.
Ich bin 35 und hab mir mir mit meiner Familie im letzten Sommer dann endlich mal nen Pickup mit Kabine geholt (Mitsubishi L200 und Stauber Flextender)

Freu mich auf netten und Informativen Gedankenauatausch :)

Liebe Gruesse,
Toby




Gesendet von meinem 6039Y mit Tapatalk

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 5 Tage 22 Stunden her von BiMobil. Begründung: Bilder eingefügt
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Tage 22 Stunden her #2 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Hallo zusammen
Servus Tobi

:welcome: im Forum

Dann bist du der die Flextender von Jens geholt hat .
Erzähl mal was über die Handhabung und übers Fahrverhalten .
Bist ja der erste mit so einem Teil

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: Flextender

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Tage 22 Stunden her #3 von Flextender
Flextender antwortete auf das Thema: Re:RE: Hallo zusammen

BiMobil schrieb: Servus Tobi

:welcome: im Forum

Dann bist du der die Flextender von Jens geholt hat .
Erzähl mal was über die Handhabung und übers Fahrverhalten .
Bist ja der erste mit so einem Teil

Hi, ja danke,

mein schlechter Ruf eilt mir anscheinend voraus ;)
Ich werd wohl auch der Einzige bleiben, mir ist nicht bekannt, dass es noch einen weiteren gibt :)

Also das Teil faehrt sich sehr gut muss ich sagen, es klingt recht rustikal beim abbiegen durch die Rollen, auf denen die Kabine laeuft.
Man hat im normalen Fahrbetrieb auf der Strasse auch nicht dieses Hängergefuehl, auch wenn man Kurven nicht zu eng fahren sollte.
Ich koennte mir auch nicht vorstellen mit nem 7m Wohnwagen hinter dem Auto durch die Gegend zu gondeln.
Ich bin vorher noch nie mit nem Anhaenger gefahren und beim rangieren ist es immer noch gewoehnungbeduerftig, da man ja gute 7,5m Fahrzeuglänge hat und der Tender ja ausschert., aber das wird sich mit der Zeit auch legen.
Steile kurze Auffahrten sind ein bisschen blöd, da der Tender hinten die Kabine dann nach oben drückt und diese dann dem Fahrzeugdach sehr oder auch zu nah kommt.


Fuer uns 5 ist das Teil ideal, das Platzangebot im Inneren ist der Wahnsinn, die Nasszelle haben wir noch nicht benutzt bisher, aber haben ist besser als brauchen :)

Man merkt dem Aufbau ein wenig an, dass es ein Prototyp ist und ich denke, einige Details werden in der Zukunft noch von uns verbessert oder sagen wir mal fuer unsere Beduerfnisse angepasst werden.
Gerade das ankoppeln der Kabine ist etwas aufwändiger, da muss ich noch den fuer mich richtigen Kniff finden.
Aber das wird mit der Zeit schon werden, da bin ich recht zuversichtlich.

Alles in allem genau das, was wir Gesucht haben, wir wussten es zwar vorher nicht, aber ich sag mal, wir waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort...


Gesendet von meinem 6039Y mit Tapatalk

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Tage 20 Stunden her #4 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Re:RE: Hallo zusammen
Hi und willkommen im Forum :welcome:

das ist schon ein interessantes Teil! Aber anscheinend nur was für die gerade Straße. Klar, wenn der Tender dich hinten anhebt in einer Senke, hängt irgendwann die Hinterachse in der Luft. Das ist bestimmt nicht gut für die ganze Konstruktion.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Flextender

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Tage 18 Stunden her #5 von Tommy Walker
Tommy Walker antwortete auf das Thema: Hallo zusammen
Hi Toby,

dann mal ein herzliches :welcome: hier im Forum.
Man das ist ja mal ein heißes :cab: aber zu fünft sicher eine gute Alternative :top:

Lieben Gruß Tommy

Ford Ranger Bj. 2010 Nordstar Camp 8L Bj. 2003
Folgende Benutzer bedankten sich: Flextender

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Tage 17 Stunden her #6 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Hallo zusammen
Servus Toby und ein herzliches :welcome: hier im :cab: - Forum!

Eine interessante Konstruktion ist das schon. Ist halt eine neue und unbekannte Grösse in unserer Gegend.
Wir wünschen Euch viel Freude damit!

Ich denke Mein Namensvetter Manfred Stauber hat sich da auch etwas aus USA inspirieren lassen.

Drüben gab es in den letzten Jahrzehnten mehrere Hersteller von TruckCampern mit einer sogen. "Tag-Axle"
Allerdings sind die alle nicht mehr am Markt:
- Barth-Campers in Alubauweise ähnlich Airstream aber nicht so schön...( hat nichts mit dem bekannten deutschen Konstrukteur Barth, der hier zuletzt bei Eura gearbeitet hat, zu tun)
- BornFree hat mal sowas gebaut bevor sie sich auf HighClass RV konzentriert haben ( seit ca. 1/2 Jahr in Konkurs )

- auch bei Jeep konte man vor ein paar Jahrzehnten einen CJ mit Camper und dritter Achse kaufen der sogar begrenzt Geländetauglich war.
www.google.de/search?q=vintage+jeep+camp...IKg&biw=1536&bih=754

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa, Flextender

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Tage 17 Stunden her #7 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Hallo zusammen
Auwei, das waren aber auch abenteuerliche Konstruktionen auf dem armen CJ5:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



So kann der Alkoven zumidest nicht aufs Fahrzeugdach stoßen ;-)

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Tage 17 Stunden her #8 von Flextender
Flextender antwortete auf das Thema: Re:RE: Hallo zusammen

manfred65 schrieb: Servus Toby und ein herzliches :welcome: hier im :cab: - Forum!

Eine interessante Konstruktion ist das schon. Ist halt eine neue und unbekannte Grösse in unserer Gegend.
Wir wünschen Euch viel Freude damit!

Ich denke Mein Namensvetter Manfred Stauber hat sich da auch etwas aus USA inspirieren lassen.

Drüben gab es in den letzten Jahrzehnten mehrere Hersteller von TruckCampern mit einer sogen. "Tag-Axle"
Allerdings sind die alle nicht mehr am Markt:
- Barth-Campers in Alubauweise ähnlich Airstream aber nicht so schön...( hat nichts mit dem bekannten deutschen Konstrukteur Barth, der hier zuletzt bei Eura gearbeitet hat, zu tun)
- BornFree hat mal sowas gebaut bevor sie sich auf HighClass RV konzentriert haben ( seit ca. 1/2 Jahr in Konkurs )

- auch bei Jeep konte man vor ein paar Jahrzehnten einen CJ mit Camper und dritter Achse kaufen der sogar begrenzt Geländetauglich war.
www.google.de/search?q=vintage+jeep+camp...IKg&biw=1536&bih=754

Geile dinger xD die du da ausm hut gezaubert hast


Gesendet von meinem 6039Y mit Tapatalk
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Tage 17 Stunden her - 5 Tage 17 Stunden her #9 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Hallo zusammen

Holger4x4 schrieb: Auwei, das waren aber auch abenteuerliche Konstruktionen auf dem armen CJ5:

So kann der Alkoven zumidest nicht aufs Fahrzeugdach stoßen ;-)



Und die Last verteilt sich gleichmäßig auf Vorder- und Hinterachse. 8)


@ flextender

Haste auch mal Bilder von der kompletten Kombi?

Mit dem langen Überhang ist das nicht nur bei einer Rampe so eine Sache. Da gibt es doch das schöne Warnschild: "Achtung Auflieger schwenkt aus"

Das mit dem Ausschwenken habe ich leider mit nur 75 cm Überhang schmerzlich erfahren müssen. In einer engen Altstadt mußte ich kürzlich im Dunkeln unerwartet scharf links abbiegen, weil geradeaus nur noch Sackgasse war. Also zackig links eingeschlagen, dabei nicht beachtet das rechts ein 2-er BMW falsch geparkt war. Da war dessen Rückspiegel ratzfatz abrasiert. Ihr werdet es nicht glauben, Schaden über 1.900 €, nur der Rückspiegel, nichts sonst. Bei BMW ist der Rückspiegel ein High-Tech-Gerät.

Gruß Michael
Letzte Änderung: 5 Tage 17 Stunden her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Tage 17 Stunden her #10 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Re:RE: Hallo zusammen
@ Toby: der "Hut" gehört einem Freund in USA der jahrzehntelang in der Branche war, mein wandelndes Camper-Lexikon ist und so einen BornFree wie den Abgebildeten schon selbst besessen hat.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
5 Tage 16 Stunden her #11 von Lasyx
Lasyx antwortete auf das Thema: Re:RE: Hallo zusammen
Willkommen im Forum!
Wirklich interessant dein Gespann, viel Freude damit.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Folgende Benutzer bedankten sich: Flextender

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Tage 16 Stunden her #12 von Flextender
Flextender antwortete auf das Thema: Re:RE: Hallo zusammen

mingelopa schrieb:

Holger4x4 schrieb: Auwei, das waren aber auch abenteuerliche Konstruktionen auf dem armen CJ5:

So kann der Alkoven zumidest nicht aufs Fahrzeugdach stoßen ;-)



Und die Last verteilt sich gleichmäßig auf Vorder- und Hinterachse. 8)


@ flextender

Haste auch mal Bilder von der kompletten Kombi?

Mit dem langen Überhang ist das nicht nur bei einer Rampe so eine Sache. Da gibt es doch das schöne Warnschild: "Achtung Auflieger schwenkt aus"

Das mit dem Ausschwenken habe ich leider mit nur 75 cm Überhang schmerzlich erfahren müssen. In einer engen Altstadt mußte ich kürzlich im Dunkeln unerwartet scharf links abbiegen, weil geradeaus nur noch Sackgasse war. Also zackig links eingeschlagen, dabei nicht beachtet das rechts ein 2-er BMW falsch geparkt war. Da war dessen Rückspiegel ratzfatz abrasiert. Ihr werdet es nicht glauben, Schaden über 1.900 €, nur der Rückspiegel, nichts sonst. Bei BMW ist der Rückspiegel ein High-Tech-Gerät.

Muss ich mal machen wenn ich die Tage wieder auf dem Stellplatz bin...
Ich braeuchte dann ein anderes Schild:
Hänger unter dem Auflieger schwenkt aus;)

Gesendet von meinem 6039Y mit Tapatalk

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Tage 13 Stunden her - 5 Tage 13 Stunden her #13 von Hendrik
Hendrik antwortete auf das Thema: Re:RE: Hallo zusammen
Hallo Toby,
willkommen im Forum und viel Freude hier.
Ein interessantes Equipment hast Du da. Ich bin gespannt, das mal zu sehen.
Viele schöne Reisen damit !
Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220
Letzte Änderung: 5 Tage 13 Stunden her von Hendrik. Begründung: man wird alt ...
Folgende Benutzer bedankten sich: Flextender

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Tage 22 Stunden her #14 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Hallo zusammen
Hallo Toby

Hast du noch ein Bild vom gesamten Gespann

Noch eine Frage zur Befestigung

die Kabine steht doch auf den Flextender und wird vermutlich dort befestigt .
wie wird die Kabine vorne am PU befestigt ? ich seh da keinen Haken oder ähnliches

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Tage 19 Stunden her - 4 Tage 19 Stunden her #15 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Hallo zusammen
Wird wohl das Dampflok-Prinzip sein.

Da hängt der Tender auch an der (Anhänger-)Kupplung.

Optisch habe ich den Eindruck, als wäre der untere Teil der Kabine noch schmäler, als er eh schon ist bei den üblichen Pickup-Kabinen.

Gruß Michael
Letzte Änderung: 4 Tage 19 Stunden her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Tage 19 Stunden her #16 von Flextender
Flextender antwortete auf das Thema: Re:Hallo zusammen
So ich war dann mal aufm Stellplatz, freude ist anders....Schimmel...und damit mein ich nicht das weisse Pferd...
Vorallem an den Halterungen fuer die Stützen...und im Alkoven, aber Fenster sind alle Dicht, auch die Dachluken...und die Tür ist verzogen, da kam es auch rein, Katastrophe, anbei mal die schoensten Bilder, ick freu mich, gibts hier auch nen reparatur Forum?

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gesendet von meinem 6039Y mit Tapatalk

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Tage 19 Stunden her #17 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Re:Hallo zusammen
Empfehlung: Abstandshalter für die Matratzen zur Aussenwand. Und aktive Unterlüftung der Matratzen.

So, wie das aufgebaut ist, ist es für den Winterbetrieb nicht praxisgerecht.

Wenn die Kabine aber im Winter nicht genutzt wird, mußt Du die Matratzen und Polster besser aufrecht und frei stellen, damit Luft vorbei streichen kann.

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Tage 19 Stunden her #18 von Flextender
Flextender antwortete auf das Thema: Re:RE: Re:Hallo zusammen

mingelopa schrieb: Empfehlung: Abstandshalter für die Matratzen zur Aussenwand. Und aktive Unterlüftung der Matratzen.

So, wie das aufgebaut ist, ist es für den Winterbetrieb nicht praxisgerecht.

Wenn die Kabine aber im Winter nicht genutzt wird, mußt Du die Matratzen und Polster besser aufrecht und frei stellen, damit Luft vorbei streichen kann.

Das im Alkoven bereitet mir nicht soviel Sorgen, schlimmer ist es bei der stützenhalterung, ist genau an der Ecke natuerlich wo es dann in den Alkoven hochgeht , da lag zum Beispiel auch nichts drauf, so wie es auf den ersten Blick aussieht kam der Wasserteufel da auch von aussen.

Gesendet von meinem 6039Y mit Tapatalk

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
4 Tage 19 Stunden her #19 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Hallo zusammen
Hi,

nun wenn es von Kondensfeuchte kommt, kann man ja was dagegen machen. (Isolieren, Luftstrom, Abstandshalter,..)
An den Ecken kann das auch die Ursache sein, wenn die Stützenhalter massiv sind und schlecht isoliert.
Also erst mal die genaue Ursache feststellen. Es muss nicht unbedingt eine Undichtigkeit sein, kann aber...

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Flextender

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Tage 18 Stunden her #20 von Tommy Walker
Tommy Walker antwortete auf das Thema: Hallo zusammen
Hi Toby,
ich würde auf jeden Fall beides angehen, Schimmel ist vor allem für Kinder sehr gefährlich. Über die Matratzen "Trockenlegung"
haben wir hier mal geschrieben : www.wohnkabinenforum.de/forum/63/144862-schimmel#233997
Die Feuchtigkeit an den Stützen würde ich über messen versuchen einzukreisen/lokalisieren. Da hab ich hier mal was geschrieben.
www.wohnkabinenforum.de/forum/nordstar/1...ren-kabine-abdichten

Viel Erfolg, lieben Gruß Tommy :top:

Ford Ranger Bj. 2010 Nordstar Camp 8L Bj. 2003
Folgende Benutzer bedankten sich: Flextender

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holger4x4zobelixJuppMacAntoniBiMobil
Ladezeit der Seite: 0.220 Sekunden
Powered by Kunena Forum